Kalter Kakao ohne Klümpchen

Kalten Kakao ohne Klümpchen zubereiten mit einem Milchschäumer.

Einfach die Menge von Kakaopulver ins Glas geben, etwas Milch dazugeben und mit dem Milchschäumer solange aufschäumen, bis keine Klümpchen mehr da sind. Jetzt nur noch das Glas mit Milch auffüllen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Eistee als Kaltauszug spart Energie und Zeit
Nächster Tipp
Kaffee in der Thermoskanne noch länger warmhalten
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
5 Kommentare
1
Das Pulver löst sich wesentlich besser auf, wenn man die Milch zuerst reingibt.
17.2.08, 17:57 Uhr
Dabei seit 26.9.10
2
Meine Ma hat früher immer etwas Zucker zum echten Kakaopuler getan und dann erst etwas Milch dazugerührt! Und dann ab auf den Herd. Nur trinken heute die wenigsten noch so gemachten Kakao. Dabei finde ich ,er schmeckt viel besser! Den meisten ist es nur zu viel Mühe.
29.7.13, 16:38 Uhr
Dabei seit 4.3.12
Quadratur des Kreises ********
3
@weibi1
stimmt, schmeckt besser ...
wenn ich mal Kakao trinken möchte, mache ich ihn immer noch so,
guten Kakao mit wenig Flüssigkeit anrühren, gibt keine Klümpchen, dann Milch zugießen, schmeckt kalt, warm und heiß, je mach Wetter ...;-))
29.7.13, 17:43 Uhr
Dabei seit 26.9.10
4
@ Lichtfeder Aber echten Kakao muss doch aufgekocht werden! Meinst du nicht Schokopulver?
29.7.13, 21:00 Uhr
Dabei seit 4.3.12
Quadratur des Kreises ********
5
@weibi1
echter Bio-Kakao aus Bolivien ...
ich nasche meistens schon den angerührten Kakao/Schokolade.
29.7.13, 22:53 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen