Karamelisierten Zucker aus Töpfen entfernen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer schon einmal Zucker im Topf hat karamelisieren lassen, weiß, dass es verdammt schwer ist, das Karamel, wenn es dann wieder erkaltet ist, aus dem Topf zu bekommen / diesen sauber zu kriegen.

Funktioniert aber wie folgt:

Kochendes Wasser mit Geschirrspülmaschinenreiniger zusammen in den Topf gießen, 1 Minute warten, fertig! Löst sich wie von selbst.


Eingestellt am


16 Kommentare


#1
29.5.06, 12:05
Das Problem hatte ich schon öfter...hab meist nen alten Topf genommen...aber jetzt hast du mir ja DEN Tip gegeben. Werds auf JEDEN FALL AUSPROBIEREN :-)

DENKE UND LG :-)
#2
29.5.06, 16:16
Wenn der Topf direkt in die Spülmaschine kommt, hast du das Problem doch gar nicht. Wenn ich gebrannte Mandeln mache stecke ich die Pfanne mit in die Spülmaschine und habe das Problem nicht.Wozu also lange schrubben wenn es auch von selbst geht.
Mechi
#3
29.5.06, 16:22
Nicht jeder hat eine Spülmaschine, Mechi.
2
#4 Icki
29.5.06, 19:05
Ähm, vielleicht hab ich was falsch gemacht, aber ich habe einfach NUR heißes Wasser in den Topf gepackt und ein paar Stunden einweichen lassen... als ich wieder kam und losspülen wollte, hatte sich der gesammte Zucker aufgelöst, einmal mit Wasser abgespült und der Topf war sauber.
Reiniger meines Erachtens also gar nicht nötig.
#5 Claudia
6.9.06, 09:03
Hab ich probeirt. Echt genial. Super. Hat echt geklappt.
#6 Iksie
18.11.06, 14:23
Einfache Genial! LG
2
#7 XOTOX
26.11.07, 13:18
Einfach nur Wasser in den Topf und aufkochen lassen. Keine Reinigungsmittel nötig. Der Karamellzucker löst sich von ganz alleine auf.
1
#8 Krushak
10.3.08, 17:45
naja wie ine vorposter schon sagt man bruach einfach nur wasser in den topf tun und n bischen warten, da karamel immernoch zucker ist (solange ernicht schwarz und im wahrsten sinne verKOHLT ist) löst sich auch karamel ohne probleme in Wasser^^
#9 anna
26.12.08, 18:39
Das ist echt ein super tip ;) hat geklappt^^
#10 cm
24.7.10, 16:38
Hat super funktioniert; habe einen Tabs mit Wasser in dem Topf aufgekocht; sofort wieder blitzblank. Genial.
#11
5.12.11, 16:27
Hat jemand eine Idee, wie ich meinen angebrannten Zucker von der Glaskeramikfeldplatte bekomme??? Mir ist beim Mandeln machen Zucker unter die Pfanne geraten, und der hat sich nun so ins Glaskeramikfeld gebrannt, den bekomm ich nicht weg, habs mit Akopatz- GlaskeramikClan und mit dem Glaskeramikfeld-Schaber versucht--> ohne Erfolg :(
1
#12
23.3.12, 10:11
@Pubbelchen: Inzwischen wahrscheinlich verjährt, trotzdem: Hast du schon versucht, einfach einen triefnassen Lappen auf die Stelle zu legen und das ganze ordentlich einweichen zu lassen?
#13
30.4.14, 22:38
Funktioniert das auch mit einer Teflon-Pfanne? Oder löst sich die Beschichtung dabei ab.
#14
1.5.14, 18:41
Hat sich erledigt. Funktionierte auch in der Pfanne, musste4 aber das ganze dreimal mit heißem Wasser durchführen. Hatte Angst, dass die Pfanne dabei die Beschichtung verliert, aber nach zwei Bädern von mehr als einer Stunde war es sauber.
#15
1.8.14, 15:47
Hat super geklappt. Ich hab das Wasser aber noch im Topf kochen lassen und musste gar nicht mehr schrubben.
DANKE f?r den Tipp
#16
11.9.16, 19:49
👍💜👏
Klappt Super!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen