Die mit Schmand pürierte und gewürzte Karotten-Creme-Suppe mit Croutons und etwas Rucola angerichtet.
4

Karotten-Creme-Suppe mit Orange und Ingwer

Voriger Tipp Nächster Tipp
12×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Das ist mal eine etwas andere Karottensuppe, sehr lecker, nur sind meine Croutons leider etwas sehr knusprig geworden!

Zutaten

(Für 3-4 Portionen)

  • 600 g Karotten
  • 250 g Kartoffeln
  • etwa 20 g frischer Ingwer
  • 1 große Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • Saft von 2 Orangen
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Schmand
  • 2 Scheiben Misch- oder Vollkornbrot
  • Salz, Pfeffer
  • Chili-Flocken
  • etwas Rucola

Zubereitung

  1. Die Karotten schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden, die Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden, den Ingwer schälen und reiben.
  2. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in der mit 1 EL Butter glasig andünsten.
  3. Dann werden die Karottenstücke und Kartoffelwürfel zugegeben, kurz mit gedünstet und mit dem Orangensaft abgelöscht.
  4. Nun füllt man das Ganze in einen großen Topf, gibt 800 ml von der Gemüsebrühe und den geriebenen Ingwer dazu und lässt alles 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
  5. Inzwischen werden die Brotscheiben in kleine Würfel geschnitten und auf einer Pfanne mit der restlichen Butter knusprig angebraten.
  6. Die Suppe wird dann zusammen mit dem Schmand püriert, dann gibt man den Rest der Gemüsebrühe dazu und würzt kräftig mit Salz, Pfeffer und Chili-Flocken.
  7. Dann kann die Suppe mit den Croutons, einigen Rucola-Blättchen und nach Geschmack noch mit Chili-Flocken bestreut serviert werden.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einfügen