Karottensuppe bei Magen-Darm-Grippe

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Suppe hat bei meiner Familie letztens Wunder gewirkt. Sie geht ganz einfach. Ihr braucht dazu 1/2 L Gemüsebrühe, darf ruhig etwas kräftiger sein, so wie sie ihr am besten vertragt.

Dazu noch 2 mittlere Karotten sehr fein schnipseln. Dann lasst ihr es 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Zum Schluss noch 1 EL süße Sahne, das ist ganz wichtig.

Das war ein Tipp von meiner Oma. Und siehe da, allen ging es schlagartig besser.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
10.5.11, 22:44
Menno, ich hab seit 2 Tagen böse die Magen-Darm und keine Möhren im Haus :-(
aber das Rezept werde ich in jedem Fall testen, da meine Tochter das öfters mal hat.
#2
11.5.11, 06:08
Sahne bei Magen-Darm?
also diese ist nicht sehr förderlich für die Genesung
#3
11.5.11, 06:57
man sollte nicht gleich den ganzen becher sahne reinschütten. ausprobieren.... ;O)
#4
14.5.11, 09:22
Was sich auch sehr gut bewährt hat: Das Kochwasser von Reis abkühlen lassen
und ca. ein Glas davon langsam trinken.
#5 Die_Nachtelfe
14.5.11, 21:13
An sich klingt es plausibel, abgesehen von der Sahne. Ansonsten ist es doch eher magenschonend. Vielleicht noch ne Tasse Reis mitkochen, als kleine Einlage, dann ist es ein tolles Krankenessen.
#6
15.5.11, 13:13
ich vermute, dass das Fett der Sahne sich auf die Magenschleimhaut legen soll, damit sie beruhigt wird.

Den Tipp finde ich gut. Ausprobieren kann das mal. Wer hat schon groß Hunger, wenn er an Magen-Darm leidet. Und ne Suppe passt immer.
#7
15.5.11, 19:11
aber bei Magen-Darm darf man wegen den Bakterien keine Milchprodukte und nur wenig Eiweiß zu sich nehmen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen