Kartoffel-Käse-Bällchen 1
2

Kartoffel-Käse-Bällchen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe ich ein prima Abendbrot gezaubert, mein Mann war begeistert und ich glücklich...

Kartoffel-Käse-Bällchen

Für 4 Personen braucht man:

  • 1 kg Pellkartoffel
  • 2 Eier
  • 1 Fetakäse (150 g)
  • 1/2 Beutel Reibekäse
  • 1/2 Backpulver
  • 2 EL Schlagsahne (oder 1 EL Öl)
  • Muskat, Pfeffer, Salz und Kräuter dazugeben (ich habe getrocknete Salatkräuter von Penny genommen)

Zubereitug:

  1. Wenn die Pellkartoffeln etwas abgekühlt sind, werden sie mit dem Kartoffelstampfer zerdrückt.
  2. Alle Zutaten vermischen und mit den Händen zu kleinen Bällchen formen.
  3. Dann aufs Backblech legen und mit etwas Reibekäse bestreuen.
  4. Bei 160° Grad, 25 Minuten backen.

Das war es schon! Ich hatte ganz frischen Räucherfisch dazu (Butterfisch)

 

Von
Eingestellt am
Themen: Abendbrot

15 Kommentare


1
#1
27.5.13, 20:36
Was ich mir auch gut vorstellen könnte, die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Denn mit Stampfer sind sicher noch Stückchen mit in der Masse?
Aber ansonsten ist es eine sehr gute Mischung.
3
#2
27.5.13, 20:43
Ich hätte kein Problem mit Kartoffelstückchen, werd ich mal ausprobieren !
1
#3
27.5.13, 20:46
bis auf den Beutel Reibekäse ;-)) ist das ein tolles Kartoffel-Rezept der anderen Art .... danke peggy
#4 Dora
27.5.13, 20:50
@lm66830: ich würde die Kartoffeln auch lieber frisch pressen.
Früher habe ich kalte Kartoffeln mit der Mandelmühle durchgedreht. Geht damit ganz einfach.
Ich erinnere mich gerade daran, dass ich das schon ewig nicht mehr gemacht habe. Ich koche auch selten Pellkartoffeln, weil ich denke, dass ich die nicht so gut vertrage.

Danke liebe Peggy, dass du uns an deiner "Kreation" teilhaben lässt. Werde ich mal ausprobieren.
#5
27.5.13, 21:01
@Dora: probiers doch einfach mal mit Kümmelkörnern.
Die Pellkartoffeln schmecken nicht nach Kümmel, und du hast kein Problem mit der Verträglichkeit.
War auch schonmal ein Kommentar.
#6 Dora
27.5.13, 21:06
@lm66830: ja, ich kenne das mit dem Kümmel und verwende auch viel Kümmel.

Aber das mit den Pellkartoffeln habe ich mir abgewöhnt und im Moment, wo meine Kartoffeln nicht mehr so ganz "taufrisch" sind, schäle ich sie lieber. Die Schalen bekommt mein Nachbar für seine Kaninchen.
1
#7
27.5.13, 21:13
@Dora: ja, hast Recht.
Wenn die Kartoffeln schon etwas schrunzelig sind, koche ich auch keine Pellkartoffel mehr.
Denn es ist dann eine Fitzelei, diese Dinge zu schälen.
Aber das Rezept reizt mich schon. Also noch ein bisschen warten, bis die neuen Kartoffel besser schmecken und nicht aus dem Ausland angekarrt werden.
#8 Dora
27.5.13, 21:29
@lm66830: wir achten immer darauf, wo unsere Kartoffeln herkommen und kaufen sie auf dem Markt, Wenn sie uns gut schmecken, so wie jetzt gerade, da haben wir gerne einen Vorrat im Keller.

Die Kartoffeln, die aus dem Ausland angekarrt werden, kaufen wir nicht und warten geduldig dann lieber wieder auf die neue Ernte.
1
#9 peggy
27.5.13, 21:41
Hallo an alle die mir schon geschrieben haben,
Also es waren keine neuen Kartoffel,sie waren aber auch noch nicht schrumpelig, wenn sie mal schrumpelig werden, lege ich sie einfach 1/2 Stunde vor dem schälen ins Wasser und sie sind wieder flott :-)
Bei Pellkartoffeln erübrigt sich das aber.
Mit dem Kartoffelstampfer hat sich das sehr gut gemacht. Die größten Stücke waren etwas mehr als Stecknadelkopf groß und das passte hervorragend zu den Bällchen.
Die Kümmelvariante würde ich auch sehr gut finden, doch leider mag mein Mann keinen Kümmel-schade eigentlich.
#10
27.5.13, 22:18
die Pellkartoffeln, auch wenn sie kalt sind, lassen sich schnell und einfach reiben, auf der Gemüse-Reibe.
1
#11
28.5.13, 09:48
Lecker, das wird nachgemacht.
Aber interessant zu sehen, das es auch heute noch Frauen gibt, die glücklich sind, wenn der Mann vom Essen begeistert ist.
Das erinnert doch sehr an die 50er Jahre :-)
#12 erselbst
28.5.13, 11:44
gute idee--aber wozu das backpulver??
1
#13 Dora
28.5.13, 11:48
@Tamora: da musste ich erst mal lachen, als ich deinen Kommentar gelesen habe.

Heute ist es meistens umgedreht, da beglücken die Männer ihre Frauen mit einem leckeren Essen :-)

Ich bin leider noch nie in so einen Genuss gekommen :-(
Aber dafür werde ich ab und zu mal eingeladen und ich muss nicht kochen.
Da ist dann der Ausgleich hergestellt :-)
1
#14 peggy
28.5.13, 12:36
@erselbst: das Backpulver ist für die besondere Lockerheit der Bällchen verantwortlich :-)
Ich habe auch ein Rezept einer Pellkartoffeltorte, da muß ein ganzes Paket Backpulver rein, daher habe ich es so kreiert und kombiniert.
Sie sind duch den Käse außen knusperig und innen total locker.
Gutes Gelingen....
#15
28.5.13, 19:15
Hallo erselbst. Kann mir auch kein Backpulver darin vorstellen. Ansonsten ist das Rezept gut.- Grüße Euch, sollte keine Kritik sein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen