Kartoffel-Kürbis-Gratin

Herbstzeit = Kürbiszeit: Ein sehr schönes Rezept für ein tolles Kartoffel-Kürbis-Gratin mit Muskatkürbis.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ich hatte noch ein Stück Muskatkürbis über und der wollte verarbeitet werden und Gratin geht immer!

Zutaten

  • 500 g Kartoffel
  • 500 g Kürbisfleisch
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g Gouda im Stück
  • 100 g Kochschinken
  • Salz, gemahlenen Pfeffer
  • Paprika süß, Rosenpaprika

Zubereitung

  1. auf 210 Grad vorheizen.
  2. Kartoffel als Pellkartoffeln garen und in Scheiben schneiden.
  3. Kürbisfruchtfleisch würfeln, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Kochschinken in feine Würfel schneiden.
  4. Kartoffel, Kürbis, Lauchzwiebeln und Kochschinken in eine gefettete Gratinform schichten.
  5. Käse grob raspeln und die Hälfte mit Sahne verrühren und würzen. Käse-Sahne auf dem Gratin verteilen und mit restlichen Käse bestreuen.
  6. Auf der mittleren Backofenleiste in 45 Minuten goldbraun überbacken.
Voriges Rezept
Gratinierte Spinat-Lachs-Pfanne
Nächstes Rezept
Brokkoli-Thunfisch-Auflauf
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Überbackener grüner Spargel
Überbackener grüner Spargel
10 6
Spanisches Blätterteig-Rezept - schnell und sehr lecker
25 16
Landtaschen mit Hackfleisch, Kochschinken & Schafskäse
Landtaschen mit Hackfleisch, Kochschinken & Schafskäse
48 30

5 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter