Dies ist ein sehr einfaches Rezept: Der größte Aufwand dabei ist noch der Zeitaufwand, wobei auch dieser mit circa 40 Minuten nicht allzu lang bemessen ist.

Kartoffeln mit Frischkäse-Joghurt-Gemüse-Dip

Voriger Tipp Nächster Tipp
33×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dies ist ein sehr einfaches Rezept: Der größte Aufwand dabei ist noch der Zeitaufwand, wobei auch dieser mit circa 40 Minuten nicht allzu lang bemessen ist.

Der Gemüseanteil im Dip kann natürlich mit diversen anderen Sorten variiert werden - es müssen nicht immer Paprika und Radieschen sein. Allerdings mag ich es bei allen Speisen, wenn alle drei Ampelfarben (Rot, Gelb und Grün) auf dem Teller vorkommen.

Zutaten für eine Person

  • 5 festkochende Kartoffeln
  • 1-2 EL Frischkäse
  • 1-2 EL Joghurt
  • 5 Radieschen
  • 1 grüne Paprika
  • einige Blättchen Petersilie
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Piment
  • 1 Prise Paprika rosenscharf
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln 30 Minuten in Wasser kochen. Schälen und Salzen.
  2. Das Gemüse gut waschen. Die Paprika in etwa 1 x 1 cm große Würfel, die Radieschen in Scheiben schneiden. Wer mag, kann beides auch fein hacken.
  3. Frischkäse gründlich mit dem Joghurt, den Gewürzen, der Petersilie, der Paprika und den Radieschen vermengen.
  4. Den fertigen Dip zu den Kartoffeln servieren.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

4
#1
27.10.19, 20:07
Das sieht sehr lecker aus. Und das schmeckt bestimmt auch sehr lecker. Das werde ich auf jeden Fall nachkochen. Danke für das tolle Rezept.
#2
3.11.19, 08:51
Das hört sich gut an, wird mir aber im Sommer besser schmecken als jetzt in der kälteren Jahreszeit.
Ich merke es mir für später.
#3
17.11.19, 09:40
Das sieht sehr trocken aus. Würde ich wohl mit mehr Soße plus Püree oder Stampfkartoffeln mit Soße vorziehen.
#4
17.11.19, 09:42
@Gerdi: Auf Bildern sieht vieles anders aus als wie es in Wirklichkeit ist. 
#5
30.11.19, 23:28
@Gerdi: Statt dem Frischkäse kannst Du auch Quark hernehmen. Außerdem tu ich noch fein gehobelte Gurke rein. Die ergibt dann den nötigen Saft. Rote und gelbe Paprika sowie Schnittlauch und evtl. etwas Dill füge ich auch noch hinzu.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Seeteufel mit Gartengemüse und Kartoffeln

4 1

Warmer Spinat Dip zu gerösteten Knoblauchbrottalern

8 1

Scharfe Hähnchenbrustwürfel mit Dip

4 3
Gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat und Käse

Gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat und Käse

6 2

Frischkäse mal anders

15 9

Gemüse-Nudel-Auflauf (mal mit Fisch, mal mit Fleisch, mal gemischt)

21 10
Kartoffeln lagern - so geht's richtig

Kartoffeln lagern - so geht's richtig

11 20

Thunfisch-Frischkäse Dip mit Oliven

13 18

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti