Dip für Gemüse Sticks
3

Erdnuss-Cashew-Kokos-Dip für Gemüse Sticks

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier kommt ein Rezept für einen leckeren Cashew-Erdnuss-Kokos-Dip, der besonders gut geeignet ist für Gemüse Sticks.

Ebenso kann man den Dip aber auch als Soße für Pasta verwenden. Die Konsistenz dann entsprechend anpassen, evtl. etwas flüssiger zubereiten. Der Dip ist einfach und schnell zubereitet.

Zutaten

  • 130 g Cashewnüsse
  • 60 g Erdnüsse
  • ca. 50 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 - 2 EL Limettensaft
  • 2 - 3 Msp. Cayennepfeffer 
  • Salz

Gemüse nach Belieben und Geschmack

Zubereitung

  1. Die Nüsse in einem Mixer zerkleinern
  2. Kokosmilch und Limettensaft dazugeben, weiter mixen
  3. Gemüsebrühe dazugeben, Menge kann evtl. etwas variieren, es soll eine homogene Masse entstehen
  4. Nach Geschmack mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken
  5. Das Gemüse waschen und in Sticks schneiden (Chicoreeblätter kann man direkt dippen) 

Schnell gemacht, lecker, mal was anderes, gut geeignet für Gäste, ein Party-Buffett usw.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


4
#1
12.1.16, 07:34
Klingt sehr lecker. Kann man als süßen Dipp abwandeln, wenn man die Brühe weglässt oder durch Wasser ersetzt und den Pfeffer durch Vanille. Als Brotaufstrich oder Dipp für Obststückchen.
1
#2
12.1.16, 07:45
@Mafalda: das ist ja auch eine prima Idee, auf eine süße Variante wäre ich jetzt nicht gekommen :)
2
#3 Aquatouch
12.1.16, 07:51
Preiswerte Alternative zu Fertigsoßen.
Letztens habe ich so etwas zu Hackbällchen gegessen, war auch super.
2
#4
12.1.16, 14:29
Das hört sich ja lecker an - wird nachgemacht.
Danke!
2
#5
12.1.16, 18:38
Das ist ein guter und schneller Tipp.
Anstatt fertig soßen(die viel Chemie und Konservierungsmittel und zuastzstoffe ,das reine Gift)
wird sicherlich nachgemacht ,danke für´s Rezept.
2
#6
12.1.16, 19:10
JAMMI! Sofort abgespeichert, das wirds bei uns als soße zu gebratenen Nudeln geben :D
#7
16.2.16, 00:52
Liest sich sehr lecker..auch zu Hähnchenbrust und Gemüse werde ich es mal probieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen