Tzatziki mit Quark

Tzatziki mit Quark: Dieses Rezept gibt es immer bei uns und es wird begeistert auf Fleisch und Brötchen geschmiert, da es auch relativ fettarm ist (je nach Quarksorte).
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Mamas Tzatziki: Ich habe dieses Rezept noch nicht hier gesehen und hoffe es sagt euch zu.

 Zutaten:

  • 1 Becher Quark
  • 1 Schuss sprudeliges Mineralwasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (oder auch Pulver, schmeckt uns aus der Gewürzmühle von Aldi genauso)
  • 1 Salatgurke
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Quark mit Mineralwasser glatt rühren und mit dem Olivenöl mischen.
  2. Die Salatgurke schälen und fein raspeln. Danach auf einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und zum Quarkgemisch hinzugeben.
  3. Knoblauch hineindrücken (frisch) oder mühlen (trocken).
  4. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Fertig!

Dieses Rezept gibt es immer bei uns und es wird begeistert auf Fleisch und Brötchen geschmiert, da es auch relativ fettarm ist (je nach Quarksorte).

Übrigens wird der Quark wunderbar sämig, auch mit Mineralwasser.

Guten Apettit!

Voriger TippN├Ąchster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Kostenloser Newsletter