Katze

Katzen das Kratzen an Wänden abgewöhnen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um den Katzen das Kratzen an Wänden abzugewöhnen, gibt es einen einfachen Trick, der bei den Katzen in unserem Bekanntenkreis eine Erfolgsquote von 100% hatte:

Sprüht auf die Stellen, an denen eure Katze kratzt, ein wenig Febreze. Dort ist offensichtlich ein Duftstoff drin, den Katzen nicht mögen. Ggf. nach einigen Monaten wiederholen, wenn der Geruch nachlässt. So haben wir unsere Katze von der Raufaser wegbekommen.

PS: Passt auf, dass ihr die Tapeten nicht "durchtränkt", da ich nicht weiß, ob es sonst Flecken hinterlässt.

PPS: Mit dem normalen Febreze und Febreze gegen Tiergerüche hat es bei uns und Bekannten super funktioniert. Für andere Sorten dieser Marke (z.B. Antitabac) habe ich leider noch keine Erfahrungswerte.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


#1
11.7.10, 09:55
Muss es die Marke sein, oder tut's auch das günstigere vom Lidl?
#2
11.7.10, 10:17
Oh das weiß ich leider nicht. Ich habs mit dem vom Lidl leider nicht ausprobiert. Versuchs doch mal und berichte uns dann. :-)
#3 Marilse
11.7.10, 10:22
Derartige Mittel helfen im Augenblick. Die Katze geht zumindest nicht mehr an die eingesprühten Stellen. Nachteil dieser Sprühaktionen: Nach 2 - 3 Tagen verwandelt sich der frische Geruch in abgestandenen Uringeruch. Da hilft dann nur noch, den Gestank mit dem Dampfreiniger zu bekämpfen.
Eine bessere Methode: Die Schale von frischen Zitrusfrüchten wie Orangen, Mandarinen, Zitronen oder Pampelmusen an den Stellen, wo die Katze kratzt. Der intensive Geruck der Zitrusschalen verhindert, dass die Katze an den Stellen an der Wand kratzt.
Katzen müssen kratzen. Das gehört zu ihrer Krallenpflege dazu. So können die Krallen nicht zu lang wachsen und verkrümmt in die Pfoten-Ballen wachsen. Deshalb ist es wichtig , dass die Wohnungskatzen genug Kratzmöglichkeiten erhalten. Da gibt es Kratzteppiche, den Kratzbaum, die selbstklebenden Kratzmatten, mit denen man die Wände und Möbel schützen kann. Sowas kann man überall in der Wohnung verteilen oder anbringen. Nicht eine meiner Pflegekatzen kam auf die Idee, etwas anderes als diese Kratzmöglichkeiten zu benutzen.
Manche Katzen kratzen auch aus Langeweile an Möbeln und Wänden, weil sie keine Abwechslung haben mit einer 2. Katze oder mit ihrem Besitzer, der den ganzen Tag berufstätig ist. Deshalb ist es wichtig, dass man sich mindestens 1x täglich ca. 1 Std. mit der Katze beschäftigt, mit ihr spielt, sie krault, fangen spielen oder sie auch bürstet. Die beste zusätzliche Abwechslung ist aber immer noch, zusätzlich eine 2. Katze anzuschaffen.
#4
11.7.10, 10:24
Also bei uns haben die Wände nicht angefangen zu stinken.
1
#5 Marilse
11.7.10, 10:59
@Katzenfreundin,
Das muss nun jeder für sich entscheiden. Bei mir hat nach dem Febreze die ganze wohnung gestunken. Das empfindet wohl auch jeder anders. Ich war mit den Schalen der Zitrusfrüchte gut bedient.
Einmal habe ich spaßeshalber einer Katze so eine Orangenschale vor die Nase gehalten. Sie sprang sofort entsetzt mit einem großen Satz rückwärts. Da ich sowieso oft Zitrusfrüchte brauche, war das auch ein billiger Ersatz für das teure chemische Sprühmittel.
Noch ein Tipp gegen PC-süchtige Katzen:
Da meine Pflegekatzen, die z.T. recht schwergewichtig waren, es sich gerne auf meiner Tastatur oder auf dem Drucker gemütlich gemacht haben, habe ich um diese Hardware Zitrusscheiben verteilt. Das hat die Katzen von den Geräten abgehalten. Die kann man nun mal nicht mit Febreze einsprühen.
3
#6
24.7.10, 14:03
@Marilse
Solche Produkte werden eingehend getestet von den Firmen. Ist auch nur ein Tester dabei, der Uringeruch wahrnimmt, wird das sofort überprüft. Möglicherweise, haben deine Katzen eben genau an diesen Stellen mal ein Geschäftchen verrichtet und du hast es nicht gemerkt. Hier hilft dann vermutlich der Dampfreiniger wirklich am besten :)

Dein Vorschlag in allen Ehren, aber zwei meiner drei Katzen würden damit spielen; die stört der Geruch bzw. die Säure nicht. Und schon habe ich die Dinger im Haus umfliegen.
Und das keine Deiner Katzen an deine Möbel ging, behaupte ich, ist Glück. Denn wir haben sogar zu unserem Kratzbaum der bis an die Decke reicht noch reichlich Auslegeware zur Verfügung gestellt. Beides nehmen unsere Katzen auch in Anspruch; lassen sich aber nicht davon abbringen auch an die "verbotenen" Möbel zu gehen. Und an dieser Stelle möchte ich mal widersprechen, das Katzen generell aus Langeweile an die Möbel gehen. Wir haben drei Katzen, die sich wunderbar mit sich selbst beschäftigen wenn sie nicht gerade fressen oder schlafen. Außerdem spielen wir REICHLICH mit ihnen. An die Möbel gehen sie im Spieltrieb oder wenn sie sich strecken.
1
#7 Marilse
24.7.10, 18:03
@Tari:
3 Katzen ist doch wunderbar. Die gehen dann auch nicht an die Möbel. Sie haben miteinander genug Beschäftigung. So war das auch bei meinen Pflegekatzen. Sie waren immer zu zweit. Einmal hatte ich eine Einzelkatze. Die konnte man nur alleine halten. Aber mit ihr habe ich auch viel gespielt. Da ich nicht berufstätig bin, hatte ich reichlich Zeit dazu.
Was da bei mir gestunken hat, wenn ich Febreze genommen habe, das waren die Gardienen. Vielleicht lag es am Material. Die Tester probieren ja auch nicht tausende Materialien aus. Ich habe die Gardienen nicht besprüht, aber der Geruch von Febreze breitet sich ja im ganzen Raum bis an die Gardienen aus. Meine Pflegekatzen haben nicht die Gardienen bepinkelt. Sie sind immer schön ins Badezimmer zum Katzenklo gegangen.
Man muss es ausprobieren mit den Zitrusschalen. Ich hatte ja nun viele Katzen im Laufe der Jahre. Da war keine einzige dabei, die nicht entsetzt vor dem Geruch der Schalen geflüchtet ist, geschweige denn, damit zu spielen.
In der Adventzeit und Weihnachtszeit waren die mit Nelken bespicketen Zitrusfrüchte eine schöne Deko auf dem Tisch und sie hat die Katzen wegen des Geruchs davon abgehalten, dauernd auf den Tisch zu springen.
2
#8 Manon
31.7.10, 12:31
also ich werde das mit den Zitrusscheiben auf jeden Fall mal ausprobieren,ich habe nämlich hier 2 halbwüchsige Katzenteenager sitzen,die den ganzen Tag nur Blödsinn im Kopf haben...von galoppsprüngen gleich mit an den Tapeten hoch,bis zu Prügelszenen auf meinen Monitor weil sich dort bewegende Dinge befinden...meine Tastatur hat auch schon durch ständiges plattliegen gelitten u.mein PC zeigt auch schon die tollsten Symbole u.Befehle wenn auf der Tastatur herumgetampelt wird.
Also schon einmal herzlichen Dank für den Tipp,falls es nicht funzen sollte,kann ich mir immer noch eine Flasche Febreze holen...hihi..
Lieben Gruß von Manon
#9
18.8.10, 13:56
ich habe zwei Katzen, wovon eine immer sehr ausgiebig an den Gummidichtungen am Fenster kratzt. Meine Balkontüre ist schon einseitig fast "kahl" gekratzt, obwohl ich genügend Kratzmöglichkeiten in der Wohnung angebracht habe. Die zweite Katze geht absolut nur an die für sie angebrachten Sisalkratzmatten, -bäume, -tonnen. ich hatte auch schon (und immer wieder) Silikondichtung über das Gummi
aufgetragen, aber das ist schnell wieder weg!! Ich werde es jetzt mal mit dem Spray versuchen, obwohl ich mir denken könnte, dass das nicht lange auf dem Gummi halten wird. Zitrusfrüchte halten meine Katzen gar nicht ab!!
#10 Marilse
19.8.10, 00:06
@kleinemo:

Spray enthält in der Regel zu viel Chemie. Davon können Tiere schwere Exeme bekommen. Ich hatte Pflegekatzen vom Tierschutzverein. Eine Katze hat Spray nicht vertragen und bekam eine Allergie die ziemlich langwierig und für die Katze auch schmerzhaft war. Deshalb habe ich danach immer die Schalen von Zitrusfrüchten an bestimmten Stellen ausgelegt. Die Katze hat da nicht mehr gekratzt. Sollte sich danach die Katze eine andere Stelle suchen, werden frische Schalen an der neuen Stelle ausgelegt. Die Schalen vertrocknen auch. Deshalb sollte man die immer erneuern. Frische Zitrusfrüchte sind nicht nur abschreckend für Katzen, sondern das Fruchtfleisch ist für uns dann auch ein wichtiger Vitaminlieferant. Bei der vielen FastFood-Kost, die wir fast täglich zu uns nehmen, vergessen wir meistens, dass unser Körper auch mal was gesundes braucht.
Noch ein Tipp nebenher: Vor unserer Haustüre hat ständig ein Hund aus der Nachbarschaft gepinkelt. Da habe ich die Treppenstufe geputzt und anschließend mit Mandarinenschalen abgerieben. Danach hat der Hund nie wieder bei uns gepinkelt.
#11
21.8.10, 12:11
Danke, Marilse!
Ich werde auf jeden Fall die Zitrusschalen nehmen!
LG. Mo
#12 Naddelnatsch
10.9.10, 21:58
es ist auf jedenfall amüsant hier mal zu lesen....ich werde die tipps auch mal versuchen, doch da meine große momentan immerwieder andere stellen zum kratzen nutzt, werde ich erstmal das spray ausprobieren, sonst habe ich nachher noch mehr zitrusfrüchte als möbel in der wohnung zu stehen/liegen...

achso vielleicht mal nebenbei...meine kleine kratzt nirgends an den wänden...es scheint wohl doch sehr katzenabhängig zu sein und lässt sich nicht pauschalisieren....
#13 Marilse
11.9.10, 00:16
@Naddelnatsch:

Vielleicht hat Deine Katze nicht das richtige Kratzmöbel oder die Kratzmatten, die man an die Wände anbringen kann? Katzen betreiben gerne u. ausgiebig Pediküre, wenn es das richtige Material ist.
Meine Pflegekatzen haben gerne an Kratzteppichen oder am Kratzbaum ihre Krallen gewetzt. Nachteil der Kratzteppiche: Sie liegen in der Wohnung auf dem Fußboden herum und vermitteln ein unaufgeräumtes Zimmer.
#14
11.9.10, 11:55
also, ich habe Kratzmatten an verschieden Stellen, auch an Ecken, an den Wänden. Es gibt einen großen Kratzbaum im Wohnzimmer und einen kleineren im Schlafzimmer. Eine größe runde Tonne, wo sie auch reingehen können, auch im Schlafzimmer. Außerdem hab ich noch ein paar Rohholz-Kratzmöglichkeiten!!
Trotzdem ist und bleibt die Gummidichtung ein Lieblingskratzplatz für meine Lilly!
Wie schon erwähnt, benutzt ihre Schwester (Kaya) nur Kratzbäume!!
Sehr eigenwillig, die kleine Lilly!
#15 Lissi
7.11.10, 18:11
Meine Katze aus dem Tierheim geht nur an den Teppich im Wohnzimmer. Da kann ich machen was ich will. Kratzbäume und Kratzmaus auf dem Boden bleiben links liegen. Nur meine andere, ältere Katze geht an ihre Möbel bzw. Kratzmaterial. Obwohl die aus dem Heim immer zuguckt, wenn ihre Freundin sich kratzt, hat sie nicht begriffen, daß sie das auch kann.
Da werde ich es mal mit Febreze probieren, obwohl ich ja auch gegen Chemie bin. Aber wie kann ich meinen Teppich mit Zitrusfrüchten auslegen. Das geht doch nicht. Manchmal denke ich, "laß sie, kann eh nichts machen". Immer schimpfen geht nicht, da sie es nicht kappiert. Sie war vorher im einem Ungarischen Tierheim. Da durfte sie es vielleicht. !!!
#16 Marilse
7.11.10, 22:13
.@Liskatzensi:
Nicht aufgeben. Dann lege eben Deinen Teppich mit den Schalen der Zitrusfrüchte aus. Da wird nichts von auf den Teppich abfärben, sondern nur der Geruch bleibt auf dem Teppich. Die Schalen werden trocknen und von Zeit zu Zeit kann man frische Schalen auslegen. Zusätzlich kannst Du ja noch Auslegware aus dem Material Deines jetzigen Teppich auf mehrere Matten im Teppichladen zuschneiden und umketteln lassen, damit Deine Katze daran knabbern kann. Das ist leider nun mal so, dass eine Wohnung nicht immer wie neu aussieht, wenn man Tiere darin hat.
oder Du kaufst mal einen neuen Teppich, wenn der jetzige nicht mehr schön aussieht.
Ich habe in der ganzen Wohnung Weichholzparkett. Auf meine beschriebene Weise hat das Parkett trotz mehrjähriger Pflegekatzenhaltung und Hundehaltung nicht gelitten. Ich habe billige Auslegware ausgesucht, die farblich in die Wohnung passt. Da habe ich noch Glück gehabt, dass die Teppiche noch sauber und schön aussehen. Billige Teppiche kann man wenn nötig öfter mal erneuern.
#17
8.3.11, 07:39
Hallo, habe es mit Febreze an den Wänden versucht, doch ausser gute Luft, hat es nichts gebracht.-Habe gehört, dass man es noch mit Zitrussaft von Aldi z.B. aus der gelben Kunststoff-Flasche wie mit Febreze versuchen soll. Im Verhältnis etwa 1eil Wasser, 2teile Z-Saft. Grüsse Gerdi
#18
8.3.11, 18:43
Hallo,
ich habe auch zwei von den Flusen.
Also, wir haben ihnen das Kratzen an der Flurtapete mit ALU-verblendung an den Wänden abgewöhnt. Mussten sowieso renovieren. Ist nicht so teuer wie man denkt, und es sieht trendy aus.
Doppelseitiges Klebeband vor Möbeln oder den Wänden kann sie auch davon abhalten. Und dann gibt es noch bei "Futtertopf" ein Spray "Verpiss Dich" o.ä. Ist für die menschliche Nase nicht zu riechen. Auch gibt es Pflanzen desselben Namens, die kann man in ein Töpfchen pflanzen und vor die Haustür oder den Garten pflanzen/stellen. Hat bei der Nachbarskatze meiner Mutter geholfen, die ihr immer auf den Fußabtreter gepinkelt hat.
LG Lilafee

P.S.
Wir haben für im 1 Euronenladen etliche Fußabtreter gekauft und in der ganzen Wohnung verteilt, so können sie sich auch gut austoben, außerdem bringt es Spaß darauf zu surfen, das macht nämlich mein Kater ganz gern---Anlauf - auf die Fußmatte- und los
#19
6.4.11, 12:32
Danke! da sind so einige Tipps dabei wie ich meinen Hauslöwen davon abhalten unsere Holzfenster und Stulbeine zu malträtieren ... vielleicht auch eine Idee wie man die frechen Nachbarskatzen davon abhält ungesehen ins Haus zu kommen und überallhin zu markieren. *grrr
#20 Marilse
7.4.11, 00:52
@Tari: Tja, dann hätten die mich mal als Tester nehmen sollen. Der Gestank von Febreze ist besonders schlimm, wenn man einen Raum oder Textilien in diesem Raum einsprüht und diesen Raum oder auch die Wohnung 1-2 Tage nicht benutzt, weil man verreist ist. Ist mir passiert. Als ich wieder nach Hause kam, bin ich vor Schreck fas rückwärts wieder aus dem Haus geflogen.
Einmal habe ich am Arbeitsplatz einen Raucherraum eingesprüht. Das hat anschließend derart gestunken, dass selbst die Raucher den Raum gemieden haben. Lüften hilft da nicht. Es muss alles geputzt werden, Textilien wie Gardienen müssen gewaschen werden, Polster müssen gereinigt werden uns selbst Wände und Decken mussten mit Reinigungsmitteln abgerieben werden. Möbel aus Holz wurden mit Möbelpolitur abgerieben. War nur gut, dass wir Sommer hatten. So konnte der Raum durch zweitägiges Dauerlüften trocknen und danach konnte man den wieder ohne Erstickungsanfälle benutzen.
Im TV habe ich mal eine Sendung gesehen, wo eine Haushaltsberaterin einen Haushalt nach Putzmitteln kontrolliert hat. Febreze war auch vorhanden und das Entfernen hat sie sofort dem Wohnungsbesitzer als erstes angeraten. Es reicht ein Universalputzmittel und natürliche Duftstoffe für eine gute Raumluft.
#21
10.5.11, 07:44
Wenn ich irgendwo Wellpappe aufgetrieben habe, bekam die unsere Katze zum Spielen.

Größtmöglicher Effekt mit minimalstem Aufwand (für die Katze).
Ich musste hinterher saugen ............
#22
10.7.12, 03:33
Also Zitrone hilft auch nicht bei jeder Katze. Mein Fellpopo liebt Zitronen, am besten in Form von Froop-Zitrone. Man kommt der angerannt, wenn ich einen Joghurtbecher in der Hand habe...
#23
6.9.12, 13:12
Hallo...Ich hätte da ne frage: wie ist das gemeint mit den zitronenschalen? ne zitrone in scheiben schneiden und dann verteilen in der wohnung? den anderen tip werde ich heute gleich ausprobieren...Danke dafür...
LG
#24
4.12.13, 00:35
Klar mögen Katzen das nicht, die haben Instinkt und mögen keine giftige Chemie. Nur uns Menschen fehlt der offenbar, wir sprühen jeden Chemiedreck in unseren "Bau".
#25
22.10.14, 08:03
Wir hatten auch ein Stück echten Baumstamm ca. 1 m lang (als ein Nachbar seinen Flieder gekürzt hat) auf dem Balkon befestigt als Kratzbaum --einfach ideal.

Und wenn Mietzi an die Möbel ging, bekam sie einen Sprühstoß Wasser aus der Blumenspritze.
Half wunderbar.
#26
23.10.14, 10:03
Hallo hätte mal eine Frage, wie kann ich meine Katze abgewöhnen durch den alten Fenster reinzugehen, da bei uns die haus mauer renoviert geworden ist und meine Katze dadurch Schmutz an die Wand wieder bringt, möchte ich Sie durch den Balkon angewöhnen ich habe schon ein Futter Napf rausgestellt, wenn sie doch wieder kommt durch das Fenster bringe ich sie raus auf dem Balkon ich versuche damit ihr zu zeigen das es auf dem Balkon zu fressen gibt beim Fenster vorne hatte ich zu Notfall einen Teppich hinge hangen der aber vom Vermieter weg muss Wie kann ich meine Katze abgewöhnen durch daß Fenster zu gehen Bitte hilft mir er ist 12 Jahre heißt Mickie Felix das ist meine 2 Katze er geht immer mit mir rein wenn er mich draußen sieht aber wie gewöhne ich es Mickie ab???
#27
25.10.14, 09:30
@Anita34: vielleicht kannst du ihm ein Brett ans Fenster stellen, das ihm den Weg hinein erleichtert, und er nicht an der Mauer Spuren hinterlässt.
#28
25.1.15, 19:05
@Marilse:
Ich weiss der Theard ist ganz schön alt aber ich muß meinen Senf trotzdem dazu geben.

Sorry aber das stimmt nicht das drei Katzen nicht an die Wände oder Möbel gehen. Ich habe drei Katzen die auch viel mit einander spielen. Und trotzdem verschmäht einer der drei den Kratzbaum und kratzt nur noch an einer Wand in der Diele und an meinem Polsterbett.
Drei Katzen sind also auch keine Garantie das die Möbel heil bleiben :) ..... demnächst wird er kastriert und dann wirds hoffentlich besser mit der Zeit.
Genug Kratzmöglichkeiten haben meine definitiv.
#29
25.1.15, 19:16
sallesfrau:
also ich kann dir jetzt schon sagen, das es mit dem Kastrieren nicht besser wird mit dem Kratzen
Es ist ein natürlicher Trieb der Katze ihre Krallen zu schärfen, bzw. bewirkt das kratzen das die Krallen nicht zu lange werden, bei Wohnungskatzen , sollte man deshalb ab und an die Krallen schneiden bzw. wenn man sich das selber nicht traut macht es auch der Tierarzt.
Unsre Katze verschmäht den Kratzbaum ebenfalls. Dafür liebt sie eines der Tischbeine besonders.
Und im Sommer hat sie einem Balkonpfosten ( da stand ein Tisch davor, so hab ich den Schaden erst
im Herbst beim wegräumen der Balkonmöbel entdeckt) ihre ganze Liebe geschenkt.
Trotzdem lieben wir das kleine Mistvieh ggg
#30
25.1.15, 19:52
@mangotango:

Katzen die Krallen zu schneiden ist einfach nicht zu fassen ....

Dadurch muss die Katze umso mehr kratzen, damit die stumpfen Krallen wieder scharf werden.

Unsere Katze hatte ein Stück (ca. 1,50 langen) dicken Ast eines Fliederbaums, dessen raue Rinde sie mit Hingabe bearbeitet hat. Den dicken Ast (ca. 10 cm Durchmesser) habe ich mit Kabelbindern auf dem Balkon fest gemacht, damit er nicht wackelte.

Wenn sie sich mal an den Möbeln "vergangen" hat, bekam sie eine feuchte Dusche mit der Blumenspritze. Das hat wunderbar gewirkt.

Und was ihr am meisten Spaß machte, war Wellpappe zerfetzen. Möglichst wenig Aufwand und viel Effekt ... Natürlich muss man dann die Schnipsel wegfegen, aber wenn man sah, was sie für einen Spaß dran hatte, wog das wenig.

Sorry, ich seh grade, dass ich das in #25 sachon geschrieben hab ....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen