Schrank mit hochgehobenem Vorhang
4

Keine Speisekammer - wenig Platz in der Küche

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn es euch so geht, wie es mir seit Jahren ging, keine Speisekammer (mein Mann hat die als Wergzeugschrank umfunktioniert) und nur eine beengte Küche, wo man kaum Stauraum hat - dann kommt hier mein Ultimativer-Bau-dir-deinen-Stauraum-selbst.

Ich habe hierfür:
2 Große Seitenbretter,
ein dickeres Unterstandbrett,
1 Dachbrett und
diverse Zwischenbretter im Baumarkt besorgt.

Alles zusammengebaut, die Zwischenbretter hat mir ein Bekannter mit so kleinen Korken in Löchern festgenagelt.

Ich persönlich hab das ganze Regal dann mit weißer Zimmerfarbe angestrichen und überlackt.

Als das Ganze fertig war haben wir in der Wohnung einen geeigneten Platz gesucht (bei und im Übergang von Küche zum Wohnraum) und dort wurde noch ein Vorhang, für den ich sonst keine Verwendung mehr habe, mit Reißzwecken bzw. Nägeln oben befestigt.

Sieht gut aus, meine Vorräte sind gut verstaut und kein Besucher merkt was sich dahinter verbirgt. Wer Lust hat - Regal kaufen oder nachbauen ... es ist echt toll.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


2
#1
28.1.11, 09:20
Na ja. Ein Vorhang mit Reiszwecken und Nägeln an einem Regal ?
Hätte da nicht vielleicht auch ein Schrank mit Tür hin gepasst ?
Ich meine wegen der Optik.
1
#2 Ribbit
28.1.11, 10:43
Mamamutti, ein Schrank mit Tür ist meistens etwas teurer als ein selbstgemachtes Regal :-)

Die Küche ist echt klein, und wenn man ein bisschen Vorräte auslagern kann, ist das doch clever.
1
#3
28.1.11, 11:04
@Ribbit: Ja. OK.
Ich dachte jetzt nur an die Optik.
Regal mit Vorhang ist natürlich günstiger im Preis.
1
#4
28.1.11, 11:13
Mir geht es ganz Ähnlich wie Punklive. Habe auch zu wenig Platz. Habe mir einen kleinen Schrank mit Türen besorgt. Die gibt´s Second-Hand (Flohmarkt, caritative Einrichtungen), Lagerabverkauf oder beim Sperrmüll in teilweise sehr gutem Zustand. Und mit ein bißchen Farbe oder Deko sehen die gut aus!
Mein Schränkchen hätte ich nicht selber bauen können für den Preis!
Als Übergangslösung finde ich den Tip gar nicht schlecht.
#5 Punklive
28.1.11, 11:19
@mamamutti: nun für mich war es im moment die optimum lösung ,weil wir unsere wände noch in ziegelstein optik strechen werden und dann passt das prima,farblich mit den vorhängen-ausserdem war es kostengünstiger.@Blattlaus:das mit flohmarkt und caritativen Einrichtungen ist schon richtig-aber ich bin eher so der selbstkreative Mensch-so zwecks persöhnlicher Note und so....
#6
28.1.11, 11:35
@Punklive:
Das mit der persönlichen Note verstehe ich.Ich bin nur von mir
ausgegangen, da würde kein Regal passen. Aber bei dir sieht
es sicher gut aus
#7
28.1.11, 11:49
@Punklive: Toll, dass du sowas machst!
Ich hab eher zwei linke Hände... Schnief
1
#8 Pumukel77
29.1.11, 09:04
Schöne Lösung. Und der Vorteil gegen den Schrank: man kann die Tiefe selbst bestimmen, wenn es z.B. im schmalen Durchgang steht. Statt Reißzwecken kann man ja auch eine Bistro-Gardienen-Stange anbringen.
-2
#9
30.1.11, 08:13
Hmmm, persönliche Note ist schon ok, nur sollte man nicht unbedingt sehen, dass das gute Teil selbst zusammengeschustert ist. Vorhänge vor Regalen/Schränken oder Speisekammern sind ein absolutes No-Go.

Aus der Küche kann man doch was machen, die winzigen Baumarkt-Oberschränke gegen gescheite Hochschränke mit 92 cm Höhe austauschen, dann hat man schon das Doppelte an Stauraum.
Auf der Gegenseite lange Böden für diverse Utensilien wie Geschirr, Gläser, Tassen, dekorative Büchsen für Müsli, Cornflakes, Kaffeebohnen, Köchbücher,...
Und schwupps wird aus der kleinsten Küche ein Stauraumwunder.

Ich hatte in der alten Wohnung eine Küche mit 1,50 x 2,00 m Grundfläche und trotzdem Kühl-Gefrierkombi, Spülmaschine, Spülenunterschrank, Backofen/Herd und noch einen Unterschrank und oben dann 1 Eckschrank, 2 normale Schränke, Dunstabzug und Schrankteil über Kühl-Gefrier-Kombi. War ausreichend Platz für einen 2-Personen Haushalt, weil eben optimale Raumausnutzung.

Jetzt haben wir eine riesige Küche in unserem 60 qm Berliner Zimmer, das sich die offene Küche ohne Oberschränke mit dem Billardtisch und dem großen Esstisch, einem kleinen, antiken Buffet und vielen, vielen Bildern teilt (anstelle der Oberschränke. Halt ne Kochinsel, Arbeitsplattenhöhe erhöht auf 95 cm (sind ja beide recht groß und so ist das Arbeiten angenehmer). Ohne Oberschränke mussten halt viele Schubladen her, aber so funzt es auch. Entwurf, Aufbau, Einbau machen wir auch immer selbst, aber eben so, dass es professionell aussieht. Hab ich ja beim Raumausstatter auch gelernt und Profiwerkzeug ist vorhanden.
Also nichts gegen Eigenbau, solange man es nicht sieht.
Reisszwecken und Vorhänge never, das ist so billig und es gibt so schöne günstige Schränke mit Türen oder Schiebetüren oder Jalousienschränke.
3
#10 Punklive
31.1.11, 20:48
@ Thouy: deine Tipps an sich in aller ehren,bloß zum ersten gibt es keine sogenannte Gegenseite,weil das eine panellenbezogene Rückwang vom Wohnzimmerschrtank ist-sprich ein Raumtrenner. zum zweiten-meine Küche hat nen Durchmesser von-warte-4 Gänsetapperlquer und 8 Gänsetapperl in der Läng-sorry aber da geht gar nix-wenn du verstehst was ich mein. Das das alles für dich ein no-go ist als gelernte Raumausstatterin wunderbar-aber bei manchen Menschen geht so ne Notlösung eben auch.nox für ungut.
2
#11 Punklive
31.1.11, 20:51
Ausserdem ich bin nur 1,53 cm groß-ich komm ja jetzt schon kaum oben ran -wie soll ich dann an 92 cm Schränke kommen-geht bei unserer Decke schon gar nicht-und Stellraum ist nicht voehanden...
1
#12 Punklive
31.1.11, 20:53
Ach so und wegen-hatte ich voll vergessen,der BÖden -gegenseite-hab ne -undichte-(inkontinente) Katze,glaub mir einen Abend etwas abgestellt-das ißt du am Morgen nicht mehr zum frühstück...
#13
10.4.13, 22:44
wo ich ein bisschen gestockt habe war die Stelle: erst Schrank zusammenzimmern,dann Platz suchen :D eigentlich stimme ich selbstgebaute Stücke (oder gekauft) auf Lücken ab ;-) ich mag allerdings auch keine Vorhänge, aber das ist Geschmackssache :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen