Kinderjeans / Kinderhosen verlängern

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Tipp zum Verlängern von zu kurz gewordenen Kinderhosen oder Kinderjeans. Unsere Jungs sind in den letzten beiden Jahren schneller gewachsen wie Unkraut, wir konnten zusehen, wie die Hosen zu kurz wurden, oben haben sie noch gut gepasst... Ich habe immer von einer Hose die Hosenbeine in benötigter Länge abgeschnitten, von einer anderen Hose den Saum der Hosenbeine und diese mit den Stücken der ersten Hose verlängert.

Wenn zu Hause die Hosen zum Verlängern knapp werden- auf dem Flohmarkt gibts Hosen für 1-2 Euronen. Und wenn die Hose im Kniebereich schon dünn wurde, kann man aus den Resten der abgeschnittenen Hose wunderbare Flicken gestalten oder generell Applikationen auf der Hose anbringen, dann sieht die Hose nicht "verlängert" aus, weil der - eventuell in der Farbe etwas abweichende Stoff - sich öfter auf dem Kleidungsstück wiederfindet.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


8
#1 mayan
25.2.13, 13:30
Bitte nicht böse sein, ich weiß nicht, wie deine Nähkünste sind... es mag sein, dass man das Ergebnis anschauen kann - aber meine Mutter konnte nur mäßig nähen und ich musste die so ähnlich wie hier beschriebenen 'verlängerten' Hosen anziehen.
Nie, nie nie würde ich meinem Kind das antun. Dann lieber auf dem Flohmarkt für ein, zwei Euro gleich passende und nicht zurechtgeschnibbelte Jeans kaufen.
Aus den zu kurzen kann man immer noch Shorts machen für den Sommer.
#2
25.2.13, 14:23
dann würde ich lieber die Hosen abschneiden und als kurze Sommerjeans
weiterverwenden

ich habe auch 2 Jungs und der kleine muss natürlich die Hosen vom älteren auftragen, aber manchmal ist das nicht mehr möglich, wegen kaputt
1
#3
26.2.13, 13:37
..........für mayan: vielleicht kann ich ganz gut nähen.....die Jungs suchen sich sogar immer die "Verlängerung" aus, die drann soll. Sie würden auch nie was anziehen, was ihnen nicht gefällt (und ich würde sie dazu auch nicht zwingen).
Unser Problem ist auch, dass wir auf dem Flohmarkt keine passenden Hosen finden, die Jungs sind extrem langbeinig und sehr schlank. D.h., die Hosen, die passen sind nicht immer günstig zu bekommen...............
...........für Arjenjoris: das mach ich auch, wenn Sommerhosen gebraucht werden. Und auftragen geht nicht, die beiden sind nur 1 Jahr auseinander und der Jüngere ist grad mal 1,5 cm kleiner wie der Ältere...
3
#4
27.2.13, 07:41
Warum soll ich auf dem Flohmart zu kurze Hosen kaufen die ich dann zerschneide????? Für 1-2 Euro nehme ich gleich passende Hosen mit und verkaufe die zu Kleinen für 1-2 Euro auf dem Flohmarkt. Kosten unterm Strich: 0,--
4
#5 mayan
27.2.13, 16:57
@pantau: Vielleicht sind Mädchen einfach empfindlicher, oder die Kids heute sind cooler... oder du nähst echt so schön, dass die Jeans gut aussehen - dann ist das völlig okay!
Meine Hosen sahen schrecklich aus, und die Anderen haben mich damit sehr gehänselt. Ich war eh ein schüchternes Kind und es hat mich doch sehr belastet, mein Mann sagt, ich hab heut noch einen an der Waffel, was meine Kleidung betrifft ;)
2
#6
28.2.13, 07:39
hallo mayan, Du hast vollkeommen recht - Eltern/Erwachsene sollten genau überlegen, was sie den Kindern zumuten können. Ich mußte als Kind (bin heute 58 und die Jungs sind die Enkelkinder) selbstgenähte Schürzen tragen, damit bloß die "guten Sachen" geschont werden - ich habe sie gehaßt!!! Und ich würde ein Kind nie dazu zwingen, Kleidungsstücke anzuziehen, die es nicht mag.
Aber eigentlich geht es auf dieser Seite ja nur darum, Ideen zu verbreiten - jede/r muss (und soll) selber entscheiden, was für sie/ihn davon verwertbar ist.....je nach Geschick, Geschmack und Bedarf!
#7
21.2.14, 16:32
Hallo
ich mach das auch - allerdings mache ich bei Jeans das zu verlängernde Stück doppelt so lange u. klappe es dann hoch, so dass es aussieht, als seien die Hosen noch zu lang. Das angesetzte Stück - also die Naht - wird so dann verdeckt! Fiel bisher noch keinem auf! HOsen dafür kaufen würde ich allerdings nicht, lohnt nicht..... ich sammle aber alles was mir in die Finger kommt für solche Zwecke, Lager ist derzeit gut gefüllt..... Verlängerungen, Flicken, Reißverschlüsse die noch gebraucht werden..... alles da!

Wenn die Hosen dann zum Frühjahr hin immer noch am Bund passen, dürfens durchaus kurze bzw. 3/4 Hosen werden. Aber soooo viele braucht man davon ja in Deutschland nicht........
viele Grüße

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen