Haarnadel

Kirschen einfach leichter entsteinen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da gerade wieder Kirschenzeit ist, sprach ich mit einem Freund über das lästige Entsteinen. Entsteiner sind keine große Hilfe, da man bei den meisten Geräten mehrfach drücken muss, bis der Stein irgendwann (teilweise unter ziemlicher Spritzerei) unten raus flutscht. Die Kirschen sind dann zermatscht und die halbe Bude ist verspritzt.

Er gab mir den Tipp, dass seine Großmutter Kirschen mit einer Haarnadel (siehe Bild) entsteinte. Man hält die Haarnadel an den Enden mit Daumen und Zeigefinder fest und fährt mit ihrem Bogen in die Kirsche. Am Besten am Stielansatz. Dann fährt man am Stein entlang bis zu dessen Ende (das spürt man) und zieht ihn aus der Kirsche.

Das benötigt kaum Übung, der eine oder andere Stein schnippt am Anfang vielleicht auch noch über den Tisch, aber bereits nach kürzester Zeit flutscht das richtig. Ohne Sauerei oder zermatschte Kirschen!

Tipp am Rande: da die Enden der Haarnadel mit der Zeit anfangen zu pieksen, kann man sie auf einen Korken stecken. Außerdem rutscht sie dann nicht so, wenn die Kirschen etwas saftiger sind :-)

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
23.6.09, 21:34
Endlich mal wieder ein richtiger Mutti/Großmutti Tipp! Hatte ich fast schon vergessen, wie ich sommers bei "Omma" so mitgeholfen habe. Und Du hast Recht, diese Entsteinerzangen sind einfach nicht so gut. Danke und fünf Sternchen!
#2
24.6.09, 11:54
einfach aber gut!! Danke
#3 Maria
24.6.09, 12:54
Der Tipp kommt für mich leider zu spät. Hatte gestern die ganze Sauerei in der Küche. Aber im nächsten Jahr! Danke für den Tipp!!!
#4
5.7.09, 12:12
Hallo zusammen, ja ich nehme seit lange schon eine grosse BUEROKLAMMER um die Kirschen zu entsteinen.

-Baccara
#5 Stern
26.7.09, 17:18
Haarnadel ist gut. Und das mit dem pieksen stimmt auch.
Deshalb nahm meine Mutter immer eine Sicherheitsnadel.
Die piekst nicht.
#6 eleonore
12.7.10, 09:27
Hi, der Tipp ist gut!!!!
die Entsteiner sind irgendwie nur für "genormte" Kirschen.

Danke dür den Tipp

5 Sterne
-1
#7 pennianne
15.10.10, 14:30
Unser Entsteiner landete auf dem dörflichen Flohmarkt. Selbst die Männer machten sich lustig über das Gerät. Alle kannten das Hantieren mit der Haarnadel.
Wunderbar dass du das als Tipp hier eingestellt hast. Beim Sommertreff 2009
wurde der Tipp weitergegeben. Viele "Stadt"Frauen kannten ihn nicht.
Volle Punktzahl aus der penianneWG
#8 Angelina
15.10.10, 15:24
Super, das ist echt ein toller Tipp!
#9
1.3.15, 11:26
wir haben die Haarnadel immer in einen Korkzapfen gesteckt, dann kann man das Ganze besser halten ;-)
#10
2.8.15, 16:05
Kann man da auch erkennen ob eine Made drinnen ist?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen