Kleine Reiseberichte schreiben

Kleine Reiseberichte schreiben

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich festgestellt habe, dass man sich immer weniger merken kann oder will, bin ich auf die Idee gekommen, kleine Berichte von meinen größeren Reisen zu schreiben.

Während der Reise mache ich mir in einer Kladde über die für mich wichtigsten Fakten kurze Notizen.

Wenn ich zu Hause bin und es ist einmal schlechtes Wetter, oder ich bin krank, arbeite ich diese Notizen in ein kleines Büchlein ein. So kann man noch nach Jahren nachlesen, wie, wo, womit, mit wem und von wann bis wann man unterwegs war.

Manchmal wird man über eine bestimmte Reise ausgefragt und dann schaut man einfach nach. Früher war es für mich leichter, denn meine Tochter hat mir von jeder Reise ein Album mit Fotos und den Daten geschenkt.

Da aber der Platz für die Aufbewahrung solcher Alben bei mir knapp ist, bin ich zu dieser Methode übergegangen.

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


3
#1 Upsi
30.8.14, 19:48
Daumen hoch, ich mache das auch so, denn dadurch das wir viel mit dem wohnmobil reisen und nie lange an einem ort bleiben, würde ich mir details nie merken. Ich setze mich abends dann immer hin und schreibe unser tagebuch. Dazu kommen ende des urlaubs an die 500 Fotos, eher noch mehr, die digital geordnet werden müssen. Tja, auch ein urlaub macht arbeit.
3
#2
30.8.14, 20:12
Ja, das mache ich auch so. Allerdings nicht in einem Buch sondern im Laptop. Da ich viel Zeit vor dem Lappi verbringe, schau ich dann auch öfter mal "rein". Auch in die Fotos. Das macht auch noch viel Spass.
3
#3 jb70
30.8.14, 21:25
Ich hab' früher nie ganz verstanden,wenn mein Mann unsere Urlaube "dokumentiert" hat und hielt es für überflüssig ;-).
Mittlerweile bin ich froh darüber,denn schon oft hab' ich gern "nachgeschlagen" was wir wann - wo gemacht und erlebt haben.
Finde Deinen Tipp daher gut! :-)
2
#4 Beth
30.8.14, 21:43
Heutzutage wohl eher ein Computer, anstatt ein Buch.
6
#5 jb70
30.8.14, 22:14
Beth:
Stimmt schon,nur ich bin da noch sehr altmodisch - ich blättere gern in den Aufzeichnungen und bin wahrscheinlich von der "aussterbenden Spezies" - ich vermisse auch die herkömmlichen Fotoalben :-).
4
#6 Upsi
30.8.14, 22:34
@jb70: geht mir auch so und ich habe noch fotoalben von den letzten urlauben gemacht, auch wenn all fotos extra noch im pc sind.
2
#7 jb70
30.8.14, 23:09
Upsi:
Wir machen es auch (wieder) so - mein Mann verwaltet die Bilder im PC und ich hab' letztes Jahr wieder mit "Kleben" angefangen und freu' mich,dass es wieder möglich ist,gemütlich bei Kaffee und Kuchen,in netter Runde,drin zu blättern :-).
2
#8 Upsi
30.8.14, 23:26
@jb70: vor allem wenn man zu älteren verwandten geht die keinen pc haben und man kommt dann mit dem speicherstick an. Die sagen dann, danke wir rauchen nicht, weil sie den stick für ein feuerzeug halten. Aber mit richtigen fotos in der tasche, das ist doch was handfestes.
3
#9 jb70
30.8.14, 23:39
Upsi:
Hahaha - herrlich! :-)
Ja,find' ich auch - so ein Fotoalbum hat was !
1
#10
30.8.14, 23:56
@jb70:
ich hab noch drei von mir früher...zum piepen,sind nicht viel Fotos drin ,meine Eltern haben wenig fotografiert aber ich bin trotzdem froh über die wenigen Fotos.
Wenn ich sie anschaue,werde ich wehmütig....
Ich selber hab erst bei meiner jüngsten Tochter mehr zur Knipse gegriffen und im Urlaub dann etwas mehr.
1
#11 jb70
31.8.14, 00:12
Roschtockerin:
Unbezahlbar,die alten Alben - da kommen Erinnerungen hoch......

Ja,ich hab' leider auch eine Art Lücke von einigen Jahren - schade.....
2
#12 Beth
31.8.14, 00:15
@jb70: Da hast du recht. Ich mag auch die Fotos in die Hand nehmen und anschauen.
1
#13
31.8.14, 00:15
@jb70:
ja ? War es was schlimmes?
1
#14 jb70
31.8.14, 00:21
Roschtockerin:
Ja - Hochwasser :-((((( !
2
#15
31.8.14, 00:25
@jb70:
oh, da ist bestimmt viel weg,
wir hatten früher auch oft Hochwasser,wohnten dicht am Hafen aber da waren die Keller und so betroffen, wir haben viel auf dem Boden gelagert.
Bei richtigem schlimmen Hochwaser wie an der Elbe,da nütze auch der Boden nichts.
2
#16 jb70
31.8.14, 00:26
Beth:
Irgendwie ist es anders,als am Bildschirm und meist entstehen einfach nette und lustige Gespräche,wenn Fotos am Tisch weitergereicht werden können.:-)).
1
#17
31.8.14, 00:29
@jb70:
ja, wir haben damalks oft auf der Arbeit Fotos rumgereicht,
das war immer schön, zum Abschied haben wir auch oft Fotoalben für die Koll. gemacht,so als Geschenk und wir haben uns dann da verewigt, so ein Album habe ich auch,-)
#18 jb70
31.8.14, 00:34
Roschtockerin#15:
Vieles lässt sich ersetzen (Dokumente usw.) Fotos nicht :-(((.

Wir waren früher auch oft betroffen,mittlerweile bewahrt uns der moderne Hochwasserschutz vom Schlimmsten - obwohl nicht unweit auch dieses Jahr Menschen betroffen waren - gänzlich verhindern wird man es leider nie können......genauso die Erdrutsche,die in unserer Gegend häufig vorkommen :-(((((((.
2
#19
31.8.14, 00:41
@jb70:

Ich kann leider nicht sehen,in welcher Gegend du lebst.
Ja, die Natur läßt sich nicht oder sehr schwer bändigen ,das sieht man ja ständig, je mehr wir sie zerstören,um so härter schlägt sie zurück!
1
#20 jb70
31.8.14, 00:46
Roschtockerin:
Inmitten der Alpen :-)))

Ja,stimmt - das bildet man sich nicht ein - die Naturkatastrophen häufen sich weltweit - macht schon Angst......
1
#21
31.8.14, 00:52
@jb70:

Ach so!
Ja,das bildet man sich nicht ein-leider, ich mag gar nicht daran denken,was unsere Kinder+ Enkel noch so alles erleben!

GUTE NACHT,danke für das Gespräch...bis denne mal!
#22 jb70
31.8.14, 00:58
Roschtockerin:
Ja - gut dass man es nicht weiss....

Dir auch eine gute Nacht :-) !
1
#23
31.8.14, 13:28
Ich arbeite solche Infos in meine Fotobücher ein....nur digital auf dem Compi war mir nicht genug...so habe ich angefangen von vielen Urlauben und anderen Highlights kleine und größere Fotobücher zu erstellen....und wenn man geschickt Gutscheine aus dem Internet nutzt, ist es auch nicht teurer als ein gutes Album und die Abzüge...es ist vielseitiger und ist wesentlich dünner als ein Album...wir schauen sie gern immer wieder mal an; denn ich habe sie auf Fotoleisten als Deko an der Wand...:-)
2
#24
1.9.14, 09:58
Wir haben für unser Kinder, von der Babyzeit bis zur Hochzeit je 7 Alben erstellt.Jedes Bild wurde dokumentiert.
Das war ein Idee meiner Mutter die wir von Anfang an gleich umsetzten.
Diese Alben haben wir vor den Kindern geheim gehalten.
Als besonderes Hochzeitsgeschenk erhielten sie diese, wunderschön verpackt ,zu ihrem Fest.
Die Kinder und auch die Gäste waren total angetan.
#25
2.9.14, 16:16
Ich habe auch zusätzlich zu den Fotos im Compi noch ganz altmodisch "Fotoalben".
So ein Reisebüchlein hatte mein Sohn auch, als er noch kleiner war. Ist eine schöne Idee!
Ansonsten drehen wir Reisevideos, so entgeht uns nix und das Anschauen bringt viel Spass.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen