Klemmbretter als Bilderrahmen

Klemmbretter als Bilderrahmen
3

Mit Klemmbrettern kann man simpel und günstig eine Bildergalerie an der Wand gestalten und die ist flexibel und schnell änderbar. Die Klemmbretter werden dabei wie Bilderrahmen genutzt oder mehrere nebeneinander als Pinnwand an die Wand genagelt.

Benötigtes Material

  • Klemmbrett mit Öse
  • Hammer + Nagel
  • Fixo Gum (Rubbelkleber)
  • Buntes Papier
  • Kleine Kunstwerke

Bilderrahmen aus Klemmbrettern gestalten

Immer wieder habe ich neue Kunstwerke von meinem Kind, die aufgehängt werden wollen. Mittlerweile ist das so viel – ich könnte ganze Wände damit tapezieren. Jetzt habe ich eine kleine Galerie aus Klemmbrettern gemacht, die die aktuellen Kunstwerke in Szene setzen. Kommen neue Werke dazu, wird einfach neu dekoriert, ohne dass Bilderrahmen von der Wand genommen und Klemmen an der Rückseite losgefummelt und das Glas angehoben werden müssen. Bild ans Klemmbrett klemmen und fertig.

Beachten muss man bei der Auswahl der Klemmbretter nur, dass sie eine Öse haben mit der sie an der Wand aufgehängt werden können. Besonders schön sehen sie aus, wenn sie vorher mit buntem Papier beklebt wurden. Sind die Bilder in der Größe DIN A4, kann man sie einfach ans Klemmbrett klemmen. Kleinere Bilder befestige ich mit einem Rubbelkleber. Das funktioniert wie Klebstoff, ist aber leicht wieder zu entfernen. Man kann das Bild dann ohne Probleme wieder abziehen und den Kleber wieder abrubbeln.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Urlaubserinnerungen: Hübsche Deko im Glas
Nächster Tipp
Glasteller dekorieren mit Serviettentechnik
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
10 Kommentare

So kann man es machen. Mir würde aber eine gespannte Schnur besser gefallen, an der die Bilder festgeklammert werden.
Auf keinen Fall würde ich das Klemmbrett noch mit buntem Papier bekleben, wenigstens nicht mit gemustertem. Dadurch käme das aufgehängte Kunstwerk, das man ja zeigen möchte, nicht richtig zur Geltung.
Du hast immer so schöne Ideen!
Tolle Idee! Werde ich auf jeden Fall nachmachen!😍
Kann mir das auch gut mit Klemmbrettern in A5 oder A6 für kleinere Kunstwerke vorstellen.
@Maeusel: Also mit Schnur, kann ich es mir auch schöner vorstellen. Und als Bild wäre eine schöne Aufnahme aus einem Kalender auch nicht schlecht.
Bis vor einigen Jahren hatte ich auch selbszusammengesetzte Puules (2000er) an der Wand
(Büro und Flur ) hängen.
Die Grundidee ist nicht schlecht.
Warum einzelne Klemmbretter, diese Klemmen gibts in verschiedenen Ausführungen ohne Bretter zukaufen und man könnte sie auf einer langen Leiste anbringen
Denn leider sind die 'Gemälde' und Basteleien der Kinder in unterschiedlichen Formaten, hoch und quer oder gefaltete Sterne und Blumen, sodass sie nicht im gleichen Format wie die Klemmbretter sind. Die Bilder stehen über und dann ist es genau so schön sie mit bunten (Holz)Klammern an einer Leine aufzuhängen, ähnlich wie Adventskalender.
Holzklammern könnte man auch auf ein langes schmales Brett schrauben/kleben und dann das an die evtl lange Flurwand dübeln, dann hätte man zumindest oben eine gerade Linie zum Aufhängen. Oder eine lange Metallschiene mit Magneten, dann ist man flexibler.
Wenn ich so Klemmbretter nur mit Nagel befestigen würde, hatte ich arge Bedenken, dass die Nägel nach kurzer Zeit aus der Wand fallen, schließlich wird ja öfter daran hantiert, wenn man die Bilder öfter auswechselt.
Man möchte die Klemmbretter ja auch auf einer Linie oder versetzt anbringen um eine gewisse Ordnung zu haben und manchmal gehen Nägel nicht dort in die Wand, wo ich es gerne möchte und dann müsste man doch wohl bohren.
Was für eine einfache und schöne Idee! Danke ?
Ich bevorzuge den Kühlschrank und Magnete. Leichter kann man nicht wechseln. Kunstwerke für die Ewigkeit sind schon an der Wand, da wäre auch kein Platz mehr.
@schwarzetaste: Ja, leider geht das nicht immer. Mein Kühlschrank ist vollintegriert und hat eine Holztür wie die Küchefront, da ist nichts mit Magneten zu machen ?
Aber die Malereien und Basteleien meiner Enkelkindern hängen bei uns an einer Pinnwand aus Kork im Büro (privat) ? auf der sowohl Zettel/Bilder angepinnt, als auch geklemmt werden können, selbst angefertigt. ?
Ich finde die Idee super und werde sie bei Gelegenheit auch umsetzen. Ich habe so viel kleine Kunstwerke, die noch zu wenig Beachtung finden, da passt das gut.
Hübsch hässlich!
Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!