Klingen von Haarschneidemaschine schneiden wieder

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Klingen von Haarschneidemaschine schneiden wieder mit Rasierwasser.

Wer von euch kennt das nicht, da holt man sich eine Haarschneidemaschine und nach ein paar mal benutzen, bewegen sich die Klingen so langsam das das Gerät nicht mehr schneidet sondern zieht. Meine Versuche die Klingen sauber zu machen und mit dem Öl, das es dazu gibt, die Klingen wieder flott zu machen schlugen fehl.

Tipp: macht die Klingen sauber und macht etwas von eurem Rasierwasser drauf und das Gerät schnurrt wieder wie am Anfang.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 fReady
24.5.12, 21:34
Perfekt! Habe es gerade mal mit dem Langhaarschneiderzusatz von meinem alten Rasierer probiert, der angefangen hat, zu ziepen und zu zupfen.
Läuft im Gegensatz zum Öl jetzt wieder 1 A!

Danke! Supertipp!
#2
25.5.12, 08:05
da werde ich wohl mal Rasierwasser kaufen müssen ....
#3 fReady
25.5.12, 08:09
@Andriana:

Lohnt sich, weil´s tatsächlich funktioniert. Gestern erfolgreich probiert.
Mein erster positiver Kommentar hierzu hängt leider aus mir nicht ersichtlichten Gründen im Filter.
5
#4 Oma_Duck
25.5.12, 11:23
Ein guter Tipp, der jedoch m.E. noch einer Ergänzung bedarf (sie nu wieder):
Die Klingen werden durch den Alkohol im Rasier- oder Kölnischwasser von verharztem Fett befreit (Schmieröl und Körperfett). Anschließend fehlt dann aber auch die Schmierung, also besser "entfetten und wieder schmieren". Besser als das "Nähmaschinenöl" ist m.E. das nicht verharzende Silikonspray, der mit dem Röhrchen für Türschschlösser etc., gibts in jedem Baumarkt.
1
#5 fReady
25.5.12, 20:08
@Oma_Duck:

Auch eine gute Ergänzung. Nächste Woche mal im Baumarkt nach schauen.
#6
27.5.12, 08:22
Danke das probier ich aus , meine Zuppt auch ganz schön

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen