Klobürstenhalterung leichter säubern 1
2

Klobürstenhalterung leichter säubern

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Klobürstenhalterung hat immer etwas Kalkablagerungen, die sich nur mühsam entfernen lässt. 

Beim nächstem Mal etwas Essig einfüllen, etwas stehen lassen und auswaschen.

Dann den Boden mit etwas Speiseöl einreiben, dann wird die nächste Reinigung ein Kinderspiel, nur mit etwas warmem Wasser ausspülen!  

Von
Eingestellt am

83 Kommentare


9
#1 corry
19.10.13, 07:29
Das nenne ich doch einmal einen super Tipp..... Mit dem mühsamen Reinigen der unzugänglichen Klobürstenhalterung (innen) habe ich nämlich auch so meine Problemchen..... DANKE für deinen Tipp, der wird am Montag sofort ausprobiert... :))))
12
#2
19.10.13, 08:35
ikea:
bürste plus halterung 1 euro. viele farben.
2
#3
19.10.13, 08:50
Den Tipp, die Halterung der Toilettenbürste so zu reinigen finde ich gut. Manch einer hat ja hochwertige, teure Teile in seiner Toilette stehen und die wollen gepflegt sein. Ich allerdings halte es da anders. Bei mir wird jeden Monat einmal die Toilettenbürste plus Halterung ausgewechselt. Für 2-3 € bekommt man schon ganz ansehnliche Teile zu kaufen und ich erspare mir so eine aufwendige Grundreinigung. Für so einen kleinen Betrag jeden Monat erspare ich mir Putzerei, denn Putzen ist nicht gerade eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.
10
#4 peggy
19.10.13, 09:56
meine Bürstenhalterung ist aus Edelstahl ( Aldi 6,99 € ) also innen und außen Edelstahl, da kommt mir der Tipp wie gerufen. Hab ganz herzlichen Dank dafür.
Ab heute wird nach der Reinigung geölt :-) innen und außen!
3
#5
19.10.13, 10:13
@peggy:

Toilettengarnituren aus Edelstahl, für 6.99 €, wäre selbst für Aldi eine Sensation. Könnte es sein , dass du das mit Chrom verwechselst ? Das würde mir den Preis erklären. ;-)
3
#6
19.10.13, 11:00
Ich lege immer 2 Blättchen Toilettenpapier auf den Boden des WC-Bürstenständers, da bleibt alles trocken und kalkfrei.

Aber auch, wie oben erwähnt, häufig ganz erneuern..
1
#7
19.10.13, 11:05
....also, die WC Bürste und halterung erneuern....
6
#8
19.10.13, 11:48
Essig hilft nicht nur bei Kalk an der Toilettenbürste sondern auch im ganzen Badezimmer gegen Kalk also auch im Duschbereich und so.
5
#9
19.10.13, 13:29
Das muss ich ausprobieren, danke für den Tipp!
Wir haben so ne Edelstahl-Toilbürstenhalterung/Toilettenbürste. Noch dazu an die Wand geschraubt, da is nix mit regelmäßig Halterung erneuern. Außerdem gefallen mir die Plastik-Teile auch nicht, dann lieber schrubben (auch wenn es mir ebenfalls keinen Spaß macht).
#10 peggy
19.10.13, 13:42
@mamamutti: ja , jeder Gang macht schlank!Schön dass du gefragt hast.
Da ich bei dem guten Preis gleich 2 Garnituren gekauft habe, war die Reseve noch im Karton.
Ich konnte also nachschaun und da steht:
WC-Stand-Bürstengarnitur
in hochwertigem Edelstahl-Design was immer das auch heißt.
Bürstenstiel und Napf sind aus Metall. Hersteller ist ,,miomacre,,
Aber nun schaue ich mal beim Hersteller nach, was die dort kosten.
;-))

ich habe sie gefunden,
es war also Lidl
www.lidl.de/de/WC-Garnituren/MIOMARE-WC-Stand-/-Wand-Buerstengarnitur
und sie kosteten jetzt nur noch 4,99€
15
#11
19.10.13, 14:11
@tina-mama: Trotzdem ist es Müll, den man durch cleveres Putzen eine zeitlang vermeiden könnte........... LGR
18
#12
19.10.13, 16:58
Denkt mal an die Müllberge, wenn jeder jeden Monat neue Bürste plus Halterung kauft. TYPISCHE WEGWERFGESELLSCHAFT !!! PFUI
5
#13
19.10.13, 17:04
.... Mal ganz ehrlich, wer schrubbt schon gerne seine Klobuerste??? Ich net wirklich gerne.

Ich stopfe sie immer in die Toilette, mit einem Wc reiniger und lasse sie so einwirken.

Am schlimmsten find ich immer das Unterteil.

Ich giesse das tropfwasser immer aus, gebe heisses wassee hinein, und schrub es mit ner alten Spuelbuerste aus. ABER auch spaetestens nach 6 Wochen fluegt das Teil in Muell und es gibt vom Schweden eine neue.

Auch wenn ich immer darauf bedacht bin, dinge solange wie moegluch zu verwenden, bei der Klobuerste wird da ne Ausnahme gemacht.
17
#14
19.10.13, 17:50
@tonia:

ob die umweltverschmutzung bzw belastung nun durch

weggeworfene klobürsten größer ist als durch putzmittel vermag

ich nicht zu beurteilen.

aber um auf nummer sicher zu gehen, würde

sich doch ein plumsklo anbieten? da braucht man glaube ich

beides nicht
7
#15
19.10.13, 20:25
@tina-mama: Mit Essig oder Zitronensäure hält sich das doch in Grenzen. Ich mach das in einem Aufwasch, mit dem Wasserkocher: Erst diesen entkalken mit Zitronensäure, dann das heiße Wasser ins Klo und das Unterteil so voll es eben geht, etwas wirken lassen, meist nicht mehr schrubben müssen, ausspülen, fertig. (Wer's ausprobieren will, bitte NICHT die Reihenfolge verwechseln, ggg).
Das mit dem Öl werd ich auf jeden Fall probieren....
1
#16
19.10.13, 20:34
@Rovo1:

aber essig- oder zitronensäure befinden sich ja auch in einem

behältnis welches irgendwann mal leer und somit müll ist.

aber sei`s drum, jeder wie er, sie, es mag.
1
#17
19.10.13, 21:39
tina-mama:Mit den Plumskloo geb ich dir recht,weil da braucht man dann nur etwas gegen die Wuermer,aber auch kein Problem Huehnern zutritt gewaehren und schon ist alles biologisch geloest!
4
#18
20.10.13, 07:53
@tina-mama: na aber nicht jeder hat Billigware im Bad stehen...Es gibt Verbraucher,die achten auch im Bad auf Qualität..also schliessen Sie bitte nicht jeden mit in Ihre Meinung ein...Danke
-3
#19
20.10.13, 07:59
@tina-mama ..sehr konstruktiv Ihre Meinung zwecks Plumpsklo...warum sind Sie hier im Forum?...geben Sie doch den Leuten vernünftige Tips
8
#20
20.10.13, 08:50
@ebbe1509:

ist das ein: "schmunzeln verboten" forum?

darf ich mich hier nur äußern, wenn ich einen tip gut finde?
#21
20.10.13, 09:05
nein natürlich ist schmunzeln nicht verboten!!!aber von Dir kommen nur unnütze Antworten
11
#22
20.10.13, 09:14
@tina-mama: Genau, ich MAG zB., dass meine Zitronensäure in einer Pappschachtel ist (wird recycled) und der Essig in einer Glasflasche (wird auch recycled). Beides hält ewig, weil man die Putzmittel nicht inflationär (wie oft bei handelsüblichen Putzmitteln- "nur ein Schuss") verwendet, sondern verdünnt. Ich mag es gern, das was ich tue vom Standpunkt der Verträglichkeit für die Umwelt zu sehen. Nicht, weil ich so toll bin, sondern weil ich mich toll dabei _fühle_ und, zumindest hier, kein schlechtes Gewissen haben muss, dass ich Mist in die Umwelt pumpe, unter dem andere leiden werden müssen. Liebe Grüße!
2
#23
20.10.13, 09:26
Finde diesen Tipp supper
9
#24
20.10.13, 09:59
Muß meinen Senf auch dazugeben: ich reinige (fast) alles im Haus mit Essigreiniger ( 1ltr. ca 60 cent)
den mach ich in eine leere Sprühflasche undverdünne ihn ca 30:70 . So reinige ich auch Bürstenbehälter,Spülstein usw.
Zankt nicht soviel........ihr Lieben
3
#25
20.10.13, 10:29
Noch was zum Aufregen:

ich hab unten in der Abtropfschale immer ein wenig gut riechendes Putzmittel stehen...

Putzen tu ich wie bei shoppingqueen direkt im Klo - also direkt Klobürste und Klo zusammen ordentlich einschäumen mit Kloreiniger. Nun hab ich einen Inneneinsatz bei der Klobürste, der kann zum einwirken und abspülen direkt mit rein.

Mal gucken, ob ich um die Öl-Variante erweitere.
Muss ich mal probieren.
4
#26
20.10.13, 11:49
Wer seine Klobürstenhalterung mag und nicht auswechseln will/kann, hat hier einen guten Tipp gekriegt.
So solls bei fM sein.

Wer Putzmittel gegen Plastik tauschen möchte und lieber ein neues 1-Euro-Produkt kauft, darf diesen Tipp zur Kenntnis nehmen, ohne sich für Nachahmung gezwungen zu fühlen.
Jeder wie er mag.

Wir haben 2 Toiletten: eine mit einer 1-Euro-Bürste (die ich tatsächlich auswechsle, wenn sie nicht mit kleinem Aufwand zu reinigen ist - und das passiert etwa alle 3/4 Jahre, dass ich sie wechsle) und eine mit einer Keramik-Klobürstenhalterung (Bürste wird gewechselt, Keramik-Halterung gereinigt). Beides hat Vor- und Nachteile. Werde den Tipp auf jeden Fall mal ausprobieren.
#27 Helgro
20.10.13, 12:06
Unsere Klobürste steht in einem höheren vasenähnliche Behältnis, beides wurde zusammen gekauft. Das Behältnis hat einen schrägen oberen Abschluss und wird mit Wasser, welches mit einen sauerstoffhaltigen Pulver versehen ist, gefüllt. Die Bürste steht dann immer im Wasser, welches regelmäßig etwas ergänzt wird und ca. alle 4 Wochen erneuert wird.
1
#28
20.10.13, 13:00
@Rovo1: da stimme ich dir voll und ganz zu, ich will gar nicht an die Müllberge denken, die wir täglich produzieren!!!
1
#29
20.10.13, 13:05
@Rovo1: da stimme ich dir voll und ganz zu, ich will gar nicht an die Müllberge denken, die wir täglich produzieren!!!
3
#30
20.10.13, 13:48
Bei mir steht nie Wasser in der Klobürstenhalterung.

Nach Benutzung wird das Wasser in der Klobürste sachte im Klobecken ausgeschlagen.
#31
20.10.13, 15:37
@Teddy: Das kann ich den Männeken leider nicht beibringen..und ich habe VIEL versucht... LGR
2
#32
20.10.13, 16:01
Klobürste habe ich zwar dastehen, benutze sie aber schon lange nicht mehr.

Ich nehme eine Sprayflasche mit Wasser und etwas Spüli.
#33
20.10.13, 16:19
@Rumburak:
Entschuldige, ich hab einen Moment darüber nachgedacht, aber ich verstehe etwas nicht: Sprühflasche und Spüli geht doch aber nur oberhalb der Wasserlinie??

Und spritzt das nicht, weil der Sprühstrahl muss doch ziemlichen Druck haben??

Oder stelle ich mir das jetzt falsch vor?
#34
20.10.13, 16:48
@afina: Oh enschuldige afina, ohne es zu wollen, habe ich Dir jetzt einen roten Daumen gegeben. Wollte eigentlich nur auf antworten klicken und bin dabei abgerutscht. Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass es mir nicht zu ersten Mal passiert ist. Werde mal Bernhard posten, ob beim Daumenverteilen nicht eine Sicherheitsfrage dazwischengeschaltet werden kann, denn rückgängig geht es leider nicht zu machen.

So, dann gehe ich wegen Deiner Frage mal in Detail.
Ich habe als erstes so ein weiches Plastefläschchen, welches ich noch vom Haarfärben besitze. Der Inhalt ist nur Wasser. Wenn ich damit "spüle" spritz nichts. Als zweite komt die Sprayflasche zum Einsatz.
Klappt eigentlich gut. Mit der Zeit hat man den Bogen raus.
Es soll aber auch tolle WC-Bürsten geben, an denen nichts anhaften kann. Muß ich mich auf jeden fall noch mal drum kümmern.
Ribbit hatte sie vorgestellt.

Und jetzt hat jemand meinen Ausrutscher berichtigt. Danke!
#35
20.10.13, 17:15
Übrigens ist das Foto oben nicht von mir!
Wusste gar nicht,dass man Fotos zu fremden Beiträgen posten kann!
#36
20.10.13, 19:21
@barcjerdu: Vielleicht gefällt es jemanden, seine Badecke samt Bürste im Internert anzuschauen.*grins*
#37
20.10.13, 20:22
@Rovo1: Du hast Recht mit so ein kleinen Tipp kann der Müll verkleinert werden! Wir sind heute eine wegwerf Nation ! Dann wundert man sich über die Umwelt? Und schreit LAUT.
Andere Gedanke auch Artikel für 1 oder 5 € im Monat sind am Ende des Jahres 12-60 €die ich sparen kann wenn ich wenig Geld zur Verfügung habe !
3
#38
20.10.13, 23:12
ironie on:

also nach ner Runde im Geschirrspüler sieht das Ding auch aus wie neu.....



off.
#39
20.10.13, 23:32
@Küstenfee:

Ja, klar, und man kann die Klobrille gleich mitspülen "(°o°)" *grins*
#40
20.10.13, 23:37
@peggy:

Ja, zu diesem Preis wird es dann wohl Edelstahl-Designe sein.
Aber wie hast du das dann mit dem Öl gemacht ? Auf Chrom schmiert das doch und bleibt auf der Oberfläche. Das kann einfach nicht funktionieren.
#41
20.10.13, 23:41
@Küstenfee:

Ich lach mich schlapp. :-) Aber danke für den Tipp, so kann ich 12-60 € im Jahr sparen,
1
#42
21.10.13, 01:10
sehr gut!
1
#43
21.10.13, 07:00
@tina-mama: ständig Wegwerfen und Neukaufen kann ja wohl nicht die bessere Lösung sein, oder?
-2
#44
21.10.13, 07:48
tina-mama..lass doch einfach Deine ach so unnützen Ideen...!
7
#45
21.10.13, 10:04
Mein Gott!

Wiedermal eine Diskussion ins Endlose....

Lasst doch die Leute putzen, die es wollen - und im Gegenzug, ist es auch nicht euer Problem, wenn einer 1x/Mon. eine neue WC Bürste + Halterung verwenden möchte, basta!

Gepöbele, Gemeckere... bringts was? Und löst auch nicht das Kalk-&Urinsteinproblem.
1
#46
21.10.13, 10:12
@treuerfreund:

Wer zwingt dich denn das Gepöbele und Gemecker zu lesen ?
Einfach ignorieren hilft dir vielleicht. :-))
#47
21.10.13, 10:19
hallo leute! also ich gebe das alles immer in den geschirrspüler. wird blitze plank. das mach ich aber immer nur dann wenn ich den spüli danach reinige.
-1
#48
21.10.13, 10:21
hallo leute! also ich gebe die bürste samt halterung immer in den spüli. wird alles blitze plank. das mach ich aber nur dann wenn ich meinen spüli reinige und desinfiziere.
#49
21.10.13, 10:28
@classicerin:

Du lässt also den Geschirrspüler nur mit der Klobürste und Halterung laufen ? Das ist aber unwirtschaftlich. :-( Oder hast du noch Geschirr mit drin ?

Lecker. ;-))
4
#50 Internette
21.10.13, 10:57
Ich kann zum Tipp nichts sagen, außer, dass auch ich die Bürste regelmäßig gewechselt habe, bis ich die Bürste und Reiniger von Prowin kaufte. Ich finde, die sieht nicht nur nett aus, sie lässt sich auch super reinigen.

Auf die Idee eine "Klobürste" in den Geschirrspüler zu packen käme ich nie und bei diesem Gedanken kommt mir fast das Frühstück hoch. Sorry.
Wie desiinfiziert man eine Spülmaschine?
Ich kenne nur die normalen Spülmaschinenreiniger.

@treuerfreund - keep cool - gerade die Kommentare haben manchmal einen gewissen Unterhaltungswert. ;-)
6
#51
21.10.13, 11:13
ICH FIND'S TOLL! 50 Kommentare über eine Klobürstenhalterung, das ist fast besser als DESPERATE HOUSEWHIFES! Weiter so!
2
#52
21.10.13, 11:37
Also, ich finde diese Umweltfrage die immer wieder in den Foren auf kommen manchmal lustig.
Man muss doch einfach abschätzen, wann muss ich aus hygenischen Gründen Dinge wechseln ! Wenn ich eine Erkältung hatte,wechesel ich meine Zahnbürste.
Ohne putzen kann man auch nicht leben. Normaler weise !
Oder wollen uns die Umweltaktivisten in die Steinzeit zurück bomben ??
1
#53
21.10.13, 11:54
@Internette:
""Auf die Idee eine "Klobürste" in den Geschirrspüler zu packen käme ich nie und bei diesem Gedanken kommt mir fast das Frühstück hoch. Sorry.
Wie desiinfiziert man eine Spülmaschine?
Ich kenne nur die normalen Spülmaschinenreiniger.""


schon mal was von Humor gehört???
1
#54 Internette
21.10.13, 12:06
@Küstenfee - Natürlich und beim ersten Kommentar hatte ich auch den Verdacht.
Beim zweiten Kommentar nicht mehr.
Wieso bist du dir sicher, dass es nur Spaß ist?
3
#55
21.10.13, 12:06
Schon gewusst? Deutsche Klo's sind sauberer als deutsche Kühlschränke. Die Toiletten werden wesentlich öfter gereinigt.
Während Ihr noch überlegt was bei Euch öfter geputzt wird, packt die Klobürste sammt Halterung in die Minna, und die Umweltschützer bringen dem Dorf die Kirche zurück.
1
#56
21.10.13, 12:22
@Internette:

ja, ganz sicher ^^

grüße
2
#57
21.10.13, 12:32
@Küstenfee:

Ich glaube auch das @classicerin das in #47 u. 48 ernst gemeint hat.
Vielleicht äußert sie sich ja noch mal dazu
-1
#58
21.10.13, 12:43
@mamamutti:

oh, na da bin ich gespannt drauf.

wobei ich mir ebenfalls vorstellen kann das sie diese Reinigungsmethode hier vehement verteidigt. sich aber beim ernsthaften Gedanken daran selbst in die Tasche kotzt.

oder sie stimmt meiner Vermutung zu das es ein Scherz war.
ach, wir lassen uns einfach überraschen.
2
#59
21.10.13, 17:25
@mamamutti: du kannst dich kaputt oder schräg lachen das überlasse ich Dir :)- Nur wer wenig Geld zur Verfügung hat wie manche Rentner ist das Viel Geld.
#60
21.10.13, 19:02
@redVelvet: schon mal mit zitronensäure probiert....essigreiniger mache ich eh schon in die bürstenhalterung, eine neue kann ich mir nicht ständig leisten..
2
#61 xldeluxe
21.10.13, 20:59
Warum werden WC-Bürsten zwischen den Borsten eigentlich immer braun (selbst wenn man sie ausschließlich zum Reinigen der "sauberen" Schüssel verwendet und Spülbürsten nicht?????

Mit saubere Schüssel meine ich:
Meine WC-Bürste benutze ich nur zum morgendlichen Reinigen mit WC-Reiniger, also nicht um Hinterlassenschaften weg zu scheuern. Das mag ich gar nicht und dafür wird nur WC-Papier benutzt, das vorher in die Schüssel kommt.

Vielleicht auch wieder umweltschädlich aber sorry: Ich bin sowieso nicht so der Umweltschützer! Verantwortungslos, aber ist leider so!

Warum bleibt die Bürste also nicht so blitzesauber wie eine Spülbürste?!?!?!?!?!?
#62
21.10.13, 21:01
Meine Güte - da steht doch Ironie an und Ironie aus -

dass das nicht ernst gemeint war, ebenso wie mein anhängender Kommentar, ist doch wohl klar.
#63
21.10.13, 21:06
@xldeluxe: vielleicht liegt es an dem Reinigungsmittel, welches man zum Säubern der WC-Schüssel nimmt.
Wäre meine einzige Erklärung, denn ich habe mich das auch oft gefragt.
#64 Internette
21.10.13, 21:35
#62 @afina - bevor hier ein Mißverständnis entsteht, es geht um die Kommentare #47 und #48.
Nicht um deinen oder den von Küstennebel.
#65
21.10.13, 21:54
@xldeluxe (#61): Es gibt auch welche, die weiß bleiben. Dann hat man Glück gehabt. Ist leider Glückssache, was für eine Bürste man beim Kauf erwischt, weil das von außen nicht erklennbar ist.

Ich denke, daß bei einigen Bürsten die Borsten innen drin im Stiel noch irgendwie mit eisenhaltigem und damit rostendem Metalldraht befestigt worden sind, ähnlich, wie es bei hangefertigten Bürsten auch gemacht wird. Das Braune, was dann die Borsten irgendwann verunziert, ist schlicht Rost und nicht das, was man denken könnte (brr). Spätestens dann wird bei mir jedenfalls die Bürste gegen eine neue ausgetauscht.
Bei den anderen, wo das nicht passiert, sind die Borsten vielleicht in den Kunststoffstiel regelrecht eingegossen und mit dem noch flüssigen Kunststoff des Stiels verschmolzen oder so, bevor er fest wurde, keine Ahnung. Jedenfalls muß es sich wohl entweder um ein drahtloses Befestigungspatent handeln, oder man benutzt reinen Aludraht, der eben nicht rostet.
#66
21.10.13, 22:15
@Rumburak (#34): Das mache ich ähnlich wie Du! Das mit der Sprühflasche, meine ich, nicht das mit den roten Daumen (;-)). Ich habe so ein ähnliches Teil wie Du, in das man eigentlich 1:10 verdünntes Shampoo füllt und mit dem dünnen Strahl aus der langen spitzen Tülle dann direkt auf das (trockene) Haar und die Kopfhaut aufbringt. So braucht man insgesamt erheblich weniger Shampoo, und dennoch werden die Haare prima sauber.
Bei meiner alten Flasche dieser Art ist an der Spitze der Tülle mal ein Stück Plastik abgebrochen, was das kleine Löchli zu sehr vergrößert hat. Daher läuft für die Originalanwendung zuviel Flüssigkeit raus. Aber mit kräftigem Händedruck ins Toilettenbecken gepritzt ist der dickere Strahl super, um dies oder jenes zu beseitigen, selbst unter Wasser, wenn der Fleck nicht zu weit unten ist. Ist letzteres der Fall, hilft immer noch der kräftigste Massagestrahl meines Duschkopfes, der in meinem winzigen Bad locker bis dahin reicht. Hält man ihn sehr dicht über die Wasseroberfläche, so spritzt dabei auch nichts.

Und so wird die Bürste bei mir nur für die allgemeine Grundreinigung (Entfernung von Kalk- und Fettbelägen) benutzt.
#67
21.10.13, 22:23
.
DANKE @Internette:

Das mit dem Sprühstrahl will ich auch probieren.
UND das mit dem Öl.

Toilettenpapier einlegen mache ich meistens. Aber das bringt man nicht jedem bei "augenroll".

Wunderbar, ein ergiebiges Gespräch -
und schön, wenn man sich über so viele Kommentare freut,
dann haben wir doch alle was davon, gelle?

.
#68
21.10.13, 22:25
@Internette:


Küstennebel?? na denn Prost ^^ hihi

ein Hoch auf alle sauberen Klobürsten und auf die, die es mal werden wollen.
#69 Internette
21.10.13, 22:59
Ohhhhh mein Gott..... kicher...

@Küstenfee - bitte entschuldige!!!
Kann mir nur vorstellen, dass dieses blöde iPad das Wort verändert hat. Da muss ich eh höllisch aufpassen.

Nur gut, dass du Humor hast! Prost ;-)))
Auf die sauberen Klobürsten oder die, die es mal werden wollen. ;-)))
#70
21.10.13, 23:10
@Internette:
ja, ja der angefressene Apfel...

na laß mal, mein android möchte gern "Küstengewässer" draus machen.

und Humor kann man immer gebrauchen, geb einigen auch gern was ab.

mal sehen in welche Richtung dieser Tipp sich noch entwickelt.
Popcorn steht schon bereit :-))
#71 Internette
21.10.13, 23:19
Danke für's Popcorn. ;-)
Ich spendiere Nachos mit Käse, aber dafür verlassen wir die Keramikabteilung und setzen uns in die Loge. ;-))
#72
21.10.13, 23:32
@Internette:


au ja, aber erst muß ich ins Bett huschen und am Kissen horchen.

Ich erwarte dann alle Beteiligten morgen vormittag mit bester Laune! Und dir halte ich ein Plätzchen warm.
#73
22.10.13, 09:57
@afina: toilettenpapier vor dem großen geschäft einlegen, ?????? wie mache ich es aber, wenn nach dem wasser es gleich losgeht, unklar, aufspringen, toilettenpapier rein und wieder drauf setzen......sport !!!!!!
#74
22.10.13, 10:01
sorry, ich mache ständig essigreiniger in die halterung der klobürste, doch oben wird das innere braun, passt nämlich nicht mit in den top.....was nun, werde mal einen joghurteimer (leeren ) nehmen, damit die ganze bürste im wasser mit essig ist, habe auch schon klorix benutzt, zum weiß bekommen der oberen hälfte, wenig erfolg......schit bürsten, bei der geschirrbürste klappt es prima.....
1
#75
22.10.13, 19:44
@bastel47: Wie Bitte ? du stellst deine Geschirrbürste in Klorix ? Ich lege sie regelmäßig mit in meine Spüli!
#76
22.10.13, 21:00
@bastel47: Na klar! *Lach*. Dadurch wird der Toilettengang doch zum Gesundheitsparcours!
Ich möchte Dich mit Einzelheiten lieber verschonen.
ICH weiß es jedenfalls vorher - es überrascht mich NIE.

ich weise zur weiteren Vertiefung der Materie auf diese Seite hin haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen
Ihr wisst ja, was man davor schreiben muss

Darf ich das hier einsetzen?
#77
22.10.13, 23:55
Jetzt ist wieder von Essigreiniger die Rede. ..wollte Küstennebel ;-) nicht Popcorn machen?
#78 mayan
23.10.13, 08:45
@afina: Das halt ich nicht aus.... danke für den Brüller am Morgen
2
#79
25.10.13, 23:47
Brüller am Abend!

Ihr lieben Alle! - DANKE für euer wunderbaresl Klobürsten"gehäckelse"!!!

ich setzt mich morgen um so netter aufs Klo - und freu mich!
4
#80
26.10.13, 00:34
@afina: Ich kenne den Link auch. Hab' damals Tränen gelacht... :D
#81
1.11.13, 00:30
warum redet ihr von mir so dumm? is das nicht egal? ich machs hald so. und ja es gibt einen reiniger der auch ein desinfmittel drinnen hat.
was ich jetzt nicht ganz verstehe.... was ist mit #38? steht ziehmlich das gleiche.
und manche komentare hier finde ich zum kotzen!!!! nicht meine klobürste im spüli!!!
#82
1.11.13, 00:47
@mamamutti: bor halt doch einfach Deinen Mund..,Dich zwingt ja auch niemand ,negative Kommentare zu lesen..Lass jedem doch eigene Meinung...
2
#83 Internette
1.11.13, 08:19
@ebbe1509: An deine Empfehlungen solltest du dich besser selbst halten.
Wir sind hier in einem öffentlichen Forum, da kannst du wohl kaum jemand den Mund verbieten.

Wünsche allen Unentspannten einen entspannten Feiertag. ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen