Knoblauch gegen Blattläuse: Einfach mehrere geschälte Zehen in die Blumenerde rund um den Planzenstamm stecken - fertig!

Knoblauch gegen Blattläuse

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Blattläuse auf Pflanzen kann man wirkungsvoll mit Knoblauch killen:

Einfach mehrere geschälte Zehen in die Blumenerde rund um den Planzenstamm stecken - fertig!

Es dauert ein paar Tage (bis zu 1 Woche), hilft aber auf jeden Fall!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 ST
13.4.08, 01:07
Kann ich bestätigen - Hilft wirklich!
Außerdem kann man auch Streichhölzer mit dem Köpfchen nach unten in die Erde stecken (aber bei starken befall müssen es mehrere sein.).
Hilft beides wegen dem Schwefelgehalt.
#2 babette
30.5.08, 11:58
..und was macht man bei Stauden (Geissblatt) im Freien?
#3 Murphy
6.6.08, 11:22
Man pflanzt Kapuzinerkresse zu den befallenen Pflanzen. Die ist als Läusefänger in der biologischen Landwirtschaft bekannt, sieht nett aus und die Blüten sind essbar.
#4 Mario
17.9.08, 05:00
Ich pflanze gleich Knoblauch in die Erde daneben, hält eine ganze Menge Viechzeug fern und bringt immer eine schöne Ernte.
#5 blue
4.7.09, 19:52
@murphy

hätte ich das mal vorher gewusst.
hab mir damit diesen sommer tausende läuse auf den balkon geholt - haätte ich das mal vorher gewusst :)
#6 Roger
5.7.09, 20:12
Hmm, habe Blattläuse auf der Kapuzinerkresse...
Werde mal Knoblauch pflanzen/setzen
#7 deM
12.4.10, 16:36
das ist ein super tipp, hatte ich letztes jahr mit meinen balkonpflanzen gemacht. Erst besprüht und dann noch mit dem Knobiwasser gegossen. Nach 2 Behandlungen waren die Mistviecher tot!
#8
13.6.16, 13:35
Sehr einfache und wirkungsvolle Methode. Die Blattläuse an den Rosen sind nach ca. 10 Tagen alle abgestorben, nachdem ich um jeden Rosenstock ca. 4-5 Knoblauchzehen gepflanzt hatte.
Das Schälen der Zehen ist m.E. nicht notwendig.
#9
19.8.16, 00:34
Noch einfacher - ich hab die Blattläuse von meiner
Rose täglich mit meinen Fingern entfernt - und
wech waren sie und meine Rose hat super geblüht :-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen