Knoblauch gegen Läuse an Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse zieht Läuse förmlich an. Mit ein bisschen Knoblauch wirst du sie aber ganz einfach wieder los.

Kapuzinerkresse ist eine tolle Pflanze. Ihre Blüten eignen sich nicht nur wunderbar als Blickfang im Salat, sondern können auch zu einem leckeren Brotaufstrich oder anderen Leckereien verarbeitet werden. Doch leider ist sie auch bei Läusen sehr beliebt.

Mit schwarzem Tee – wie bereits an anderer Stelle empfohlen wurde – konnte ich die Plagegeister nicht entfernen! Doch es gibt ein Hausmittel, das dir beim Bekämpfen der Läuse hilft: Knoblauch!

Läuse auf Kapuzinerkresse loswerden – so einfach geht's

  1. Dafür musst du den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und um die Wurzelstöcke verteilen.
  2. Nun gießt du noch etwas Wasser darüber und nach 1 bis 2 Tagen sind die Läuse verschwunden.

Viel Erfolg!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Was Blattläuse nicht mögen: Knoblauch
Nächster Tipp
Buchsbaumzünsler bekämpfen mit Neemöl
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Tipp online aufrufen