Kapuzinerkresse gegen Läuse

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kapuzinerkresse zwischen Bohnen und rund um Obstbaumstämme gesetzt halten Blatt- und Blutläuse fern. Hilft oft auch bei Stauden und Rosen.

Habe schon oft gesehen, dass hauptsächlich die Kresse die Läuse hat. Nun säe ich immer eine Fuhre Kresse direkt ins Beet und ziehe ein paar Pflänzchen in Blumentöpfen an. So kann ich zur Not lausverseuchte Kresse austauschen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
7.6.10, 18:20
Von dem Tipp habe ich schon einige Male gehört, er funktioniert nur leider nicht. Die Läuse sind trotz Kapuzinerkresse an die Rosen gegangen. :-(
#2
7.6.10, 18:34
Bei mir nicht. Bisher hat es immer gut funktioniert, habe aber auch die Kresse wenn der Befall zu stark wurde sofort entsorgt und neue gepflanzt.
Wenn es bei dir nicht funktioniert, musst du halt noch was anderes versuchen.
Vielleicht Rapsöl oder Neudosan
#3 engelmetatron1960
26.8.10, 18:40
Hallo,
ich habe nun endlich keine Läuse mehr auf meinen Pflanzen, seit ich sie nicht mehr so viel gieße, sondern nur noch eben feucht halte.
Blumen können eher mal vergessen werden, als zu nass gehalten werden.

Diesen Tipp gab mir mal ein Gärtner, weil ich ständig irgendwelches Viehzeug in den Pflanzen hatte.
Vielleicht klappt es bei euch ja auch?
Lavendelpflänzchen soll gegen Läuse ect. auch helfen.
#4
16.7.14, 13:34
@engelmetatron1960: ,ja, ich denke ich hab meine Pflanzen am Anfang auch zu viel gegossen. Aber wenn es die ganze Zeit in Strömen regnet, kann ich auch nichts machen. Mir hat es meine ganzen Balkonpflanzen zusammengedrückt. Ich war so stolz drauf und jetzt? sieht aus wie ge... und ge.... Aber es soll ja jetzt wieder heiß werden. Ich hoffe, meine Pflanzen erholen sich

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen