Knuspertorte mit Quarksahne und Erdbeeren

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
57×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Knuspertorte mit Quarksahne und Erdbeeren ist ohne Backen!

Für den Boden schmelze ich 250 g weiße Kuvertüre (also die in Schokoladentafelform, nicht Kuchenglasur!) und rühre Cornflakes hinein. Ich mache das immer nach Gefühl, es soll so eine Schoko-Crossie-ähnliche Masse dabei herauskommen. Es geht auch gut mit gehobelten Mandeln oder einem Cornflakes-Mandel-Gemisch.

Die Masse in eine Springform von 26-28 cm Durchmesser streichen und fest werden lassen. Die Springform bitte mit Backpapier auslegen, sonst kann ich für nichts garantieren!

500 g Erdbeeren pürieren und erhitzen, aber nicht bis zum Kochen und nach Belieben zuckern. Nicht zu sehr, denn der Boden ist schon süß.

6 Blatt Gelatine einweichen, ausdrücken und in der heißen Erdbeermasse auflösen.

Die Erdbeermasse mit 500 g Magerquark verrühren.

Für die Quarksahne: 1 Becher Sahne mit Sahnesteif schlagen und unter den Erdbeerquark ziehen.

Das Ganze kommt jetzt in die Springform und wird nochmal kühl gestellt.

Nach etwa 3 Stunden sollte die Torte fest sein und man kann sie jetzt noch mit frischen halbierten Erdbeeren oder Sahnetupfern verzieren, fertig ist die leckere Knuspertorte.

Eine leckere Kalorienbombe!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

37 Kommentare

Emojis einfĂŒgen