Knuspriger Apfelstreuselkuchen mit Mandeln

Den Apfelstreuselkuchen kann man sowohl in einer runden Springform als auch auf einem viereckigen Backblech backen.
5

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Habt ihr Lust auf einen knusprigen, aromatischen Apfelstreuselkuchen mit Mandeln? Dann probiert doch mal dieses einfache Rezept.

Durch Ersetzen von Butter und Kuhmilch durch vegane Alternativen, ist der Streuseltraum auch für alle, die sich vegan ernähren, geeignet. 

Zutaten

(für eine 26er Springform)

Teig:  

  • 350 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 130 g Butter
  • 50 g gemahlene Mandeln 
  • 7 EL Rum 
  • wahlweise Zimt

Füllung:

  • 450-500 g klein geschnittener Apfel 
  • 75 g Zucker
  • 3 EL Rum
  • 3 TL Zimt 

Guss:

  • 130 ml Milch 
  • 30 g Puddingpulver Vanille
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Zucker
  • 60 g ganze Mandeln

Zubereitung 

  1. Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien, klein schneiden (Endmenge gesäuberter Äpfel: 450-500 g) und anschließend mit dem Zucker, dem Rum und dem Zimt vermischen. Abgedeckt bis zur weiteren Verarbeitung zur Seite stellen. 
  2. In der Zwischenzeit den auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Für den Mürbeteig die zimmerwarme Butter mit dem Zucker von Hand verkneten.
  4. Anschließend das Mehl und den Rum unterkneten (Rummenge ggf. an Teigkonsistenz anpassen). Zwei Drittel des Teiges in die Springform „bröseln" und mit den Fingern flach drücken. (Alternativ kann der Teig auch auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgewellt werden und anschließend die Springform damit ausgekleidet werden). Dabei einen ca. 3-4 cm hohen Rand formen und den Kuchenboden mehrfach mit einer Gabel einstechen. 
  5. Für den Guss die Milch, den Zucker und das Puddingpulver verquirlen. Die gemahlenen Mandeln untermischen. 
  6. Nun die Äpfel auf dem Mürbeteigboden verteilen und den Guss gleichmäßig über die Apfelmasse geben. Zuletzt die ganzen Mandeln gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und den restlichen Mürbeteig als Streusel über die Apfelmasse geben. Den Kuchen in der Backofenmitte ca. 60 Minuten hellbraun-knusprig backen. 
  7. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren. 

Tipp: nach ca. 1-2 Tagen schmeckt der Kuchen noch aromatischer. Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen.

Voriger TippNĂ€chster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare