Zum Kaffee wird dann dieser lecker duftende Kuchen zusammen mit einer frisch aufgeschlagenen Zimtsahne serviert.
7

Apfelkuchen mit Streusel und Zimtsahne

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Mein Mann und ich lieben den Apfel-Streusel-Kuchen nach dem alten Rezept meiner Oma und so oft ich die Zeit dafür aufbringen kann, backe ich diese Erinnerung an meine Kindertage.

Der Apfelstreusel ist etwas aufwendig in der Vorbereitung, aber jegliche Zeit und Mühe lohnen sich allemal. Es ist einfach ein köstlicher und saftiger Kuchen, der zum Verzehr unter Zugabe der leckeren Zimtsahne seine Vollendung findet.

Backt ihn einfach einmal nach, ihr werdet sicher ebenfalls Geschmack finden an diesem Kuchen.

Zutaten

Mürbeteig

  • 200 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

 Apfelfüllung

  • 1,5 kg süßsaure Äpfel
  • 75 g Zucker
  • 60 g Rosinen
  • 1 Msp. gem. Zimt
  • 25 g Butter

Streuselteig

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter

Zimtsahne

  • 200 ml Sahne
  • 1 gestr. TL Zimt
  • etwas Vanillezucker nach Geschmack

Zubereitung

Vorbereitung

Den Boden einer 26er-Springform mit Backpapier auslegen

auf 200 Grad O/U-Hitze oder 180 Grad Umluft vorheizen.

Mürbeteig

Die Zutaten für den Mürbeteig mischen und in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Mixers zuerst auf kleiner, dann auf größerer Stufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nach einer Kühlzeit von etwa 20 Minuten aus 2/3 des Teiges einen Boden ausrollen und diesen in der Springform platzieren. Der Boden soll nun ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene vorbacken. Nach dieser Zeit die Form gut auskühlen lassen.

Apfelfüllung

Die Äpfel werden geschält und in kleine Stücke geschnitten, mit Zimt, Zucker, Butter und den Rosinen in einen Topf gegeben und unter Rühren bei mittlerere Hitze leicht angedünstet. Danach kurz abkühlen lassen.

Die Backform wird nun am Rand etwas eingefettet und aus dem restlichen Teig wird ein Rand von ca. 2 cm Höhe geformt. Die Äpfel werden nun auf dem vorgebackenen Boden gleichmäßig verteilt.

Streuselteig

Das Mehl wird in einer Schüssel mit Zucker, Vanillezucker gemischt. Die Butter wird hinzugefügt und jetzt werden alle Zutaten durch Kneten per Hand oder gern auch mit dem Handmixer - kleinste Stufe - zu Streuseln in der gewünschten Größe verarbeitet. Diese werden anschließend gleichmäßig auf der Apfelfüllung verteilt.

Jetzt kann der Kuchen bei der oben bereits genannten Einstellung in etwa 40 Minuten fertig gebacken werden.

Zimtsahne

Die Sahne wird geschlagen und beigefügt wird der gestrichene Teelöffel Zimt sowie etwas Vanillezucker nach gewünschter Süße.

Jetzt fehlt nur noch der Kaffee auf dem gedeckten Tisch und es darf geschlemmt werden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Äpfel – wie gesund sind sie wirklich?

Äpfel – wie gesund sind sie wirklich?

15 38
Apfeldruck: Deko- und Geschenkideen – DIY

Apfeldruck: Deko- und Geschenkideen – DIY

13 17
Apfel-Zimt Muffins mit Streusel

Apfel-Zimt Muffins mit Streusel

17 4
Sind Zimtsterne gesundheitsschädlich?

Sind Zimtsterne gesundheitsschädlich?

25 75
Schoko-Kuchen mit Mirror Glaze

Schoko-Kuchen mit Mirror Glaze

12 18
Schoko-Karamell-Bananenkuchen mit Krokantdecke

Schoko-Karamell-Bananenkuchen mit Krokantdecke

8 7
Hefe-Obststreusel

Hefe-Obststreusel

6 3
Saftiger Apfelkuchen mit Grießbrei und Streuseln

Saftiger Apfelkuchen mit Grießbrei und Streuseln

27 55

Kostenloser Newsletter