Ruckzuck-Apfelkuchen

Ruckzuck-Apfelkuchen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier ein Rezept für einen Apfelkuchen, der schnell gemacht ist, lecker schmeckt und man kann ihn nach Lust und Laune abwandeln.

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 ml Öl
  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • ca. 8 Äpfel
  • Mandelblättchen und Zimt

Zubereitung

  1. Eier, Öl und Zucker schaumig schlagen, Mehl, Backpulver und Vanillezucker löffelweise unterrühren.
  2. Die Äpfel schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  3. Den Teig auf ein Blech geben (ich nehme die Fettpfanne).
  4. Die Apfelscheiben auf dem Teig verteilen.
  5. Mit Zimtzucker bestreuen und die Mandeln überstreuen.
  6. Das Ganze ca. 30 Minuten backen, Umluft 150 und Ober/Unterhitze ca. 170 Grad.
  7. Wenn die Mandeln goldbraun sind, ist der Kuchen fertig.
Von
Eingestellt am

38 Kommentare


1
#1
17.8.13, 23:11
Hi, gefällt mir Dein Rezept. Geht bestimmt ruckzuck und schön einfach. Werde ich unbedingt ausprobieren. Schönen Abend noch.
1
#2
17.8.13, 23:32
Das klingt wirklich einfach und lecker. Danke für das Rezept! Wurde gespeichert und demnächst probiert :-)
#3
18.8.13, 07:04
Hallo. Hört sich sehr Lecker an, hab ich gespeichert und werde es die Tage ausprobieren ob er bei mir auch so Lecker aussehen wird. Legst du die Fettpfanne noch mit Backpapier aus?
2
#4 Upsi
18.8.13, 10:28
@tosoniti: ich habe die Fettpfanne nur mit Magarine eingerieben, mich stört das Backpapier beim schneiden des Kuchens immer, aber sicherlich kann man das auch machen. Der Kuchen ist herrlich locker und mit einem Klecks Sahne ein Genuss.
1
#5
18.8.13, 16:45
Hallo, Upsi, Super-Idee, ich backe gerne mal was mit Öl. Und ich bin sicher, dass ich diesen Kuchen jetzt schnell backen werde, aber ohne Zimtzucker, dafür mit Stachelbeeren, ich werde berichten...
#6
18.8.13, 22:22
@Upsi: Hallo, wenn Du statt der Magarine Butter nimmst zum einreiben der Fettpfanne, dann schmeckt es richtig nach Butterkuchen und ist nicht unbedingt teurer, weil man ja nicht viel braucht, ist lecker.
#7 Upsi
18.8.13, 22:33
@Naschi07: das mache ich auch oft, aber ich reibe das Blech nur dünn ein, weil ja genügend Fettigkeit im Teig ist. Ist auch keine Frage der Kosten, sondern bei mir der Faulheit, wenn ich gerade keine butter im Hause habe,weil ich eigentlich keine essen darf.
#8
18.8.13, 23:04
Upsi, klasse Rezept was ich mit Sicherheit demnächst ausprobieren werde. Frage ... würde sich der übrig gebliebene Kuchen gut einfriehren lassen, da wir nur ein 2 Mann Haushalt sind und wegen dem Hüftgold nicht den ganzen Kuchen auf einmal essen würden.

Ich wäre Dir dankbar wenn Du mir mit meiner Frage weiterhelfen könntest.

Dir eine gute neue Woche
#9 Upsi
18.8.13, 23:17
@freespirit: wir sind auch nur zu zweit und da ich meist ein ganzes Blech backe, ist jede Menge übrig. Ich friere immer ein ,auch der Apfelkuchen geht prima dafür. In Portionen für zwei, ob in Dosen oder Beuteln, es klappt gut. Schmeckt nach dem auftauen wie frisch. Dir auch eine schöne Woche. Lg
#10
18.8.13, 23:28
Upsi, ich danke Dir herzlichst für die schnelle und sehr hilfreiche Antwort. Werde beim Backen an Dich denken.

Dir eine tolle neue Woche und LG.
#11
19.8.13, 06:39
Klingt sehr einfach, aber sooo gut.Danke Dir. Werde ich auf jeden Fall nachbacken ^-^".
#12
6.9.13, 18:32
Das liest sich ja sehr sehr lecker. Ob das auch mit frischen Zwetschgen geht oder haben die zuviel Saft ???
#13
6.9.13, 18:47
@honigbiene67: Hallo, Honigbiene, das geht bestimmt! Ich habe ihn nämlich mit Stachelbeeren gemacht, superlecker! Wünsche dir und allen FM-Nutzern einen schönen Abend!
#14
6.9.13, 19:30
@ Hellalein :Ich probiere das morgen einfach mal aus. Die Zwetschgen sind ja nicht so überreif, denke daher dass es klappt. Dir auch noch ein schönes We
#15
22.9.13, 18:24
Super Kuchen, schnell gemacht und schnell gegessen. Einfach klasse saulecker!!!!
#16
29.9.13, 12:02
Super lecker, ich habe ihn jetzt schon zum zweiten mal gebacken. Nächstes mal wird es ein Pflaumenkuchen.
#17
5.10.13, 21:50
was heißt 1 Backpulver 2 Vanillezucker, jeweils ein bzw. zwei Päckchen?
#18
5.10.13, 21:58
@Kaddaa: Ja, Kadddaa, jeweils 1 bzw. 2 kleine Tütchen! Einen schönen Abend und noch ein schönes Wochenende!
1
#19
5.10.13, 22:02
Hey Upsi!
Danke, gut so hab ich's auch gemacht.
und ist super geworden... das nächste mal werde ich wohl ein bissel weniger Zucker nehmen.
Grüße Kaddaa
#20
18.10.13, 10:27
Sogar für Back-Frischlinge mit 0 Ahnung vom Backen ein sehr einfaches Rezept. Schmeckt sehr toll :-) Hab die Apfelstückchen jedoch noch zusätzlich mit geriebenen Haselnüssen UND Zimt / Zucker... Sehr lecker :-)
#21 mayan
18.10.13, 10:55
ruck-zuck 5 Sterne! Heute gibt's 'nur' Suppe und dafür diesen Apfelkuchen zum Nachtisch. Schönen Dank!
#22
18.10.13, 11:17
Sieht der lecker aus. Speicher ich gleich für meinen Mann ab. :)
1
#23 Upsi
19.10.13, 13:48
Hallo ihr alle,
Freut mich sehr das euch mein Rezept gefallen hat und der Kuchen auch geschmeckt hat. Dankeschön für die vielen netten Kommentare.
#24 Goma
24.10.13, 21:28
Super, der Kuchen! Meine Familie ist begeistert!
Habe aber das Blech weder mit Butter noch Margarine gefettet, sondern einfach Dauerbackfolie untergelegt.
Allerdings waren die Mandeln nach einer 3/4 Std. noch ganz blass,
da habe ich noch für eine Weile die Temperatur erhöht, dafür nur mit Oberhitze.
1
#25
2.11.13, 09:46
Habe den Kuchen gerade gebacken. Mußte bei meinem Herd aber auf 180 Grad hochstellen, habe ihn noch 10 Minuten länger im Backofen gehabt. Freue mich schon auf den Kaffee heute Nachmittag. Super einfaches und schnelles Rezept. Habe es schon im Kopf gespeichert. Werde es demnächst auch mal mit anderen Früchten ausprobieren.
Von mir 5 Sternchen!
1
#26
5.1.14, 09:55
Ein super Rezept!! Habe ihn schon ein paar Mal gebacken. So schön locker! Echt Klasse! 5 Sternchen von mir!
#27
3.4.14, 19:42
Habe das Rezept erst spät gefunden - Super, Super.
Statt Mandeln habe ich Streusel genommen, ausprobieren - ist sehr lecker!!
#28
1.7.14, 09:04
Hallo Upsi,

habe mal bei deinen Tipps gestöbert und bin auf diesen leckerern Apfelkuchen gestossen. Wie du dir denken kannst, (Muffins aus der MW) ist das Backen nicht so meine Stärke, ich koche halt besser. Gut backen kann ich eigentlich nur den gedeckten Apfelkuchen. Trotzdem oder gerade deshalb, habe ich einen tipp (bis jetzt mein einziger) eingestellt. Es geht um den Deckel beim gedeckten Apfelkuchen.
Kannst ja mal gucken, wenn du Lust hast.

....und deinen Apfelkuchen backe ich am WE (wenn ihr im Urlaub seid)
1
#29
21.9.14, 15:41
super schnell gemacht und sooooo lecker
#30
23.2.15, 20:18
Meine Tochter und ich haben den leckeren Apfelkuchen mal zusammen gebacken und auch an alle Schulfreunde und Kollegen verteilt uns und auch Freunden/Kollegen usw. hat der Kuchen einfach köstlich geschmeckt.Ich habe etwas Gewürzkuchenmischung unter das Mehl gemischt und die Mandeln weg gelassen statdessen Zimt Zucker darüber gestreut :-).5 volle Sternchen für diesen Kuchen.
#31 Upsi
23.2.15, 20:45
@bKuchenFee: lieben Dank für die Sternchen und es freut mich wenn euch der Kuchen geschmeckt hat. Ich backe ihn noch immer gern, vor allem hat man die Zutaten meist im Haus und er geht wirklich ruck zuck.
1
#32
6.10.15, 15:33
Danke für das Rezept. Der Kuchen ist super lecker :-)
#33
6.10.15, 17:20
@BeaRa: freut mich wenn es geschmeckt hat. Man kann den Kuchen gut einfrieren, er schmeckt nach dem auftauen wie frisch. Man kann auch Streusel drauf machen, aber am besten schmeckt er mit einem ordentlichem Klacks Zimtsahne.
1
#34
17.5.16, 16:08
Hier ist der Apfelkuchen Minush
Ich habe ihn Pfingsten mit Rhabarber und Schmandguss gebacken
#35
17.5.16, 22:03
Guten Abend Upsi,

habe Deinen leckeren Apfelkuchen soeben entdeckt.
Habe Ihn gespeichert u wird in 2 Wochen,
wenn Besuch kommt gebacken.
Wie meintest Du mit der Zimtsahne?
Etwas Sahne und Zimt rein oder was meinst Du damit?
Werde mich melden,
wenn wir den Apfelkuchen getestet haben.
In der Zwischenzeit,
vielen Dank für Deine Hilfe
Liebs grüessli und ganz gute Nacht
1
#36
17.5.16, 22:12
@Minush: ich schlage frische Sahne und gebe etwas Zimt und Vanillezucker rein beim schlagen. Ausgesprochen lecker zu Apfel, Pflaumen und Rhabarberkuchen
Lg Upsi
#37
29.10.16, 16:45
@Upsi:Das ist ja ein Leckerli, dein Ruckzuck-Apfelkuchen👌 . Zu zweit gebacken, d. h. wuestenhannes hat die Äpfel geschnippelt, ich den Teig zubereitet, so war der Kuchen "super-ruckzuck" im Ofen. Eben haben wir uns das erste Stück gegönnt. Ich habe bisher nur bei Quark-Öl-Teig Öl zum Backen verwendet. Bin begeistert von diesem - deinen  -Teig.👍 Ich probiere gern mal alle Rezepte hier bei FM durch (sind wohl ca. 100?), dieses Rezept hat mich voll überzeugt. 
Ich wünsche dir und allen MitleserInnen einen sonnigen langen Sonntag (vergesst die Zeitumstellung nicht) und sage dir upsi besonders ♥lich danke.
Liebe Grüße kommen von wuestenhanni
#38
29.10.16, 17:29
@wuestenhanni: das freut mich aber sehr, daß dir mein Rezept gefällt. Wie es der Zufall will, habe ich gestern auch den Kuchen gebacken und heute in Familienrunde mit frischer Schlagsahne verputzt. Hatte es mit Dinkelvollkornmehl versucht, aber mit normalem Mehl schmeckt es besser. Wünsche auch allen einen schönen Sonntag.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen