Kompromiss für Stehendpinkler: Kniend pinkeln

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach Ablauf der elterlichen Betreuung und dem Einzug in meine erste eigene Unterkunft stellte sich mir das Problem, den Rest meines Lebens die Toilette selber reinigen zu müssen.

Jeder Mann weiß DEN Vorteil des Stehendpinkelns zu schätzen: Die Sache ist ruckzuck erledigt. Kein umständliches Ausziehen und hinterher Neuausrichten der Kleidung. Nur Stall auf und fertig.

Na ja, das gilt für den selbstverantwortlichen Junggesellen natürlich nur für den Augenblick. Die gesparte Zeit geht dann beim fälligen Reinigen der Klobrille wieder verloren. Also kam ich auf einen Kompromiss, der für mich -20 Jahre später- immer noch gilt: Im Knien pinkeln.

Dabei sind beide Vorteile vereint: Der Zeitansatz für das Geschäft ist nur eine Hinknie-Länge länger als das Stehendpinkeln und durch den kurzen Weg des Strahls spritzt auch nichts und die Klobrille bleibt sauber.

Es gibt zwei Einschränkungen:

1. Man muss im Knien mit den notwendigen Körperteilen über den Toilettenrand reichen.

Und 2.: Der Tipp gilt natürlich nicht für Kneipenklos, Bahnhofstoiletten oder sonstige dubiose Örtlichkeiten, bei denen die schöne gesparte Zeit für die Reinigung der Hose wieder draufgehen würde.

Also eigentlich reduziert sich der Anwendungsbereich auf die heimische "Lokalität" und andere saubere/private Toiletten.

Von
Eingestellt am

100 Kommentare


2
#1
29.4.11, 17:41
Das würde ich mir gerne mal ansehen, die Vorstellung ist schon wass wert, aber nun zum saubermachen, ja ja wenn mans dann selber tun muß läßt man sich was einfallen.
2
#2
29.4.11, 17:42
Nee, das bringe ich meinen Männern lieber nicht bei.
Zum Schmunzeln.
#3 eintoepfer
29.4.11, 17:42
Zitat: "Die gesparte Zeit geht dann beim fälligen Reinigen der Klobrille wiederverloren."

Nüja, die Brille kann man ja auch hochklappen... ;0)

Habe es gerade mal spaßeshalber probiert. Im Leben nix für mich.
Dann doch lieber setzen. (Was ich eh mache, wenn Frauen im Haushalt sind. Edit: Oder wenn ich irgendwo zu Gast bin.)
Aber "interessante" Idee für einen Tipp...
#4
29.4.11, 17:56
Sehr gute Idee,besonders für Junggesellen,die selbst putzen müssen.
Es gibt ja schon die passenden Bänke dafür.

Anschauen,unter Google-Bilder "Im knien pinkeln"

Von Kanten,könnte das Bild ja einstellen.
2
#5 Mecki
29.4.11, 18:59
... hab selten so herzhaft gelacht
#6
29.4.11, 19:37
Das würde ich gerne sehen! Aber gute Idee.
2
#7
29.4.11, 20:12
knien pinkeln wollte mir mein vater vor 20 jahren auch beibringen, nur kam ich da mit dem pullermann nicht ueber den rand^^

das sitzpinkeln mach ich aus ueberzeugung:
mal was lesen, mal was am handy machen oder einfach mal in ruhe 5 minuten traeumen...

Ich habe der "Denkerstätte" somit einen erweiterten Sinn gegeben.
#8 Ribbit
29.4.11, 21:42
Wie wärs mit "auf die Klobrille knien"? :-D
Ich lach mich tot.... Mann, echt.... 8-)
2
#9
29.4.11, 21:48
Knie'nd NEIN DANKE :p
Sitzend - Jawoll! (Wenn kein Urinal vorhanden ist.)

Über Dixi's/ToiToi's oder ein öffentliches Klo sprechen wir mal nicht :p
1
#10
29.4.11, 22:42
mann, habt ihr probleme....
2
#11 torture
30.4.11, 10:33
Mal ehrlich, das ist doch ein Tip von einer Frau, die die Männer ins Lächerliche ziehen will. Ein Mann, der sich vor das Klo kniet, nur damit er sich nicht setzen muss? Demütig vor dem Piss-Altar? So ein Schwachsinn. Setzt Euch hin, das ist entspannender und spritzt nicht die Hosenbeine voll (vom Klo mal ganz zu schweigen ), und wenn Ihr im Wald spazieren geht, pinkelt Ihr stehend an den Baum. Und bitte @Kanten - schreibe nicht wieder so einen Blödsinn, Dich muss die Mama ganz schön verhauen haben, als die ersten Spritzer auf der Brille zu sehen waren...
#12
30.4.11, 12:26
Dieses Thema ist eine bodenlose Frechheit
#13
30.4.11, 14:01
Einfach hinsetzen und fertig...da spritz man nix voll und der Zeitaufwand ist auch nur minimal größer...was bitte schön ist an Hose auf machen und runterziehen so zeitaufwändig? So faul kann man doch nicht sein! -.-'
Im Stehen pinkeln könnt ihr Männer vorm Urinal...aber nicht auf der ganze normalen, heimischen Toilette (Kneipentoiletten, etc. bieten hier natürlich eine Ausnahme...)
2
#14
30.4.11, 14:04
@lkaftan: "Dieses Thema ist eine bodenlose Frechheit"

Ja stimmt, aber nur für Leute,die zum lachen
in den Keller gehen !
1
#15
30.4.11, 14:47
Abgesehen davon, dass ich mich tatsächlich an meinen eigenen Tipp halte, ist mein *achtung:ironie an* Lebens-Erleichterungs-Tipp *ironie aus* natürlich zwischenzeilig mit mehreren Augenzwinkerern gemeint. Hätte nicht gedacht, dass er geeignet ist, anderleuts Blut in Wallung zu kriegen :-)
@torture: Nein, Mama hat mich nie verhauen! Aber danke für Dein Mitgefühl :-)

Gut gelacht habe ich über den Hinweis von satelitde2002 und die Bilder von Kniebänkchen, die in Japan verhökert werden. Es gibt tatsächlich noch andere außer mir, die sich hinknien und es sich das auch noch bequem gestalten *gacker* Die Bänkchen wären noch ein Tipp für die "Leidensgenossen", die über zu kurze Oberschenkel verfügen :-)

Ein wenig nachdenklich hat mich der Kommentar von Scanner gemacht, der auf die fünf Minuten Pause hinweist. Allerdings trinke ich sehr viel und muss alle naselang rennen. Da lohnt sich schon die *ironie an* Zeitersparnis *ironie aus*.

Und ich muss mich gegen den Hinweis von torture wehren, dass kniend pinkeln eine unsaubere Sache ist: Langjährige Studien haben ergeben, dass das genauso sauber / unsauber wie sitzend pinkeln ist.

Liebe Grüße!
Kanten
1
#16 Hackfleischfan
30.4.11, 16:00
Das ist echt der Renner!!! Ich muss das gleich mal meinem Herzallerliebsten berichten, der wird sich vor Lachen ins Klo schmeißen ;-) Ihr Männer könnt meinetwegen sogar 'nen Kopfstand beim Pieseln machen, ist mir völlig wurscht. Klo putzen ist Männersache...!
#17
30.4.11, 16:39
Bei Recherchen im Internet habe ich gerade entdeckt, dass es eine regelrechte Kniepinkler-Szene gibt :-) Meinem Artikel habe ich mal das Bild einer japanischen Firma angefügt, die die o.g. Bänkchen verkauft.
#18
30.4.11, 16:58
Ich find Sitzpinkler gut und zwar jene die sich VOR das Klo setzen und
ins Klo zielen *zwinker

fröhliches pinkeln :-)))
#19
30.4.11, 17:03
@lkaftan: warum denn :o) ?
1
#20
30.4.11, 17:38
habe mir gleich gedacht dass Du ein Witzbold bist.
1
#21
30.4.11, 22:53
Ich hoffe mal du hast nen weichen Klovorleger oder benutzt du Kniepolster? ;-)
1
#22
1.5.11, 07:54
Vielleicht hätte der Themenstarter darauf hinweisen sollen, daß er über kein WC
(wie in unseren Breiten üblich) verfügt, sondern schlicht und einfach ein Loch im
Boden verwendet bzw. den Kanal auf der Straße benutzt!?
;--)
1
#23
1.5.11, 09:43
Hier der ultimative Tipp, wie man einem Mann das Stehpinkeln abgewöhnt:

Clobrille hochklappen, Frischhaltefolie stramm über das Becken spannen, Clobrille und Deckel wieder runter. Fertig.

Was passiert, wenn der Stehpinkler die Brille hochklappt und loslegt, könnt ihr euch vorstellen.....
Die Sauerei darf er dann selbst aufwischen.
Er wird in Zukunft, hinsitzen, denn diese Erfahrung möchte er nur einmal machen...

grinsgrinsgrins .............
1
#24
1.5.11, 10:04
@Ikaftan:ja, bitte in den Keller gehen. Ich habe jedenfalls herzhaft lachen müssen
1
#25
1.5.11, 10:53
Wir haben uns köstlich über den Artikel und auch die Kommentare dazu amüsiert. Echt lustig!
#26
1.5.11, 11:02
@katz-2206 Ich habe einen Klovorleger von Ikea, der immer so Muster ins Knie drückt. Das ist der Nachteil :-) Ich glaube, ich werde mal so ein Bänkchen basteln. Mit knieschonender Auflage zum Wohlfühlen :-)

Liebe Grüße!
Kanten
PS: Wow! Dass sogar diekanzlerin bei frag-mutti.de mitliest :-)
#27
1.5.11, 11:06
wattebällchen, wattebällchen .... lol
2
#28
1.5.11, 11:17
Knien tun wohl katholische Messdiener, uniformierte Panzerfaustschützen, Antragsteller und Fliesenleger. Letztere haben zum Schutz der Knie ein dickes Gummipolster; wo kommen wir hin, wenn neben der Klobrille unweit der Bürste neuerdings ein Paar Knieschützer hängt? Wie kommt das an, wenn ich das Ablegen der Polster mal vergessen sollte? Nein, ich knie auch künftig nur noch vor der Schüssel, wenn ich mich mal übergeben muss!
2
#29
1.5.11, 11:30
Ich habe eben diesen Artikel gelesen, und sofort auf den Kalender geschaut:
nee, heute ist der 1. Mai, nicht der 1. April!
Also werde ich gegenüber in die katholische Kirche gehen und mir eine Bank zum Knien besorgen, denn mein Mann hat, wie jeder Mann, zu kurze Oberschenkel um über den Rand des Beckens zu gelangen. Es gibt aber noch eine Alternative: ich reiße das Toilettenbecken raus und besorge mir eins für Liliputaner! Das müßte dann klappen!
Was für ein "saublöder Tipp" ! Das Wort "sau" bezieht sich auf die Sauerei an dem Knie des Toilettenbeckens, denn i n die Schüssel kann wohl kein Mann pinkeln!
#30
1.5.11, 11:33
@Gerdalein: Wohl! Ich kann das! Und mit meiner normalen Mannesgröße reiche ich locker über die Beckenkante :-)

Nachtrag: Und um nocheinmal dem Gedanken an eine unsaubere Methode zu widersprechen: Da spritzt nichts, die Toilette wird nur im üblichen Rahmen verunreinigt :-) und auch man selber bleibt (wenn der Boden sauber ist) porentief rein ^^
1
#31
1.5.11, 11:39
@Kanten: Kann ich `n Foto von dem Szenario bekommen *lieb guck*??
1
#32
1.5.11, 11:41
Ich stelle mir gerade vor, wie man das Endstück eines Waschmaschien-Schlauches in die Toilette einhängt:-) - so müßte das dann bei einem Mann auch möglich sein? Super!
#33
1.5.11, 11:47
@Teddy:

Tja Teddy, einfach und effektiv ...
Erspart viele Diskussionen.
#34 Marilse
1.5.11, 11:49
Warum die Turnübungen und die Putzorgien am Toilettenbecken? Du wirst es nicht glauben, aber Frischhaltefolie ist auch dafür gut. Einfach Toilettendeckel und Toilettenbrille damit verkleiden. Je nach Verschmutzungsgrad dann die Folie entfernen und neue anbringen. Das geht schnell und die Toilette bleibt sauber. Wer nach dem Gießkannenprinziep pinkelt, sollte den Fußboden auch mit der Folie auslegen.
Aber vielleicht gibt es ja auch saubere Pinkler, die ihre Verunreinigungen sofort entfernen. Das wäre die beste Lösung. Einen Putzlappen und etwas desinfizierendes Reinigungsmittel kostet nicht die Welt und das kann man neben der Toilettenbürste deponieren.
2
#35
1.5.11, 12:05
So mal ganz nebenbei:

Wer hat denn die Jungs, zukünftige Männer, erzogen???
Richtig, die Muttis!

Also müßte man, ähm - Frau, sich weniger über die Stehpinkler äußern, mehr denn über die Mütter, die es versäumt haben, ihre Jungen zu Sitzpinklern zu erziehen.




PS: Es gibt eine Postkarte, auf der ein Mann vor dem WC auf dem Fußboden liegt und im hohen Bogen ins WC pinkelt. Über'm WC hängt ein Zettel mit der Aufschrift: NICHT IM STEHEN !
Schade, daß es nicht erlaubt ist, diese Karte einzustellen.
#36
1.5.11, 12:07
Knien tun wohl katholische Messdiener, uniformierte Panzerfaustschützen, Antragsteller und Fliesenleger. Letztere haben zum Schutz der Knie ein dickes Gummipolster; wo kommen wir hin, wenn neben der Klobrille unweit der Bürste neuerdings ein Paar Knieschützer hängt? Wie kommt das an, wenn ich das Ablegen der Polster mal vergessen sollte? Nein, ich knie auch künftig nur noch vor der Schüssel, wenn ich mich mal übergeben muss!
1
#37 Marilse
1.5.11, 12:33
@Teddy: Wieso die Mutti`s beschuldigen??? Die meisten erziehen ihre Söhne schon richtig. Nur wenn die Söhne eine eigene Wohnung haben, machen die meisten sowieso was sie wollen und lassen später sogar ihre Ehefrauen darunter leiden. Da geht die ganze Erziehung von Mutti mit dem Pinkelbach den Berg runter.
#38
1.5.11, 13:05
einfach nur doof und v.a. eklig
#39 Marielle1
1.5.11, 13:49
Einfach nur wegschmeiss vor Lachen!!!

Danke für den Tipp und die Kommentare dazu! Mindestens drei Lachfalten mehr - aber die sind es echt wert!
#40
1.5.11, 14:00
ich glaub´s ja nich
*lachwech* :-D
#41
1.5.11, 14:43
Ich kann nur wiederholen ( SCHLEIFEBB) Man oh man, was für Probleme....
#42 ronja666
1.5.11, 15:03
@wattebällchen:
Hmm, die gleiche Sauerei hat er dann aber doch auch, wenn er sich ganz brav hinsetzt (was Frauchen vielleicht nicht vermutet hätte)???
Wer ist denn dann für die Putzerei zuständig?
#43
1.5.11, 15:22
Wie wär's denn hiermit, liebe Männer!
Einfach angezogen auf die Klobrille setzen, Latz auf, das Patengeschenk rausgeholt und ins Becken gehalten!
Die Muskulatur ist entspannt, es geht nix daneben, alles bleibt sauber.
Danach aufstehen, Freund wieder einpacken, Latz zu, Händewaschen und fertig!
Pfiffigunde liebt ihren praktisch veranlagten Mann!
1
#44 Oma_Duck
1.5.11, 15:53
Das mit dem Knieen war ja wohl auch nicht ernst gemeint: Hat man erst mal die Hosen runtergelassen, kann man sich auch hinsetzen. Außerdem hat nicht jeder so lange Beine.
Die Alternative "ins Waschbecken pinkeln" liegt zwar nahe, kann aber keinesfalls empfohlen werden. Hygienisch ist zwar zunächst nichts dagegen einzuwenden, wenn man genug Wasser nachlaufen lässt. Auf die Dauer stinkts jedoch aus dem Syphon, wie leidgeprüfte Zimmervermieter glaubhaft versichern.
#45
1.5.11, 16:00
Leider suche ich vergebens nach einer näheren Altersangabe der "Praktikanten",denn es scheint nur ein für "Topgesunde,wenig Wasserlassende und ziemlich hörige Männleins" Tipp zu sein.Es kann aber auch sein,dass ich bei dieser "schweren Lektüre" total die Realität "verlorchen" habe.Seid ehrlich,da kann kein Heinrich Zille mit.Der wäre 100%ig neidisch auf diesen Schriftwechsel.
Es wäre ein toller Vorschlag für die "versteckte Kamera",da gäbe es wenigstens mal ordentlich was zu lachen in dieser tristen Zeit.
Meinen Schmunzelabend habe ich zumindestens für heute schon gehabt.Hach ist das doch Balsam für die Seele,wenn man es aus dieser Perspektive betrachtet.
Mein Fazit,bei uns ändert sich für den "WC-Ablauf" nicht,es sei denn die Brille geht kaputt,dann tritt Plan 12 in Kraft (es geht zum Nachbarn,hahaha)
Nun warte ich gespannt auf einen "Supertipp" für die Frauen,damit wir auch die Hosen anlassen können.Ach wäre das schöööööööön?!
#46
1.5.11, 17:00
@schleifebb: Genau DAS wollte ich auch gerade schreiben!
#47 pennianne
1.5.11, 18:28
Da wurden wir aber traurig, als wir nach den Lachanfällen lesen mußten, dass es passende Bänkchen schon gibt. Wir dachten schon an die Beseitigung einer Marktlücke. Bänkchen passend zur Einrichtung evtl. Mahagoni, Nussbaum und alles in Biedermeier, Jugendstil, geblümt, kariert oder Streifen. Jedenfalls war es eine lustige Stunde. Vielen Dank.
Grüße aus dem sonnigen Holstein von den Alten aus der pennianneWG
#48
1.5.11, 19:15
als frau ist mir beim lesen die idee mit einem rohr gekommen, also als verlängerung des guten stückes, dann spritzt es auch nicht mehr und die hose kann bleiben wo sie ist. nur danach wird es wieder komisch, denn wohin mit dem rohr? steht im weg, riecht eklig... also ich logg mich aus und überleg mir noch was ;)
#49
1.5.11, 19:17
also ein eimer ist schon mal wichtig und dann?
#50
1.5.11, 19:47
...ja ...hmm...dann kommt es aber noch auf den Durchmesser an, des Rohres meine ich. Dachrinne oder eher mini...Für eine dekorative Aufhängung der Utensilien wäre doch bestimmt eine industrielle Niesche zu finden sein. Oder 20 % auf alles ohne Stecker...;-)
#51
1.5.11, 19:59
Was solch ein dummer Tip für Kreise ziehen kann, der Phantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt:-)
#52
1.5.11, 20:28
@ronja666:

Nein, hat er nicht, denn wenn er sich hinsetzt, sitzt er auf der Klarsichtfolie und das merkt er. Die Folie ist ja straff gespannt und der Po und das Familienjuwel hängt ja ein wenig durch die Brille.

Zudem ist ein Sitzpinkler ja schon erzogen, sodass seine Frau gar nicht zu solchen Tricks greifen muss.
#53
1.5.11, 20:33
@ronja666:

Nein, denn die Folie ist ja straff über das Becken gespannt, sodass er es merkt.
Po und Familienjuwel hängen ja durch die Brille.

Zudem ist ein Sitzpinkler ja schon erzogen, sodass seine Frau ja gar nicht zu solchen Tricks greifen muss.
4
#54
1.5.11, 22:38
Ich bin selbst ein Mann, aber wenn ich so einen Mist mit Knien lese dann frage ich mich warum immer noch Männer Probleme haben sich dabei zu setzen?
Ich wohne die Woche über auch alleine in meiner Wohnung und kann machen was ich will, aber
mir würde nie einfallen mich im Stehen vor meine Toilette zu stellen und dann pinkeln.
Noch schlimmer mich auf die Toilette zu knien, um dann doch noch so zu treffen und dann doch
wieder die Arbeit habe zu putzen.
1. Ich setze mich und das dauert auch nicht recht viel länger, ist aber sauberer.
2. Ich putze meine Toilette nicht nur einmal am Wochenende, ich putze die jeden Tag.
ich hasse nichts mehr wie auf eine Toilette zu gehen die schmutzig ist. Ich bin da sehr eigen was
diese Sache angeht, ich wohne in einer Mietswohnung in der wurde einen neues Bad eingerichtet bevor ich eingezogen bin. Und meine Toilette und die Badewanne sehen heute
noch so aus wie da wo ich eingezogen bin, ich wohne nun fast 13 Jahre in der Wohnung.
Es gibt nichts Schlimmeres wie ein schmutziges Bad oder eine Küche.
Männer ihr brecht euch keinen Zacken aus der Krone wenn ihr euch zum pinkeln setzt.
Das hat nichts mit einem Weichei zu tun, sondern mit Respekt andren gegenüber.
#55 Marilse
1.5.11, 22:48
@ursula: Am besten nimmt man einen Silikonschlauch mit Adapter in verschiedenen Größen zum Anstecken an die Männlichkeit. Silikon ist sogar spülmaschinenfest und kann in verschiedenen Farben passend zum Örtchen hergestellt werden. Den muss man dann auch nicht verstecken ;-) Wenn der nicht zum Pinkeln benutzt wird, kann man die Gießülle von der Gießkanne am Ende aufstecken und mit dem passenden Adapter die Blumen im Garten oder auf dem Balkon, wo man mit der Gißkanne alleine schlecht dran kommt wässern.
#56 Marilse
1.5.11, 22:54
@wong: Die einfachste Lösung wäre, wenn in jeder Wohnung ein zusätzlicher Anschluss vorhanden wäre, wo nachträglich ein Pissoir für Männer angebracht werden kann. Ich verstehe sowieso nicht, dass männliche Architekten an sowas nicht denken, wenn sie Häuser entwerfen. Die haben doch auch das Pinkelproblem
#57 Marilse
1.5.11, 22:57
Wieso die gleiche Sauerei? Der Mann kann doch im Sitzen seine Männlichkeit, die er sowieso festhalten muss mit den Händen in die Toilettenschüssel drücken.
#58
1.5.11, 23:10
@Marilse,

ich glaube du bist da nicht ganz am laufenden, natürlich kannst du dir das in deinem Haus einbauen lassen, egal wo du es willst, Bad, Keller´.

Mein früherer Chef,
hatte eines für Gäste, eines für sich, und eines im Garten wenn wir mal gefeiert haben damit die Leute nicht immer in Haus mussten, und meine Chefin nicht am nächsten Tag erst mal alles trocken logen musste weil man meinte es wäre die Badewanne übergelaufen.

Ich finde es ist eine Sache des Respekt, und auch der Erziehung!!
Ich wurde zwar nicht angehalten dies zu machen, aber ich machte das schon immer, ich ging auch in der Schule nicht an die Riene.
1
#59 Marilse
2.5.11, 00:09
@wong: Selbstverständlich bin ich auf dem Laufenden. Im eigenen Haus kann man von Anfang an einbauen lassen was man will. Nur in Mehrfamilienhäusern wird es nicht gemacht. Wasser- u. Abflussleitungen werden zu kurz gebaut und man müsste erst die Fliesen abschlagen oder das halbe Badezimmer auseinander nehmen, um nachträglich die Leitungen zu verlängern. In vielen Häusern werden auch die Badezimmer so klein gebaut, dass für ein Pissoir überhaupt kein Platz mehr ist.
Das Gleiche gilt auch für ein Bidet. Sowas gehört auch in jede Wohnung. Egal, ob da Männlein oder Weiblein wohnen. Es ist nicht nur eine Sache des Respekts sondern auch eine Sache der Hygiene.
-1
#60
2.5.11, 07:56
Wenn es nur die Clobrille wäre, die ist ja Ruckzuck geputzt. Ich putze mein Clo täglich und fahre immer am Schluss mit Desinfektionsmittel drüber Mann kann sich da also gut hinsetzen.
Haben alle die stehend pinkelnden Männer schon mal daran gedacht wieviel zurück spritzt übers Clo hinaus auf die Erde und an die Wände und das müssen die Frauen regelmässig weg putzen, was nicht so einfach ist und auch etwas ekelig.

Darum könnte man Stehendpinkler als respektlose Ignoranten bezeichenen, aber ich glaube viele sind einfach nur Gedankenlos, nehm ich mal jetzt an, hoffe ich .......oder doch nicht?... denn Die müssen ja Ihr "Geschlabber" nicht wegputzen lg
#61
2.5.11, 08:15
Schon lange, bevor das Thema Sitz- oder Stehpinkler aufkam, habe ich den Boden unter dem Clobecken mit Clopapier belegt, dann meinem Mann gesagt, er möge jetzt mal im Stehen pinkeln.

Als er sah, wohin der Urin überall gespritzt ist, war dieses Thema vom Tisch.
#62
2.5.11, 08:23
@Kanten: was sagst Du denn zu dem Vorschlag von Pfiffigunde - Nr. 43 ?

1
#63
2.5.11, 08:54
@all,

also ich habe auf meinem Innendeckel einen großen Aufkleber angebracht, auf dem steht
ob Gross ob Klein, sitzen muss sein.
Und soll ich euch was sagen? 99% meiner männlichen Besucher machen das auch bei mir!!!
Es kamen bei mir schon oft Diskussionen der Ehefrauen auf warum sich die Männer bei mir setzen
und Zuhause nicht.
Anfangs musste ich die Männer immer darauf aufmerksam machen, aber heute ist es für 99% selbstverständlich.
Ein Freund von mir hatte das Thema auch mal am Stammtisch diskutiert, und er war verwundert wie doch ein paar Männer dabei waren die sagten das sie dies auch Zuhause machen.
Es sei eine Sache der Hygiene, und er brachte dann noch das Beispiel das sich bestimm 90% der Männer auch im Intimbereich rasieren, und dies sicher auch aus dem Grund der Hygiene.
Muss sagen da gebe ich ihm RECHT!!
#64
2.5.11, 10:16
also: da fehlt mir zum genauen Verständnis ein Foto! Bitte nachreichen.
#65
2.5.11, 10:41
@Petunia,

für was brauchst du ein Foto?
1
#66
2.5.11, 10:50
@wong:

Vielleicht, um es über das Clo zu hängen oder um sich tot zu lachen ......
#67
2.5.11, 11:08
@wattebällchen,
du meinst ich soll ein Bild von einem machen der dabei sitzt?
das könnt ich nicht verlangen.
#68
2.5.11, 11:44
Am Anfang fand ich den Beitrag noch witzig! Mittlerweilen nervt es mich, daß ich im Dutzend Benachrichtigungen über's Pinkeln bekomme! Kann man das irgendwo so
abstellen, daß ich zwar Info's von "Frag Mutti" bekomme, aber NICHT mehr zu diesem Thema?!
#69
2.5.11, 12:10
Nee, vom Kniebänkchen ....

Ich weiß, wie die Menschen gebaut sind.

Zu Lutz:
Einfach wegklicken ... Kostet weniger Zeit und Nerven, als sich aufzuregen.
Und da du hier unten angeklickt hast, dass du benachrichtigt werden willst, wenn eine/r was schreibt, kommt es eben in dein mailfach.
#70
2.5.11, 12:36
finde das Tema Steh/Sitz Pinkler artet in Peinlichkeiten aus.Jetzt ist es GENUG!
1
#71
2.5.11, 12:46
Es ist schlimm genug, was in manchen Badezimmern/WCs abgeht, dass frustrierte Frauen den Partnern keine WC-Etikette beibringen können.

Es liegt vermutlich an der Sturheit so vieler Männer, dass sie nicht mitziehen, weil sie meinen, Pinkeln im Sitzen sei "weibisch" und man könne sie als Weichei bezeichnen.

Es liegt an uns Müttern, schon unsere Buben entsprechend zu erziehen.
Den Gebrauch der Clobürste zu zeigen und das Händewaschen danach gehört auch dazu.
#72
2.5.11, 13:07
@nahil,
finde ich eigentlich nicht, denn es ist ein Menschliches Bedürnis!!
Aber ich gebe dir auch etwas recht, als ich die ersten Newsletter bekommen habe, schaute ich auch ein paar mal ob ich da richtig lese? Denn ich finde das dies eigentlich kein Thema für hier ist, doch dann konnte ich nicht und musste halt meinen Senf dazu geben, und eine Lanze für die Männer zu brechen die es eben nicht so machen, und das man deswegen kein Weichei ist.

Gut ich finde man könnte das Thema schließen, es wird nicht mehr viel dabei rum kommen.

Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube das Thema ist von einer Frau auf den Tisch gebracht worden oder?
#73
2.5.11, 13:19
Dann könnte man die andern Haushaltstipps, wo es um Clo putzen, Urinstein entfernen etc. geht, auch schließen ....

Es ist hier nur deshalb so ausgeufert, weil sich niemand vorstellen kann, dass man vor dem Clo kniend pinkeln kann. Das ist ja auch absurd.
#74 Zweigelt
2.5.11, 14:44
naja, die mühe sich hinzuknien kann mn auch aufs hinsetzen überleiten. sollte ja nicht so nen problem sein;-) aber die knienummer würde ich auch gern mal sehen
#75
2.5.11, 15:13
Habe mich halb tot gelacht !!!! Stellt Euch das mal bildlich vor, knieend vor der Clooschüssel !!!
#76
2.5.11, 16:32
aha ... deshalb haben manche Männer Kissen im Badezimmer ...
1
#77
2.5.11, 17:03
nun muss ich mich doch noch mal zu Wort melden, und Nhil wird mich verwünschen.
Aber jeder hat ja nun so seine Fantasien die er sich nun seit dem Thema macht, warum macht nicht die Person die das Thema Online stellte nun ein Bild und lässt uns alle daran teilhaben wie blöd das aussehen muss.

Noch zum Thema es reicht und wird eklig, ich bin der Meinung das viele hier das ganze oft zu ernst sehen, und dann werden die Personen teilweise beleidigend oder ausfallend.
Ich denke wir sollten nicht alles so ernst nehmen und sehen, das Leben ist ernst und hart genug.
Solange wir uns im Rahmen der Regeln bewegen und keiner der Admins Probleme haben, sollten wir
einen gepflegten Umgangston miteinander führen, und wenn es dem ein oder anderem dann doch zu viel wird, hat er / sie die Möglichkeit das Thema nicht weiter zu verfolgen!!

Was sagt Ihr dazu?
#78
2.5.11, 17:15
@wattebällchen: Mir ist schon klar, warum ich die Benachrichtigungen bekomme! Aber in jedem Forum o.ä. kann man problemlos derartiges "abbestellen"! Muß ich
bis "an mein Lebensende" derartige Weisheiten erhalten? Bis jetzt habe ich "Mutti's
Ratschläge" gerne erhalten! Jetzt kommt mir das Kotzen! Klar, die meisten geben nur eine Wortmeldung ab, aber wie viele Millionen verfügen über das Internet?!
Muß ich jetzt von jedem seine Meinung erhalten!? ,--)

Also; wie stoppe ich diesen Wahnsinn?!
#79
2.5.11, 17:42
@Lutz22,
nun muss ich mal wattebällchen in Schutz nehmen!!!
Du hast die Möglichkeit dich von diesem Forum los zusagen, oder ganz einfach die Mails zu löschen!!!

Ich sagte ja schon:Solange die Admins nichts gegen das Thema einzuwenden haben und keine Verwarnung aussprechen sollten wir das akzeptieren und es dann selber entscheiden ob wir weiter hier bleiben, oder ob wir eben das Thema löschen, oder uns ganz zurück ziehen, oder ob wir/der der Probleme damit hat nur ab und an vorbei schaut wenn er nach einer Lösung sucht.
Das ist meine Meinung, die musst du aber nicht mit mir teilen, Gott sei DANK hat bei uns in Deutschland jeder das Recht seine Meinung zu äußern, nur muss er /sie hat dann die Konsequenzen ziehen und einen Entschluss für sich finden und ziehen.

Also du hast die WAHL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
1
#80
2.5.11, 17:53
@wong: Daß ich mich irgendwo so geäußert hätte, daß irgendjemand irgendwen
in Schutz nehmen muß, ist mir unklar! Das einzige, was ich gerne hätte, wäre,
daß man mir sagt, wo ich den Erhalt dieser Antworten abbestellen kann! Und ich
habe keine Lust, mir eine interessante Plattform vermiesen noch mich vergraulen zu lassen! Ein Rufzeichen reicht wohl!?
#81
2.5.11, 18:30
@Lutz22,
das wurde dir doch hier schon ein paar mal gesagt einfach die Benachrichtung in deinem Mailordner löschen bevor du sie auf machst.
Denn wenn du bei einem Tema unten den Hacken setzt bekommst du die Nachrichten sobald was zum THema geschrieben wird.
#82
2.5.11, 21:03
@Lutz 22: habe gerade mal nachgesehen: In Deinen Profileinstellungen (ganz oben auf dieser Seite, dort "Einstellungen", weiter auf "Optionen - EMail-Einstellungen") kannst Du den Haken vor "Beim Eingang einer neuen Nachricht per Mail benachrichtigen" entfernen. Zumindest solange, bis die Reaktionsflut etwas abgeebbt ist ^^

@all: Ich bin ein bisschen irritiert über zum Teil heftige Reaktionen und plädiere dafür, meinen Beitrag als lustigen Beitrag zur Reinerhaltung der Toilettenlandschaft zu sehen. Ich habe nichts Ekeliges geschrieben, sondern nur notorischen Stehendpinklern den Vorschlag gemacht, die "Quelle" beim Pinkeln eine Etage nach unten zu verlegen. Damit vermeidet man das Spritzen und hält alles sauber.

Wo ist das Problem? Ja gut, weniger fantasiebegabte Gemüter können vielleicht auf die Idee kommen, dass ich mich AUF die Toilette knie. Natürlich knie ich mich VOR die Toilette und halte das "Gemächt" :-) über den Toilettenrand. Also genauso, wie es Stehendpinkler machen, nur, dass ich mit meinem Beitrag eine saubere Variante vorgeschlagen habe.

Ich bin auch kein Verfechter des Stehendpinkelns, sondern meine, relativ klar zum Ausdruck gebracht zu haben, dass ich Anhängern dieser Unsitte eine der Bequemlichkeit geschuldete Ausweichmöglichkeit vorschlagen wollte.

Vielleicht wäre Vati bei frag-vati.de etwas lockerer mit der Sache umgegangen und hätte da keine Weltanschauungsfrage daraus gemacht :-/

Ansonsten bedanke ich mich bei denen, die wohltuenderweise meinen Beitrag so verstanden haben, wie er gemeint und geschrieben war.

cu
Kanten
#83 Marilse
2.5.11, 23:32
@wong: Für einen gepflegten Umgangston bin ich auch. Aber wer weiß, vielleicht wissen einige nicht wie das geht.
1
#84
3.5.11, 00:19
@ alle:
meint Ihr nicht, daß dieses Thema jetzt langsam langweilig wird? 83 Kommentare über´s Pinkeln, ich glaub´s ja bald nicht! Wir putzen täglich die Toilette und Kanten den Fußboden, damit seine Knie sauber bleiben, und dann laßt ihn doch pieseln wie er möchte. Und wem der Vorschlag gefallen hat, der macht es nach - und gut ist.
Ich klinke mich jetzt hier aus, denn es gibt in diesem Forum viele andere Anregungen zum Lesen und draus Lernen.
#85
3.5.11, 07:42
Ich finde das Pinkeln im Knien demütigender als das Hinsitzen.
Männer fühlen sich als Weichei (wie ich schon schrieb), wenn sie sitzen sollen und dann knien sie sich hin ? Ich sah schon Männer in der Notfallambulanz volltrunken vor der Schüssel knien und kot....., das war kein erhebender Anblick.

Meinem Partner würde ich das nicht abverlangen. Sitzen ist doch viel gemütlicher, auch wenn Mann keine Arthrose in den Knien hat.
1
#86 Marilse
3.5.11, 12:00
Ich finde, dass Männer ihre Ausscheidungen selber entfernen sollen, wenn sie daneben pinkeln. Die Ehefrau oder die Lebensgefährtin ist nicht der Putzlumpen für den Mann.
Eine Frau kann auch mal auf der Toilette was daneben machen. Kommt zwar selten vor, aber es kommt vor. Da würde kein Mann auf die Idee kommen, das weg zu putzen.
Ausnahmen allgemein: Wenn der Partner krank oder behindert ist. Das gilt für Männer und Frauen gleichermaßen.
Jetzt sollten wir uns aber mal anderen Themen widmen. Wir haben genug gepinkelt.
#87
3.5.11, 17:25
@Kanten: es gibt doch diese Kniekissen für den Garten, vielleicht wären die hilfreich :-))
#88
3.5.11, 23:52
TJa, und wenn "herr" dann in die Jahre kommt und die Knieglenke dann aus Titan bestehen, dann geht es mit dem knieen nicht mehr.

Oder...überleg...gerade doch. Er wird nich so schnell Ersatzgelenke benötigen, weil er ja immer in Übung ist. Eine Art Dauergymnastik...

Naja...es ist schon ein unüblieches Thema, hat aber doch einige, auch mich, erheitert.

Das Leben ist ernst genug, und über wen sollte man sonst lachen...als über die Männlichkeit der Männlichkeiten...;-)
#89
4.5.11, 17:17
Danke sehr! So finde ich es auch! Und wenn mal meine Knie nicht mehr wollen, kann ich mich immer noch hinsetzen.

Tschüss an alle!
Kanten
#90 Marielle1
5.5.11, 19:52
@Marilse: Geb Dir natürlich recht. Habe auch das Glück, dass in unserem Haus gleich von Anfang an drei Toiletten sind: es gibt "meine" - mit Bidet gleich neben dran, es gibt die Gäste-Toilette ( in beiden wird nur im Sitzen gepinkelt) und es gibt noch eine im Keller - da kann mein Mann tun und lassen, was er will... muss er auch selber putzen - geht mich nix an... :-)
#91
6.5.11, 20:38
90 Beiträge - ist das der neue Rekord???
Hab mich teilweise köstlich amüsiert.
#92
6.5.11, 21:49
ich fasse es auch nicht - daß Pinkeln soo interessant sein kann.

Aber Inge.wir lachen heute noch drüber, mein Mann hat gerade gestern wieder gesagt: ich gehe jetzt mal knien !! Heute sind meine Knie in Ordnung;.)
#93
7.5.11, 09:03
@Gerdalein:

Dein Mann zeigt, dass man die Sache auch mit Humor nehmen kann.
"Ich geh jetzt mal knien..." Herrlich .

Und Inge bringt es auf den Punkt mit "teilweise" köstlich amüsiert. Manche Kommentare waren wirklich zum Wegwerfen ...
#94
19.5.11, 20:56
Mir wollte mal ein Mann erklären, auch als Gast anderswo im Sitzen zu pinkeln sei zu unhyienisch, da man ja schließlich dabei die Schüssel mit dem Glied berühre....nachdem ich mit der Anatomie des Herrn ganz gut vertraut war, musste ich fast so lange und laut lachen wie eben, als mir dieser Beitrag plus Kommentare unter die Augen kam...danach kam er dann nicht mehr zu Besuch...
Wusste ja nicht, dass der offenbar auch ein Knier war ;).

Made my day!
-1
#95 ernestine
3.10.11, 12:27
weiß eigentlich jemand warum männer im stehen pinkeln? das ist keine laune der natur, und männer machen es auch nicht nur weil es "einfacher" zu sein scheint. die evolution hat sich dabei schon etwas gedacht, den durch das stehen beim pinkeln, werden diese ganzen schlechten stoffe, aus denen steine entstehen können, leichter hinausbefördert, noch besser ist es wenn der mann sein becken auch noch ein bisschen nach vorne streckt. dasselbe bei frauen, je weiter sich eine frau am toilettensitz nach vorne zu den knien beugt, des besser für die gesundheit. das kann man auch ganz einfach selber testen, aus der sicht der frau jetzt: einfach wenn man aufs klo muss, ganz normal hinsetzen, ohne druck pinkeln, und dann nach vorne beugen, - da kommt noch was ;D

viel spaß noch :D
#96 ernestine
3.10.11, 12:35
ach, und noch was, was ich eigentlich noch sagen wollte; ich zwinge aus diesem grund meinen freund NICHT dazu sich hinzusetzen, und hin und wieder macht ers sogar freiwilllig. :D
was das ganze für mich auch erleichtert hat; wir haben vor kurzem unser wc ausgetauscht, und diesmal haben wir ein "senioren-wc" gekauft, zuerst nicht beabsichtigt, sondern einfach weil es höher ist, ich komm mit meinen füßen zwar nicht mehr zum boden, aber bei meinem liebling spritzt es jetzt nicht mehr so viel wenn er im stehen pinkelt :D
3
#97
3.10.11, 16:53
@ernestine:

Und du bist tatsächlich überzeugt, dass all die ganzen Menschen, die es auf dieser Erde gibt und die Nierensteine oder Blasensteine hatten, nur Sitzpinkler waren ?

Was für ein lila-blassblau-gestreifter Nonsens !!!
Nieren- und Blasensteine entstehen durch ganz andere Mechanismen.
#98
3.10.11, 18:20
Solch einen "Stuss" habe ich auch nocht nicht gehört!!
#99 ernestine
26.10.11, 12:36
natürlich nicht nur, aber es trägt trotzdem dazu bei.
1
#100
14.1.12, 13:47
Ich habe ein schönes Urlaubsandenken von der See mitgebracht, auf unserem WC-Spülkasten steht seither ein Leuchtturm. Am Leuchtturm baumelt ein Schildchen "Der einzige der am Klo stehen darf bin ich."

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen