Kompromiss für Stehendpinkler: Kniend pinkeln

Nach Ablauf der elterlichen Betreuung und dem Einzug in meine erste eigene Unterkunft stellte sich mir das Problem, den Rest meines Lebens die Toilette selber reinigen zu müssen.

Jeder Mann weiß DEN Vorteil des Stehendpinkelns zu schätzen: Die Sache ist ruckzuck erledigt. Kein umständliches Ausziehen und hinterher Neuausrichten der Kleidung. Nur Stall auf und fertig.

Na ja, das gilt für den selbstverantwortlichen Junggesellen natürlich nur für den Augenblick. Die gesparte Zeit geht dann beim fälligen Reinigen der Klobrille wieder verloren. Also kam ich auf einen Kompromiss, der für mich -20 Jahre später- immer noch gilt: Im Knien pinkeln.

Dabei sind beide Vorteile vereint: Der Zeitansatz für das Geschäft ist nur eine Hinknie-Länge länger als das Stehendpinkeln und durch den kurzen Weg des Strahls spritzt auch nichts und die Klobrille bleibt sauber.

Es gibt zwei Einschränkungen:

1. Man muss im Knien mit den notwendigen Körperteilen über den Toilettenrand reichen.

Und 2.: Der Tipp gilt natürlich nicht für Kneipenklos, Bahnhofstoiletten oder sonstige dubiose Örtlichkeiten, bei denen die schöne gesparte Zeit für die Reinigung der Hose wieder draufgehen würde.

Also eigentlich reduziert sich der Anwendungsbereich auf die heimische "Lokalität" und andere saubere/private Toiletten.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Spiegel beschlägt nach dem Duschen nicht mehr
Nächster Tipp
Gelbe Flecken vom Schimmelentferner von weißer Holzplatte entfernen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Wasser sparen: Beim Duschen pinkeln
Wasser sparen: Beim Duschen pinkeln
89 77
Amazon-Gutscheine für Tipps - neue Regeln ab April 2014
33 30
Englisches Frühstück vs. Kater
51 20
103 Kommentare

Tipp online aufrufen