Kopfschmerzen lindern mit Essigumschlag

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn der Kopf brummt, sollte man erst einmal mit Hausmittelchen versuchen sie loszuwerden, ehe man zu Tabletten greift. Oft bringt der folgende Tipp baldige Linderung!

Man mischt Essig und kaltes Wasser im Verhältnis 1 zu 2 in einer kleinen Schale. Da hinein taucht man ein kleines Tuch oder Babywindel, und drückt es leicht aus. Man legt sich ein Viertelstündchen hin mit dem kalten Essigumschlag auf der Stirn. Ihr werdet sehen, danach geht es schon viel besser.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 wermaus
31.8.11, 08:42
Stimmt. Meine Oma hat immer essigsaure Tonerde genommen, ich nehme an, das Wirkprinzip ist das Gleiche.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen