Kostenlos angenehmer Duft im Auto

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Freundin von mir sorgt folgendermaßen für guten Duft im Auto. Sie nimmt einfach Duftproben, welche in irgenwelchen Zeitschriften sind, und steckt sie in einen Lüftungsschlitz. Natürlich nicht ganz, so dass man sie einfach wieder raus nehmen kann. Bei Männern empfiehlt sich natürlich ein Männerduft!


Eingestellt am

14 Kommentare


#1 kati
30.10.10, 19:36
Der Tipp ist gar nicht schlecht, wenn dann das Gebläse nicht beeinträchtigt wird.
#2 Blackpearl
30.10.10, 20:53
Warum sollte das Gebläse beeinträchtigt werden? Meist sind die Duftproben ja so Seitenstreifen. Einfach dritteln, dass passt schon. Und länger hat man auch noch was davon.
Ich finde die Idee gut. Werde ich beim nächsten Duftpröbchen mal beherzigen.
#3 Flokati
31.10.10, 14:31
Kenne diesen Proben gar nicht nur die kleinen Glasröhrchen?
#4 Blackpearl
31.10.10, 15:43
@Flokati:
Das findest du oft in Frauen-Blättchen. Eine Seite Werbung für das neue tolle Parfum. An der Seite - meist die Rechte Seite - ist eine Duftprobe in einer extra Falz angebracht. Riecht nach Parfum und Zeitungspapier.
Diesen Streifen reißt du raus, drittelst ihn und gibst je ein Drittel in die Lüftungsschlitze deines KFZs.
#5 kati
1.11.10, 12:20
Ich hätte noch eine andere Idee, die man verwirklichen könnte und zwar:

In den Parfümerien liegen Plättchen parat, um daran den Duft zu testen (damit man nicht verschiedene Düfte auf der Haut hat) Diese Plättchen besprühen und sie dann einstecken und im Auto weiterverwenden...Somit hat man dann auch noch seinen Lieblingsduft.
#6 Theki
1.11.10, 17:49
@kati: Verriecht sich das nicht schnell? Wie lange hätte man was von dem Duft? Hat das schon jemand probiert?
#7 Blackpearl
4.11.10, 18:38
Noch nicht Theki.
Aber so was kann man ja sicherlich mal mit einen Stück Papier und seinem Lieblingsduft ausprobieren. Notizblock hat ja fast jeder zu Hause.

Gehört zwar nicht in den Tipp, aber fällt mir gerade ein.
Ich habe früher immer div. Duftproben auf ein Taschentuch geschüttet und das dann in den Frischen Beutel vom Staubsauger gegeben. Das riecht auch ganz nett beim saugen.
#8 Theki
4.11.10, 19:25
@Blackpearl: Stimmt (lach), war ne blöde Frage. hihi
#9 BODOLI_47
12.11.10, 15:54
@Blackpearl: Das mit dem Staubsaugerbeutel ist ein toller Tipp. Werde ihn mir merken und bald ausprobieren.
#10 chris35
12.11.10, 16:03
Also ich reisse beim Staubsaugen lieber die Fenster auf.
#11 BODOLI_47
14.11.10, 09:19
@chris35: Fenster aufreissen ist natürlich auch gut ,aber dadurch bekommst Du die schlechte Abluft aus dem Staubsauger nicht raus .
#12 Theki
14.11.10, 12:48
@BODOLI_47: Ich habe das Problem mit dem müffelnden Staubsauger nur, wenn die Tüte zu lange drin ist. Am schlimmsten ist der Effekt, wenn man vorm Urlaub vergessen hat, die Tüte zu wechseln.
Man sollte auch, selbst wenn es nicht effektiv ist, die Tüten nicht so lang drin lassen, weil sich im Beutel die Milben weiter rasant vermehren und dann schön beim Saugen hinten wieder rausgepustet und verschleudert werden.
Habe ich soo in einer Wissenssendung gesehen. Ob das wirklich so ist, weiß ich nicht.
#13 BODOLI_47
14.11.10, 15:22
@Theki: Du hast schon Recht mit dem müffelnden Staubsauger, daher öffter auch mal den Motorfilter und Abluftfilter ( wenn vorhanden) reinigen. Der Staubsaugerfilter sollte sowieso öffter als man denkt gereinigt werden, denn die Saugkraft lässt bei vollen Beutel stark nach. Der Motor kann darunter leiden.
1
#14 Volker
6.3.11, 18:32
Für angenehmen Duft im Auto kann mann auch Kaffeetabs ins Auto legen,zb.in den hinteren Fussraum.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen