Krankheitsbdingt geschwollene Finger: Zahnbürste besser greifen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich krankheitsbedingt morgens oft geschwollene Finger habe, ist es meist schwierig die Zahnbürste gut zu greifen. Natürlich gibt es die mit dem extra dicken Griff, aber sooo teuer :-(

Darum: Normale Zahnbürste nehmen und aus dem Baumarkt Isoliermaterial für Rohre (kleinste Größe) in Meterware kaufen. Ein Stück für die Zahnbürste abschneiden und über den Griff schieben. Hat den Vorteil, dass der Griff auch noch weich ist. Bei Bedarf den Centartikel erneuern, aber durch das Material sind keine üblen Gerüche oder evtl. Keimbildung zu erwarten. Zudem sollte man seine Zahnbürste ja sowieso regelmäßig wechseln.

Klappt übrigens auch hervorragend mit dem Schälmesser in der Küche oder dem Stilkamm im Bad. Natürlich ist die Nutzliste auch ewig zu erweitern, und das mit kleinem Geld.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1
23.7.10, 18:43
Ist zwar nicht sonderlich chick, aber sicherlich recht nützlich.
Werde ich auf jeden Fall mal im Hinterstübchen festhalten.
1
#2 Pumukel77
3.11.10, 22:36
Hätte ich etwas eher gebraucht für unsre alte Tante ist es zu späth, aber ein super Tipp und wir werden ihn vieleicht alle noch brauchen,wie Eifelgold schreibt:im Hinterstübchen speichern.
1
#3 engelmetatron
3.11.10, 23:08
Toller Tipp!
3
#4 michi54
4.11.11, 07:24
Im 1 Euro-Shop gibt es aus wie oben beschriebenen Mateial Fahrradlenker- Griffe, die dazu noch den Vorteil haben, daß sie ergonomisch gut geformt sind, im Doppelpack für einen Taler.
2
#5
4.11.11, 07:55
Diesen Tipp kenne ich aus meiner Kur! Das geht auch mit Haarbürsten oder Messern. Jeweils die Länge der Isolierrohre zurechtschneiden und aufsetzen. Gott sei Dank haben sich meine Hände soweit erholt, dass ich es noch nicht brauche, aber der Tipp ist Gold wert!
1
#6
4.11.11, 08:49
Ein echt guter Tipp - Daumen hoch!
#7
4.11.11, 09:13
Rutscht die Zahnbürste denn nicht in dem Isolierungsrohr hin und her?
Ich stelle es mir so vor, da doch z.B. Der Zahnbürstengriff einen anderen Umfang hat als beispielsweise ein Messer.
-3
#8
4.11.11, 09:51
Der Tip ist SUPER,
was aber wihtiger ist, das Wasser aus den Fingern und dem restlichen Körper zu entfernen. Sucht mal im Internet nach Entsäuerung und Entschlackung. Säure will sich verdünnen und darum sammelt sich Wasser. Eine Fastenkur mit Entgiftungsprodukten etc. ist eine erfolgreiche Sache.
#9
4.11.11, 10:18
Super Tip, wird auch von mir im Hinterstübchen gespeichert
2
#10
4.11.11, 11:34
ich nehme auch für meine Rheuma- Hände verstärkte "Werkzeuge" ich mach es mit Moosgummi, aber dieser Tip ist auch sehr gut
#11
4.11.11, 12:19
@Sunniva:
Es rutscht nur bei runden Griffen, bei ovalen, geriffelten oder gebogenen Griffen klappt es wunderbar, ich mache es auch so. Der Vorteil ist, dass man das Iso-Rohr abziehen und man somit zum Beispiel Küchengeräte in den Geschirrspüler legen kann.
#12
4.11.11, 12:21
Ah ok! Danke, konnte es mir nur schlecht vorstellen. Liebe Grüße aus dem sonnigen Dortmund
#13
4.11.11, 14:04
Super Tip ! das man da nicht selber darauf kommt :-)
#14
4.11.11, 15:04
@Sunniva:
OT: Acht kilometer von mir entfernt *grins
#15
4.11.11, 15:53
@Divola: OT: das ist ja lustig. Schick doch mal ne PN
#16
5.11.11, 09:10
Toller Tip werde ihn für meinen Mann ausprobieren
danke
3
#17
5.11.11, 21:58
@ Pia, wo willst du es ihm denn drüber....duckundwech....

nein im Ernst, diese Dinger sind super. ich hab welche auf den Armlehnen meines Schreibtischstuhls. Weil ich oft schlimme Schmerzen in den Ellbogen hab und natürlich immer mit diesen harten Plastikdingern kollidiert bin, was echt ätzend sein kann...

jaa und über die abgeschnittenen Reststücke haben sich meine Katzen gefreut, die haben sich geradezu darum gerauft und mit Begeisterung durch die Wohnung gezerrt. billigeres Spielzeug kriegste nirgends.
#18 KleineElfe82
6.11.11, 22:34
Der Tipp ist super! Den leite ich an meine rheumageplagte Mutter weiter.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen