Zahnpasta aus der Tube über den Kratzer geben und mit einer feuchten weichen Zahnbürste für einige Minuten kräftig über die Stelle schmirgeln und abwischen.

Kratzer auf Glastischen entfernen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kleine, flache Kratzer in Glastischen, Fensterscheiben und ähnlichem kann man mit Zahnpasta bearbeiten.

Einfach einen Klacks Zahnpasta aus der Tube über den Kratzer geben und mit einer feuchten weichen Zahnbürste (oder einem weichen Lappen) für einige Minuten kräftig über die Stelle schmirgeln und abwischen.

Das lässt kleine flache Kratzer vollständig verschwinden. Ggf. nochmal schmirgeln.

Hilft auch bei größeren und tieferen Kratzern in Glastischen: Die Kratzer verschwinden nicht ganz, aber man sieht sie nicht mehr so.

Von
Eingestellt am

48 Kommentare


#1 Uli
20.1.05, 19:02
Wird die Stelle dann nicht "blind"?
#2 eva
23.2.05, 14:15
kann mir jemand sagen ob das auch bei uhren funktioniert???? hab sie erst eine woche und weiß nicht mal wie der kratzer da reingekommen ist....... hilfe
#3 foolishtablescretsher
13.3.05, 21:13
super mal ausprobieren, habe ein haufen kratzer von den ganzen feten in meinem glastisch. hoffe es funktioniert.
#4 Diana
21.3.05, 12:34
Also ich hab es versucht.. Hat leider nicht funktioniert. Kratzer sind immernoch da bzw. auch nicht schwächer geworden
#5 Tala
21.6.05, 15:51
Habe ich gerade ausprobiert funktioniert leider nicht:-(
Tala
#6 Roger
2.8.05, 12:11
Wenn es nicht funktioniert, liegt es daran, dass in der Zahnpasta keine Schleifmittel im klassischen Sinne mehr vorhanden sind. Früher war in Zahnpasta Bims oder Schlemmkreide. Davon ist man heute ab. Ich suche zur Zeit auch noch nach günstigen Mitteln. Es geht 100%tig mit Diamantpolierpaste (erhältlich in Dentaldepots). Ist aber nicht gerade billig.
#7 Roger
5.8.05, 10:29
Nachtrag:
Habe jetzt endlich, nachdem ich das halbe Internet umgegraben habe, eine Fachfirma gefunden, die passende Produkte zu akzeptablen Preisen anbietet. Hier die Antwort zu meiner Nachfrage:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Mit VELOX Polisan 2 können Sie leichte Kratzer usw. von Glasschieben entfernen.
Siehe Beschreibung und Anwendung unter http://www.gebauer-gmbh.com ( Polisan 2 ) 1 x 200 gr. 6,60 € ab Lager Niedernhausen.
Na, das ist doch was :-)
#8
8.8.05, 10:43
Ich habe es eben ausprobiert, hatte
#9 Vito Corleone
2.10.05, 12:58
@Roger:
Hast Du das Produkt mittlerweile ausprobiert und wenn ja, kannst Du es empfehlen ???
#10
18.3.06, 13:57
geht leider nicht
#11 ILLusion
20.3.06, 11:51
also bei mir hat es mit der zahnpasta auch nicht probiert so ein mist! naja dann bi ich heut abend tot wenn meine eltern zurück kommen! :(
#12 Alois Krahbichler
1.9.06, 14:12
Mit Perlweiss-creme gehts besser
#13 olja
3.9.06, 22:35
habs ausprobiert hat gar nichts geholfen,und die stelle sieht noch jetzt matt aus.echt blöd
#14 izmir
4.9.06, 13:05
habe es ausprobiert , hat leider nix gebracht :-(
#15 Ira
7.9.06, 09:06
Also bei mir hat es weder bei größeren noch bei kleineren Kratzern geklappt. Ach es wäre jetzt auch zu schön gewesen.....
#16
11.10.06, 11:52
eure seite ist einfach der hammmmmmmmmmmer
#17 Crémomat
5.12.06, 08:50
"Mutti" muß ganz schön alt sein. Mit der seit Jahrzehnten handelsüblichten Zahncrém wird das nix.
#18 Annett
9.4.07, 22:21
Ich wollte es anfangs nicht glauben, aber es hat funktioniert. Die Kratzer an meiner Balkontür sind wie von Zauberhand verschwunden!Danke für den Tipp!
#19
6.7.07, 13:47
habe mit Colg**e T*t** ausprobiert, leichte Kratzer sind weg
#20 Markus
20.7.08, 15:18
Ich hab mit 2 verschiedenen Zahnpasten über einen kleinen Kratzer geschrubbt wie ein Irrer und es hat sich absolut nichts getan.
#21 Jan
1.8.08, 17:31
Wow ! :)
Hatte einen riesigen Kratzer in meinen Bildschirm "geschlagen".
Als ich den Tipp gelesen hab, dachte ich mir
"das kann doch garnicht funktioniern? was soll das bringen ?"
Aus der "verzweifelung" hab ich es probiert und nach 10 min vorsichtigen einreiben gingen die Kratzer langsam weg.
Super, danke für die hilfe !
#22 benn
9.8.08, 20:04
es muss eine weiße und dicke zahnpasta sein, da hier kleine schleifpartikel drin sind! also keine gels oder bunte kinderdinger nehmen!
#23 Bella550
13.11.08, 19:32
geht nicht Kratzer immer noch da habe mit Scheuerschwamm auf Spiegel rumgeschrubbt nun einige Kratzer zwar unaufällig aber wenn man es weis sind sie halt da .Zahnpasta bringt nichts. Was gibt es denn sonst noch Handwaschpaste ? die hat doch Schleifpartikel.Hab es noch nicht ausprobiert...
#24 super
9.12.08, 21:30
ich habs mal aufm spiegel ausprobiert und kaum zu glauben aber es funktioniert
man sieht nichts mehr,obwohl der kratzer wirklich groß war
#25 Dennis
30.12.08, 17:00
Hallo,
ich habe an meinem Wintergarten einen großen Kratzer - ziemlich tief - entdeckt. Habe Dentagard Zahncreme verwendet, der Kratzer ist komplett weg!!! Kann es jedem empfehlen, man ist vom Ergebnis sehr begeistert. Die Stelle wird auch nicht stumpf!
#26 Aquariumdoktor
2.1.09, 13:23
Hallo Schlämmmkreide soll bei Katzern helfen,werds heut ausprobieren.Kann man kaufen in der Apotheke,offilielle Bezeichnung Kalziumkarbonat! Würde abernichtdieZahnbürste nehmen,sondern einen Lappen,oder besser Bohrmaschine und ein Filzpolierer.Aber nicht zu lange dann auf einer Stelle polieren,wegen der Hitzeentwicklung
#27 Olli
8.3.09, 19:32
Sid_l für Glaskeramik und Stahl ...
Hat schnell und sauber geklappt
#28
9.4.09, 19:36
funktioniert überhaupt nicht
#29 Rico
14.5.09, 16:56
Meint ihr das geht mir Aronal
#30 Ari
16.7.09, 11:58
bei mir hat es auch geklappt, hab Signal-ZahnPasta genommen, war aber eher durchsichtiges Plastik als Glas, wodrauf ich es probiert habe.... Die Kratzer sind zwar net vollständig weg aber es ist ne ganze Ecke besser geworden...
#31 ich
30.7.09, 15:20
Hey.. super tip !

Jetzt hab ich anstatt eines kratzers den kratzer plus viele kleine.
#32 Dine
18.11.09, 10:25
Also bei mir funktioniert das auch nicht......
#33
2.12.09, 17:04
Habe es mit Odol probiert. Funktioniert leider nicht :( Habe mit einem Küchenschwamm versucht, einige Flecken vom Fenster wegzubekommen. Die BEscherung habe ich dann gesehen, als die Sonne auf das Fenster viel. Es sieht grausam aus. Gibt es noch Alternativen zur Zahnpasta (Carglas und Baumakt haben mir auch keine Hoffnung gemacht)???????
#34
2.12.09, 17:54
@#33: Du kannst versuchen zu einem Juwelier zu gehen, dort gibt es auffüllpasten (sieht aus wie durchsichtiger flüssiger Kleber) für Kratzer in Uhrenglas, das könnte doch auch auf einem Glastisch funktionieren...
#35 @uli
6.2.10, 10:09
uli hat 100% recht die kleinen partikelschen die den kratzer abschniergeln sollen funktionieren wie schleifpapier und scmirgeln auch die gute fläche mit an. -> Sau dummer tipp von dir, lass dir was besseres einfallen!
#36 Mulf
27.3.10, 21:37
Dasxhift nicht und ist großer Quatsch
#37 Eminos
5.4.10, 03:15
Ey Leute das funktioniert, aber ihr müsst eine starke Zahncreme nehmen,
wie z.B Perl Weiss also bei mir hat es geklappt danke für den Tipp
2
#38 Man glaubt's ja nich!
11.5.10, 10:44
Die Leute, die hier schreiben dass die Sache mit der Zahnpasta funktioniert, scheinen allein bei Vorstellung, dass irgendwelche Naivlinge nun ihre Glasscheiben kritiklos stundenlang mit Zahnpasta traktieren, um hernach frustriert festzustellen, dass alles beim alten ist, eine höllische Freunde zu entwickeln! Ich bezeichne das eine, wie das andere als grenzdebil!

Tipp von mir an alle Experimentierfreudigen: "Die Kratzer einfach raustanzen!" Funktioniert 100%ig! Wer's nicht glaubt, sollte Indianerbücher lesen. Die tanzen auch für alles und für jeden! Regen, Sonne, Jagdtglück, Kriege etc.

P.S. Am besten funzt schlimme Ohren Mucke von oder mit Dieter Bohlen!!!
Viel Spaß beim abzappeln!
#39 Glasmaus
21.5.10, 08:10
Also von Zahnpasta sollte man die Finger weglassen- man macht mehr schlecht als gut. Es gibt spezielle Mittel für Glas und auch für Kunststoff - Gogglt mal unter Novus-Plastic-Polish. Da findet Ihr die Mittel. Ich habe damit gute Erfolge erzielt.
#40 esliebjenny
2.6.10, 11:17
zahnpasta bringt nix,,, ;o( es leben die Kratzer!!!
#41
5.12.10, 23:57
also bei Plastigoberflächen klappts, bei Glas hats auch bei mir noch nie funktioniert.
1
#42
25.9.11, 17:12
habe für meine großen Kratzer am Glas der Balkontür Colgate MaxWhite-One benutzt. Sie sind alle weg. Habe die Zahncreme quer zum Kratzer eingerubbelt, bis die Schmieren der Zahncreme veschwunden waren.Bei den kleinen Kratzern hat es nicht geklappt. Ich gehe davon aus das, die Zahncreme nicht fein genug war sich in den Kratzern hängen zu bleiben. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Danke für den Tip!
1
#43
13.1.12, 13:32
Hab eben nach einer Lösung überall gesucht aber nur alte Tips wie Zahnpasta etc gefunden sollte man doch eher zur Mund Hygiene verwenden.
Das was meist Passiert der alte Kratzer bleibt und viele kleine kommen zu.
Ich habe eine Lösung die 100 Prozentig wirkt und ich kam alleine drauf das bei nen Kosten Punkt von etwa 2,50€.
Nehmt Cera Clean einfach, bissl Polieren und es geht.
Habe bei meinen Aquarium Speziell Gehärtetes Flora Glas 1 Std bearbeitet und es kommen keine kleinen mit hinzu.

PS.Kleine Kratzer ist kein Problem allerdings größere Kratzer dauern ein wenig. Tipp für größere nehmt elsterglanz und danach Cera Clean
Elster Glanz ist für größere gedacht aber beachten das man ziemlich viele Kleine Kratzer rein schmirgelt die sich dann wieder mit Cera Cölean entfernen lassen

;)
3
#44
5.5.13, 16:22
@Super: so. so einen großen Kratzer mit Zahnpasta aus Glas entfernt. Das ist der größte Unsinn den ich je gelesen habe.
Glas ist Siliciumdioxid, so ziemlich das Härteste was im Haushalt vorkommt. Ist nur vom Fachmann mit bestimmten Emulsionen die er aus einem Polierpulver und Wasser herstellt polierbar. Wer beim Glaser schon mal gesehen hat welcher Aufwand es ist einem Spiegel eine polierte Kante zu verpassen weiß wovon ich da rede.
Und das ging also mit Zahnpasta und ohne Spuren zu hinterlassen. Sorry aber so einen Unsinn sollte man nicht posten.
#45 Inken1973
28.7.13, 20:25
Tja, ich habe nicht nur leichte Kratzer auf meiner Tischplatte sondern auch tiefe.Da ich den Glastisch verkaufen will, brauche ich eigentlich ein wirklich klappendes Mittel wie die Kratzer zu verringern sind. Mit Spüli, Glasmittel, wischen mit Microwellentuch ohne Zusatz, Spiritus, Nur Wasser und trocken reiben klappte auch nicht. Mein Tisch hat nach wie vor Streifen ohne Ende und alle Kratzer sind auch noch da. Eine wirkliche Hilfe würde mich freuen.
Leider sind viele Ratschläge nicht wirklich brauchbar.
Gibt es keine Fachmann der Rat und Hilfe bei Kratzern und streifenfreies putzen weitergeben kann.
Der Tisch um den es sich handelt hat 1000,00€( vor 9 Jahren) gekostet, deshalb glaube ich das es sich auch nicht um billiges Glas handelt.
#46
15.1.14, 11:12
@Inken1973: tut mir leid, es gibt da kein bezahlbares Mittel. Nur vom Fachmann mit Spezialmitteln und Werkzeug und das ist viel zu teuer. Glas bleibt Glas und das ist nun mal sehr hart.
#47
7.2.14, 23:34
Probiert es mit Rotweiß-Paste und poliert mit nanocoat nach.
#48
16.9.14, 09:56
Habe es mit einer Gratisprobe von einer blend a med Pro Expert ausprobiert. Der Kratzer war in der vollverglasten Loggiatuere mittig ca. 10 cm lang und tief.
Zahpasta habe ich mit der elektrischen Zahnbuerste aufgetragen und eingerieben und mit der Kuechenrolle weggewischt und dann poliert.
Bei mir hat es geholfen - der Kratzer ist nicht mehr zu sehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen