Damit Kunststoffteile am alten Auto nicht mehr ausgeblichen aussehen, solltet ihr sie am besten großzügig mit einer festen Schuhcreme einreiben.

Kunststoffteile am alten Auto: Farbe auffrischen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe einen alten Polo, Bj. 85, der hat Stoßstangen und Plastikverzierungen über den Rädern. Die sind ausgeblichen, glanzlos und nicht mehr schwarz sondern grau.

Da hilft Schuhcreme aus der Tube. Nicht die flüssige, sondern die etwas festere, cremige. Großzügig auftragen und mit einem Lappen einreiben. Das Ganze 2-4 mal (je nachdem wie ausgeblichen die Teile sind) auftragen.

Ist wetterfest und sieht echt gut aus. Sollten Stellen die Farbe nicht aufnehmen, einfach mit Terpentin reinigen, trocknen lassen und dann wird die Farbe auch aufgenommen :)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

#1 superwoman
26.8.10, 13:34
Guter Tipp!
Genauso habe ich das an meinem uralten VW Bus auch immer gemacht.
#2 Dankbarer Leser
26.8.10, 13:50
Der Tip kommt wie gerufen. Wir gleich am Wochenende umgesetzt. Vielen Dank!
#3
11.2.19, 12:13
Färbt die schuhcrene nicht ab, wenn man zufällig dran kommt?🙄
#4
11.2.19, 14:36
Mir kam auch in den Sinn beim Lesen, dass die schwarze Schuhpaste abfärben wird.....
#5
11.2.19, 15:15
Das wird probiert sobald es wieder wärmer wird. Wäre toll wenn das klappt. Danke für den Tipp
#6
15.2.19, 12:04
@Knolle63: Ich werde das mal ausprobieren wenn ich wieder fit bin und dann werd ich etwas dazu schreiben.Bis jetzt habe ich das immer gut mit Kunststoffauffrischer aus dem Fachhandel in den Griff bekommen . Ich denke aber auch das bei Schuhcreme mit ein oder zwei Autowäschen der Auffrischungseffekt dahin ist und die Pflege von den Kunststoffoberflächen wiederholt werden muß.Wir werden sehn!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter