Lavendelduft gegen Silberfische

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Silberfische lassen sich mit Lavendelduft vertreiben. Einfach zwischen die Fliesenritzen streuen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Bodo
16.9.09, 12:49
Den Duft als Spray oder als Essenz?
Da gehen doch auf Dauer die hellen Fugen kaputt?
Ich habe überall Spezialköder-Dosen aufgestellt,doch die Silberfische sind seit Jahren hartnäckig.
#2
17.9.09, 21:29
ich würd beides mal nehm wenn die biester bei den dosen schon hartnäckig sind hilft vielleicht das spray am ehsten durch die chemie oder mehr hygiene ;-)
#3
17.9.09, 22:38
Und wenn man sie nicht wegbekommt, so schlimm ist das auch nicht.
Es sind sehr saubere Tierchen und es gibt nie Probleme, solang sie nicht in Massen auftreten.
Sie fressen Hausstaubmilben, Hautschuppen und Schimmel.
Eigentlich bemerkt man sie kaum, da es sehr lichtscheue Tierchen sind.

LG
#4 Sarah
18.9.09, 14:45
wir haben zuhause auch das problem mit den kleinen. von den köderdosen kann ich auch nur abraten. die gehen da eh nicht rein. werd das wohl auch mal mit dem lavendel versuchen.
#5 Gisi
20.9.09, 12:38
guter Tip,

Ich hatte Blumen und Pflanzen auf den Balkon
in die "Sommerfrische" geschickt.
Leider waren dieses Jahr plötzlich Ameisen in
grossen Mengel eingefallen.
Nachdem ich Blumentöpfe und Pflanzen wieder
hereinholen möchte, habe ich versucht, die
Ameisen mit Lavendelduft zu vertreiben.
Nach wiederholten Anwendungen ist dies
auch gelungen,
Jedenfalls habenn sie sich zurückgezogen.
#6 Sight
21.9.09, 00:26
Das ist vermtl. ein guter Tip, aber genauere Anweisungen wären bestimmt ganz nützlich... (WAS für'nen LAVENDELDUFT - und wie {sorry...} STREU' ich den in die Fugen?) Übrigens habe ich - auch nach der Lektüre der'Kommentare' - grösste Zweifel daran, daß diese silbrig-gräulichen Krabbler durch Hygienemangel entstehen...! LG
#7
21.9.09, 16:45
hab ich irgendwas davon gesagt das die dinger durch schmutz kommen!
#8 Valentine
22.9.09, 06:41
Vermutlich soll man Lavendelblüten verstreuen?
#9 MissElli
22.9.09, 12:22
Also ich nehme Lavendelöl (das muss kein teures sein), von welchem ich ca. 20 Tropfen ins Wischwasser gebe und auch sonst einige Tropfen im Bad verteile, das hat bei mir immer geholfen.
#10 Sirikit
16.8.10, 01:41
Wir hatten Silberfische im Schlafzimmer. Konnte eigentlich nicht sein; denn wir waren gerade umgezogen, hatten überall neuen Teppichboden und eine frisch renovierte Wohnung. Bei dem Gedanken die Viecher könnten ins Bett kriechen....brrr. Bin sonst kein so brutaler Mensch, aber da half nur Insektenspray.
Was dann beim Besprühen aus dem Teppichboden schoss war eine Infasion von Silberfischen (nur in einer Ecke waren die). Hab das Ganze dann einen Tag später widerholt und dann war Ruhe. Es waren Hunderte, einfach schauderhaft. Wir müssen die mit dem Teppichboden eingeschleppt haben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen