Lavendelöl hilft hervorragend gegen Blattläuse. Einfach drei Tropfen davon in 250 ml Wasser geben und mit einer Sprühflasche aufsprühen.

Lavendelöl gegen Blattläuse

Jetzt bewerten:
1,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Blattläuse: Drei Tropfen Lavendelöl auf 1/4 l Wasser geben und mit einer Sprühflasche die Pflanzen täglich besprühen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare


#1 staubwedel
7.4.05, 16:53
Alter Tip der nix taugt. War früher im Garten auch ein Tip neben Rosen Lavendel zu pflanzen, damit die nicht von Blattläusen befallen werden, außer das der Garten nach Lavendel riecht, passiert nix... :-/
#2 NanEnia
8.4.05, 10:37
bei blattläusen auf rosen hilft angeblich auch, knoblauch daneben zu pflanzen.
ich ertränke die immer in wasser mit schmierseife ;-)
#3
10.4.05, 19:47
Ich nehm Schmierseife mit Wasser, des hilft. Von Lavendelgeruch krieg ich Kopfschmerzen.
1
#4
3.5.05, 09:04
noch besser: Platikpflanzen! Immer grün, pflegeleicht und ohne Blattläuse!
#5 ali
17.9.05, 10:54
ok mit essig wasser ein reiben oder spüll mittel nemmen
#6 Ines
28.2.09, 13:35
Wenn meine Pflanzen mit Blattläusen befallen sind, besprühe ich sie mit Badreiniger. Funktioniert super !!!!
#7
4.6.10, 14:19
Einfach etwas Spüli ins Wasser geht auch ;)
Habe das selbst ausprobiert ..

Tipp kommentieren

Emojis einfügen