Lebensmittel retten: Soßen umfüllen & länger aufbewahren

Lebensmittel retten: Soßen umfüllen & länger aufbewahren

Immer mal wieder brauche ich für mein Mittagessen nicht das ganze Paket passierte Tomaten. 500ml sind drin, ich brauche für mein Mittagessen aber nur 250ml.

Das geöffnete Päckchen passierte Tomaten landet im . Nachdem meine Familie dies oder das aus dem Kühlschrank geholt hat, rutscht das Päckchen weiter nach hinten und wird dann – aus dem Auge, aus dem Sinn – im Alltag vergessen.

Gegen Lebensmittelverschwendung: Saucen umfüllen

Sauce in die Tonne werfen? Es gibt einen besseren Weg: Beim Kühlschrank aufräumen ist mir dann gemeinsam mit dem verlorenen Päckchen eine fast leere Flasche Tomatenketchup in die Hände gefallen.

Dann habe ich darüber nachgedacht und die passierten Tomaten in die Ketchupflasche umgefüllt! Ich kann die angefangene Sauce darin nicht nur sichtbar machen, ich kann auch schon vorgekochte Soßen darin für die ganze Woche aufbewahren. So habe ich mehr Zeit und in der Tube sind die Saucen länger haltbar. 

So kann man flüssige Lebensmittel wunderbar portionieren und Lebensmittel retten!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Sauce andicken
Nächster Tipp
Sojasaucen-Reste verwerten
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
11 Kommentare

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!