Leckere einfache Käsesoße aus Käseresten

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man Käsereste in heißer Milch schmilzt und mit Crème Fraiche verfeinert, erhält man eine leckere Soße.

Von
Eingestellt am
Themen: Käsesoße

6 Kommentare


#1
13.6.10, 13:55
Und dazu noch ein Schüsschen Weißwein, etwas Salz, Pfeffer und Muskat.
#2
13.6.10, 18:18
Hallo Kathie,

Eine gute Idee; Nur wundere ich mich, was ist mit Butter und Mehl um die Sose zu binden ? Ich wuerde ansonsten diese Sosse super finden, da sie weniger Kalorien hat so ohne Butter und Mehl!
#3
13.6.10, 18:23
Nicht schlecht die Idee!
Nur fehlt mir Knobi drin :-)
Jaaaaaaa bin Knobifan lol
#4 m
13.6.10, 18:30
ich auch!.......hauch!........mmmmmmmmmmmmmmmmm!
#5 Kathie
14.6.10, 09:57
@ladydthie: Butter und Mehl erübrigt sich, da die Konsistenz der Soße durch den Käse kommt. Natürlich, wenn Du Sie besonders dick magst kannst Du etwas hellen Soßenbinder einrühren. Spart auch Kalorien und ändert nichts an dem Geschmack. Einfach ausprobieren.

@Ally Mc Beal und AlfredENeumann: Natürlich kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen und die Soße noch ganz nach seinem eigenen Geschmack verfeinern. Das mit Wein, Muskat und Knobi ist eine gute Idee. Nur aufpassen, wenn der Käserest schon Knobi enthält. Nicht das der Geschmack überlagert. Soll schließlich immer noch nach Käse schmecken.
#6
8.9.13, 22:15
Ich mache eine schnelle, sehr leckere Pastasoße, allerdings nicht zu oft, wegen der Kalorien ;) :
2 Päckchen Sahneschmelzkäse, 1/2 Becher Sahne langsam erhitzen, mit Salz, Pfeffer und
ordentlich Muskat würzen. Dann gekochten Schinken in schmale Streifen schneiden und
miterhitzen. Dazu z.B. Spagetti oder Tortellini oder.......Mmmmm

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen