Leichte Salatcreme - Mandel-Mayonnaise
6

Leichte Salatcreme - Mandel-Mayonnaise - für die Singleküche

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Gesamt

Echte Mayonnaise besteht zum größten Teil aus Öl. Die zweite wichtige Zutat ist Ei. Mayonnaise wird oft mit Milchprodukten wie Joghurt, Quark oder saurer Sahne gestreckt. Wer kein Ei oder Milchprodukte essen will und auch nicht so viel Öl mag, der kann dieses Rezept für eine Mandel-Mayonnaise (leichte Salatcreme) ausprobieren.

Meiner Familie brauche ich mit veganer Kost nicht zu kommen, aber wenn ich allein bin, genieße ich es, auch mal nur für mich einen leckeren Nudelsalat mit Mandel-Mayo zu machen.

Zutaten für eine Singleportion:

  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • ¼ TL Guarkernmehl (Bindemittel für kalte Speisen, erhältlich im Bioladen)
  • 2 EL (2x 15ml) Wasser
  • 1 TL (=5ml) Sonnenblumenöl
  • 1 EL frischen Schnittlauch
  • Senf, Tomatenmark, Kräuter (frisch oder getrocknet), Salz, Tabasco, Zitronensaft zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Gemahlene Mandeln mit Guarkernmehl in einem Becher mischen.
  2. 1 EL Wasser hinzutun.
  3. Mit einem Quirl gut vermischen (elektrisches Rührgerät mit nur 1 Quirlaufsatz, bzw. 1 Quirlaufsatz zwischen beiden Handflächen schnell drehen).
  4. Öl tropfenweise hinzufügen (eine Spritze hilft dabei) und lange weiterrühren.
  5. Nochmals 1 EL Wasser hinzutun, dieses Mal tropfenweise.
  6. Mit Senf, Tomatenmark, Schnittlauch, Kräuter (frisch oder getrocknet), Salz, Tabasco, einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Diese Salatcreme ist geeignet für 1 Portion Nudelsalat oder als Kräutercreme zu Kartoffeln. Man kann die Creme aber auch als Grundlage für Brotaufstrich nehmen. Dafür etwas weniger Wasser nehmen.

Dosierhilfen für kleine Mengen:

Als Dosierhilfen eignen sich eine Spritze und Messlöffel für Medikamente oder gerade Messlöffel, an denen man auch gut 1/4 Menge ablesen kann.

Wer kein Single bleiben will:

Wer mehr essen will oder beim Essen nicht allein bleiben will, kann die Zutaten leicht vervielfachen. Für die Grundmasse 3 Teile Mandeln, 3 Teile Wasser, 1 Teil Öl mischen. Die Menge des Guarkernmehls richtet sich nach der Gesamtmenge: pro 100 ml Creme ca 1 gestrichener TL Guarkernmehl mit den trockenen Zutaten in die Masse geben oder darüber sieben. Die so gemischte Creme mit bis zu 3 weiteren Teilen Wasser bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen. Gewürze und Kräuter entsprechend anpassen.

Anstelle von gemahlenen Mandeln kann man natürlich auch andere Nüsse oder Kerne nehmen. z.B. Cashewkerne, Erdnüsse oder Sonnenblumenkerne. Ebenso kann man anstelle der gemahlenen Mandeln oder Kerne Mus nehmen: Mandelmus, Sesammus (Tahin) oder Erdnussmus.

Bei größeren Mengen (größer als die Singleportion) ist ein und ein schmales hohes Mixgefäß ideal. Dann eignen sich sogar gehackte Mandeln oder Nüsse, die erst durch den Stabmixer zerkleinert werden.

Guten Appetit - beim leichten Genuss - allein oder in Gesellschaft.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

18 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter