Leinöl gegen Verstopfung

Jetzt bewerten:
1,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeden Morgen einen Teelöffel Leinöl trinken und ihr könnt euren Darm mal wieder richtig entleeren... tut gut und funktioniert ;-)


Eingestellt am

6 Kommentare


#1
8.4.11, 23:11
na dann pups, äh prost ::((
1
#2 Boyinrah
9.4.11, 14:38
Leinöl wird im Spreewald auch gerne so gegessen :

ein Stück Brot in das Öl stibben - dann in ein wenig Zucker dippen - lecker

Pellkartoffeln mit Leinöl und Quark - auch lecker
#3 Puderzuckerschnecke
15.4.11, 09:18
und den Rest für eure Arbeitsplatten in der Küche, so denn die aus Buchenholz sind.. riecht zwar ein bisserl streng aber..

wollte immer schon mal Oel mit Zucker essen :-(((
1
#4 Boyinrah
15.4.11, 12:58
@Puderzuckerschnecke: einfach mal probieren - bevor meckern.........
1
#5 Die_Nachtelfe
15.4.11, 14:15
@Puderzuckerschnecke: Es ist ja auch kein "Oel mit Zucker", sondern kurz in Oel gestipptes Brot mit etwas Zucker. Es gibt sehr viele Leute, die Brot mit Butter und(!) Honig essen. In beidem Faellen ist es Brot mit Fett und Zucker... mal abgesehen vom Eigengeschmack des Leinoels bzw. des Honigs je nach Brotbelag ist da doch kein grosser Unterschied, oder?

Ich werde es mal auf die Art von Borinyah probieren (mit Brot und Zucker), kannte es immer nur mit Kartoffeln
1
#6
3.8.13, 22:46
Das ist ein guter Tipp, andere schwören auf Olivenöl. Mein Doc. meint Loctulose das genauso schmeckt wie Ölivenoel . Da habe ich einige Öle probiert und mein geschmack ist Walnussöl ein Teel. am Morgen wirkt Wunder

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen