Olivenöl trinken bei schmerzhafter Verstopfung und Blähungen - schmeckt nicht, aber hilft!

Schmerzhafte Verstopfung? Olivenöl hilft

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zwei Esslöffel Olivenöl getrunken, lösen innerhalb von 3 Minuten krampf- und schmerzhafte Blähungen und Verstopfungen.

Endlich kannst du wieder befreiend ausatmen (vorne und hinten). Schmeckt nicht, aber hilft!

Von
Eingestellt am

133 Kommentare


#1 weirdo
29.9.05, 19:23
schmeckt besser wenn man sich nudel mit oliveöl macht. funktioniert auch.
#2
29.9.05, 19:41
Vor allem hinten
#3 Platypus
29.9.05, 22:15
Okay, hab ich gerade live ausprobiert. Beim schlucken ist mir das Öl zwar fast wieder hochgekommen, aber es hat 100% funktioniert. Druck im Darm ist weg.
#4
30.9.05, 00:16
aber nur mit viel Omega-3-/6-/12-/24-Fettsäuren, denn sonst macht das Öl ja nur dick ;-)
#5 Adam
16.10.05, 19:12
Oliven-Öl ist ein Schmerzmittel wie Ibupropfen: www.n-tv.de/573963.html
#6
23.11.05, 22:50
Da ich ständig Probleme damit habe, werde ich es ausprobieren. Hört sich zwar widerlich an aber wenn´s hilft.
#7 Matze
27.5.06, 12:45
Hallo zusammen,
ist es denn schädlich, wenn man über einen längeren Zeitraum jeden Tag einen Esslöffel Olivenoel einnimmt?
#8
28.6.06, 07:30
Ein toller Tipp!
#9
5.7.06, 06:58
nein matze, ist nicht schädlich. Ganz im Gegenteil, da sind viele mehrach ungesättigte Fettsäuren drin die sind gut für die Gesundheit.
#10 AS
15.7.06, 20:17
Danke hat geholfen
#11
15.7.06, 21:15
Und bei Ohrenschmerzen kann man auch Olivenöl ins ohr tun, und dann etwas Watte darauf. So entspannt sich das Trommelfell, und die Schmerzen klingen schneller ab.
#12
8.9.06, 03:25
ich warte nun schon eine halbe std, und es tut sich nichts :(
#13
8.9.06, 21:52
ich probiers gleich aus
#14
8.9.06, 22:06
das zeug schmeckt rückwerts besser als vorwerts.ich musse mit jedem schluck mit meinen kotzgefühlen kämpfen und es hat bis jetzt noch nichts gebracht
#15 Jani
15.9.06, 20:13
Ein wenig Bammel hab ich ja....weil ich mir grad eben fast 500gr Trockenflaumen reingezwängt hab...das kann ja ne dolle Mischung werden....
#16
15.9.06, 22:06
Na dann viel Spaß Jani. Das kann eine lange Nacht auch dem WC werden. Du tust mir schon etwas leid.
#17
9.10.06, 19:00
aber.. muss man das olivenöl PUR nehemn, oder kann man das zumindest aufs brot packen??? weil pur is das voll derb
#18 Etrinety
23.10.06, 19:24
also, mir gings nicht besser danach, und wenn ich nur an das olivenöl denke, habe ich diesen ekelhaften geschmack im mund...
lieber milchzucker einnehmen, hilft ganz sicher besser
#19 Von Blähungen geplagter Zeitgenosse
8.11.06, 00:45
Blähungen und Bauchweh ade! Oder so... wirklich wirksam. Zwar nicht innert 3 Minuten, aber nach 10-15 Minuten ist Ruhe. Nicht unbedingt sonderlich lecker, aber empfehlenswert. Ich bin wirklich ein Skeptiker, aber dieses Hausmittel ist mal echt hilfreich
#20 the MÄh
27.12.06, 18:33
1 schnapsglas voll und ab geht die Luzi!

P.S.: Nase zuhalten!!!

schmeckt gar net mal so gut das Zeug!
#21 coni
1.1.07, 20:25
geht auch normales öl
#22 kerstin
7.1.07, 17:33
wirkung nach 3 minuten ist zu viel versprochen. ich trank 1 schnapsglas und spülte 1 glas wasser hinterher. null wirkung, daher wiederholte ich nach 15 minuten die prozedur. mir kam es fast oben raus ... es war so widerlich :-(
nach 30 minuten dann die befreiung.
wirklich widerlich, aber es hilft und hat erzieherischen effekt in bezug auf die ernährung ;-)
#23 Eva-Maria
7.1.07, 21:30
Ich hab da noch nen besseren Tip, damit man gar nicht erst Olivenöl trinken muss (früher hab ichs auch nehmen müssen..iggittiggitt!!)
Jeden Tag einen Teelöffel Leinsamen ins Müsli, Joghurt, Obstsalat etc. geben und man bekommt keinen Druck oder schmerzen!!! Bei Rossmann für 49 cent zu kaufen und hält min. 4 Monate, preiswerter gehts nicht!!!
#24 Tenshi
15.5.07, 22:55
Na ich bin ja mal gespannt. Ich habe vor 10 Minuten das Zeug getrunken. Des schmeckt ja ruff wie runner *würg* Ich hoffe es wirkt, denn trockenpflaumen, oder lauwarmes wasser hilft bei mir leider nicht, und ich leide schon seit Tagen *argh*
Also, mal schauen *hoff*
#25 Cornelia
12.11.07, 15:03
joa...ich glaub widerlicher gehts nicht...bei mir hats leider nicht funktioniert, was aber daran lag, dass nach dem ersten löffel der ekel siegte...
#26 Melinda
13.12.07, 20:50
super tipp, danke! endlich...
#27 Jessy
21.1.08, 00:44
Also ich kann leider nicht sagen ob es wirkt, da es mir sofort wieder hochgekommen ist... leider
#28
25.1.08, 20:11
naja ich weiss ´ja nicht manchmal bringts was manchmal net -.-
#29
23.10.08, 08:34
Bei meiner Tochter hats super funktioniert. War ganz tapfer und hat einen Löffel getrunken. 10 Minuten später war der Spuk vorbei. :)
1
#30 Ankel
5.5.09, 07:31
hat mir garnicht geholfen, mir war noch schlecht nach dem Öl, sonst war da nichts habe dann backpflaumen gegessen und heute morgen ging alles gut
AL
#31 Marchmello
27.7.09, 00:38
Leider hab ich kein Olivenöl hier... kann ma da auch ein anderes Öl nehmen? z. B. Sonnenblumenöl?? Ich sterbe bald hier... Das sind aktuell solche Schmerzen... Mir is es eigentlich wurscht was ich nehmen kann hauptsache das wirkt und ich hab meine ruhe ;)

Bevorzuge eventuell die schnellste Lösung =)))

Danke im Vorraus!
#32
27.7.09, 00:46
Ich hab ma ne Frage an euch, kann man auch was anderes nehmen als Olivenöl z. B. Sonnenblumenöl? Oder gibt's noch andere Möglichkeiten die HELFEN und gleich bzw. schnell helfen? Hab Verstopfung mit sehr großen Schmerzen... Wäre froh wenn ihr mir schnell antworten könntet!!

DANKE
#33 Patrick
5.9.09, 01:44
Hallo meine Freundin hatte auch sehr grosse <verstopfung,
und wir haben 2 - 3 Teelöffel Sonnenblumenöl genommen und Schwupp war alles weg und im klo;)!!!!!!!!!!

Also es Hilft

Mfg
Patrick
#34 !!!DIESE SCHMERZEN!!!
20.10.09, 23:36
Ich hoffe es klappt. <.<
#35 Denis
4.11.09, 00:07
ich habs eben genommen...aber nicht olivenöl, sondern rapsöl... ich musste wohl ein wenig ice-tee nachkippen, weil es komisch ist öl zu schlucken und der nachgeschmack nich grad schokoladig ist ;)

mal sehen was passiert... ich hoffe es wirkt, denn ich hab übelste schmerzen links von mir aus gesehen... direkt an der taille... :(
#36 Mari
14.11.09, 13:09
@#28: Ja das hinlft danke
#37 Meli und Dani
2.12.09, 21:06
@Etrinety: Hast voll recht. hab mich fast angekotzt.
1
#38 chaima
8.12.09, 23:51
Das stimmt vollkommen, denn Olivenöl hat eine leicht abführende Wirkung. Ein gute Verdauung erhält man prinzipiell, wenn man regelmäßig mit Olivenöl kocht sich ausgewogen ernährt. Wenn ihr ein hochwertiges natives Olivenöl extra nehmt, schmeckt es auch (siehe vorherigen Tipp.) Am Besten wirkt es, wenn man das Olivenöl gleich nach dem Aufstehen zu sich nimmt.
#39 1 Star Freak
30.12.09, 15:06
EINFACH OLiVENÖL TRINKEN ?
#40
11.1.10, 16:13
nja die schmerzen sind zum gülck gleich weg gegangen
#41 ghdrth
18.1.10, 20:03
Kann ich auch Sonnenblümenöl verwenden ?
#42 chrismarie
21.2.10, 20:39
Für alle diejenigen, die sich vor dem puren Olivenöl ekeln: im Salat, bzw. beim Fleisch braten oder an Nudeln schmeckt es wunderbar.

Man kann auch regelmäßig, z.B. vor dem Mittagessen statt Suppe ein Glas heiße, lösliche Brühe trinken. Das hilft auf Dauer auch.
#43
17.3.10, 13:23
es ist noch nichmal soo schliimm, ... wenn man sich die Nase zuhebt ... einfach kurz schlucken und weg mit dem zeug ;)

lg &#9829;
#44
18.3.10, 19:39
es hat nichtmal 3 Minutren gedauert und die Schmerzen waren weg und alles im Klo *supi* kann es nur weiter empfehlen
#45
18.3.10, 19:50
Wer das olivenöl nicht PUR trinken kann, kann es auch mit wasser mischen, umrühren und schnell exen ;) das ist dann nicht so häftig
#46 manu
21.3.10, 18:05
nach ca 3 min hatte meen sohn keine schmerzen mehr er sagt did war aber eklee 1 teelöffel hat er mit 8 jahren bekommen
#47
23.3.10, 22:41
Genial!!! Hat quasi sofort funktioniert und so ekelig ist das auch nicht. Da gibt es schlimmeres
#48 Stuu
13.4.10, 23:20
Kann man auch Rapsöl nehmen ? hab es mit 2 EL Rapsöl versucht... hat aber nix gebracht... vielleicht etwas mehr ? oder muss es Olivenöl sein ? Hab auch schon versucht Magenesium Dragees zunehmen.. 4 stück .. hat aber auch nicht geholfen :(
#49 Stuu
14.4.10, 14:59
hab jetzt mit weiteren Magnesium Dragees und starkem Kaffee erste erfolge erzielt.. aber kam zuwenig raus :( also leute , kann ich auch Rapsöl nehmen? oder muss ich mir Olivenöl kaufen ?
#50 Stuu
15.4.10, 02:42
Nach einem selbstversuch mit 4 EL Rapsöl... *würg* kann ich sagen es wirkt nicht....
#51 kunfupanda
19.4.10, 19:20
Jetzt stellt euch nicht so an, was das Olivenöl angeht, Leute ._. Runter damit! So schlimm ist das nun auch wieder nicht. Mir gehts noch nicht besser, habs gerade gekippt aber ich habe so das Gefühl das es hilft
#52
25.4.10, 20:45
so. da ich auch gerade problem habe - noch keine schmerzhaften zum glück - aber gut ist es trotzdem nicht, hab ich es mal mit olivenöl versucht. natives olivenöl. 3TL. ich hoffe, das reicht. geschmack fand ich jetzt nicht so schlimm. bin gespant...
#53
25.4.10, 20:57
kann nur sagen, dass ich befreiter bin ;-)
#54
9.5.10, 06:53
ich habe so heftige schmerzen, wenn ich es mit druck versuche... das ist nicht auszuhalten... morgen gehe ich zum arzt, soll er mir abführmittel verschreiben... so was hatte ich seit meiner geburt vor fast 22 jahren nicht... ist wirklich ein unangenehmes gefühl, wenn man weiss, das man dringend aufs klo muss, aber nichts kommt ausser vielleicht etwas flüssiges und katzenkot ähnliche substanz... wirklich mühsam diese verfluchte scheiii....eeeeeeee!
#55
9.5.10, 11:49
leute, die idee mit dem öl war super... ein tl olivenöl war zwar nicht so schmackhat, habe aber wasser dazu getrunken und dann ging es... es war zwar schmerzhaft, aber ich hab den längsten stück kot meines lebens erzeugt :)...
#56
9.5.10, 11:52
@#55: So genau wollte das niemand wissen:(
#57 Phazelia
19.5.10, 15:22
also, um mal die ganzen Fragen zu beantworten zu anderem Öl: es geht auch Sonnenblumenöl.
Einfach 2 EL in ein Glas, dann das Glas zur Hälfte mit Mandarinensaft aus der Dose auffüllen, mit einem Milchaufschäumer vermixen (wird weiß) und runter. Es löst keinen Brechreiz aus, da es nicht so eklig schmeckt (der Mandarinensaft ist ähnlich dickflüssig und verbindet sich deshalb für einen kurzen Moment gut mit dem Öl). Wirkt schnell und gut. Aber beachten: Hinterher den Darm wieder gut mit Ballaststoffen auffüllen (Leinsamen, Weizenkleie) damit es nicht wieder ewig dauert bis zum nächsten Mal.
#58 Lola
27.5.10, 20:07
Olivenöl kann man super mit Zitrone trinken. Das schmeckt sogar!! =)

Lasst fließen....
#59 Alex
19.6.10, 23:22
Ich bin schwanger und leide an super verstopfung,soll ich es da auch mal mit Olivenöl ausprobieren?
#60 helena
19.7.10, 21:27
habe es gerade genommen und hoffe jetzt auf wirkung , hoffentlich bringt es was
#61 Aaahhhhhhh!
26.7.10, 22:50
Bei mir wirkt das grad im moment instant. Und gutes olivenöl schmeckt sogar. Es lebe mutti!
#62 kackfrosch
15.8.10, 06:56
oh man ich sitze seit 22 Uhr ununterbrochen aufm pott ... es geht nix. habe nur schmerzen. hab das öl vor 10 minuten genommen und noch hat es nix gebracht.

oh man leute wie schön währe es wenn es funktioniert, endlich schlafen
#63 lala
18.8.10, 14:38
ich werde das mall versuchen leide seit 3 tage an verstopfung ich hoffe das es hilft
#64 Butterfly
25.8.10, 23:12
Also ich muss sagen, dass es wirklich geholfen hat.
2 EL Ölivenöl, waren auch schnell runtergeschluckt und nach einer halben Stunde, zeigte es wirkung =)
#65 Pascal
4.9.10, 18:38
naja hab ebend ein e EL löffel sonnenblumen öl genommen hoffentlich hilft das
#66 lila
6.9.10, 04:10
ich sitz mit lappy aufm klo XD...habe immerhin 2,5cl öl gesoffn und 300ml milch hinterher ich hoffe das klappt ich warte^^...hoffe nicht al zu lang hab kein akku dabei lol...
#67 alf
17.9.10, 14:08
schmekt es wirklich eklig hab die blähungen und krämpfe schon zwei wochen
ich versuche es einfach mal
1
#68
11.1.11, 23:33
@alle, die hier über Olivenöl geschrieben haben:

mein Mann hat sich 4 Tage lang gewunden wie ein Wurm, vor Bauchschmerzen. Ich habe Midro-Tee gakauft, ich habe Mini-Klistiere gekauft, ich habe Dulcolax gekauft, morgens 2 Stck, abends zwei Stck. - nichts geschah. Und dann schaue ich hier rein und lese Oöivenöl ! Ich zum Löffel gegriffen, er tapfer geschluckt und in einer halben Stunde war der Spuk vorbei !! Vielen Dank für diesen tollen Tipp, den vergesse ich n i e mehr !!
1
#69
14.1.11, 18:37
Hatte gerade eine Superidee. Leide auch unter Verstopfung. Habe 3 EL Olivenöl in ein Schnapsglas gefüllt, etwas Zitrone dazu und mit einem dicken Strohhalm getrunken - ging total einfach und der fiese Geschmack ist nicht in der Mundhöhle.
#70 kreativesMaidle
15.2.11, 09:20
Denkt mal alle ...ihr seid im Dschungelcamp...
Da ist das bißchen Olivenöl doch ein Klacks.....
Und schon gehts... oder... is my air away???? ;-)))
#71
16.2.11, 12:28
Es funktioniert! Bei mir hat es nach 10 - 15 Minuten gewirkt. Es schmeckt ganz gut, ich habe verschiedene Sorten da und ein ganz leichtes mit wenig Eigengeschmack verwendet.

Kann mir jemand erklären, warum das Öl pur wirkt, aber nicht im Salat?
#72
20.2.11, 22:23
Hab´s mit Raps - Öl versucht , geht das auch ?
#73
19.3.11, 19:04
Ich leide zwar nicht an Verstopfung,habe aber seit stunden schmerzhafte Luft im Bauch, die sich schon bis in die Schultergegen zieht.Das tut wirklich weh.Gerade vorher habe ich hier den Tipp mit dem Olivenöl gelesen und auch schon probiert.Ob es hilft kann ich noch nicht sagen da es noch keine 10 Minuten her ist das ich es genommen habe.
Sollte dann die Luft im Bauch auch verschwinden, oder bekommt man dann "nur Durchfall"?
-1
#74
19.3.11, 19:50
@haha
wenn Du es mit Raps-Öl versucht hast, warum dann die Frage, geht das auch??
Dann mußt Du doch wissen, ob das geht, oder??
-1
#75
19.3.11, 19:52
@Pemaro
siehe Text am Anfang: krampf- und schmerzhafte Blähungen und Verstopfung!!
Sollte dann auch funktionieren.
#76 chaima
20.3.11, 14:34
Gegen schlimme Blähungen kann ich Schwarzkümmel empfehlen. Einfach einen halben EL Schwarzkümmel unzerkaut mit Wasser herunterspülen. Hilft innerhalb von Minuten. Ich konnte früher manchmal tagelang kaum aufrecht gehen vor Schmerzen, hatte alles versucht bis ich glücklicherweise auf Schwarzkümmel gestossen bin. Der hat keine Nebenwirkungen und ist auch sonst noch sehr gesund.

Übrigens kann ich zum Thema Olivenöl das Buch von V. Hassouna "Natives Olivenöl" sehr empfehlen. Dort stehen ganz viele Anwendungsbeispiele für Olivenöl und es ist sehr verständlich erklärt, warum Olivenöl so gesund ist.
#77
27.4.11, 15:43
Leide seit 2 Tagen an Verstopfung...das erste mal in meinem Leben :-(
Da ich Morbus Crohn habe, leide ich eher unter Durchfällen!
Aber was das für Schmerzen sind, und der ständige Drang zu müssen, ist wahnsinn!
Habe vor 5 Minuten mal 2 Eßl. Olivenöl eingenommen...bin mal gespannt....
#78
23.6.11, 11:00
hallo,mein mann windet sich seit tagen und hat schmerzen im unterbauch (linke seite).kann ich ihm auch sesam-öl geben?hab grad nichts anderes und zu allem unglück ist bei uns ja auch noch feiertag :-(

Danke im Voraus!!!
#79
27.2.12, 23:49
Hab es gerade getrunken na dann mal sehen &#128077;
#80
28.2.12, 23:14
Ich habe es probiert und mir half es nicht!!!Aber um es leichter und angenehmer runter zu bekommen habe ich es mit etwas Hühnerbrühe vermischt,das war recht angenehm!!!
#81
29.2.12, 00:56
@erdnuckel: hmmm..grübel.. vielleicht hast du´s von der falschen Seite her zugeführt...zwinker..

soll jetzt kein Spott ein, ich weiß selber wie gemein so eine Verstopfung werden kann...
ich würd das Öl wahrscheinlich so pur nicht runterkriegen. auch nicht mit Suppe. vielleicht mit Salat, aber ob das dann nicht die segensreiche Wirkung beeinträchtigt??
zum Glück hilft bei mir zuverlässig Vollkornbrot mit vielen ganzen Körnern. Und jemand den ich kenne, schwört auf 2 eßl ganze Leinsaat - rein in den Mund, ohne zu zerkauen runtergespült mit reichlich Füssigkeit und bald stellt sich Erleichterung ein.
#82
29.2.12, 11:35
@ ane sehe es nicht als Spott an ;) ich hatte bis jetzt noch nie Probleme damit hab immer auf Kaffee und Zigarette geschwört das hart immer geholfen!!!Ok danke für den Tip ich werde es mal probieren!!!
#83
29.2.12, 13:39
ich möcht jetzt aber noch dazu sagen, dass meine Vorschläge als vorbeugende Maßnahme die bessere Wirkung erzielen. dafür reicht normalerweise pro tag eine Scheibe Vollkornbrot - damit kann man doch leben, selbst wenn man das nicht so gern isst, oder?
im akutfall sollte man das eher sparsam einsetzen, damit es sich nicht im darm verhärtet, um das zuverhindern massenweise flüssigkeit dazu trinken, damit es seine wirkung entflten kann. die Trinkmenge erhöhen kann übrigens auch generell eine sehr positive Wirkung auf die Entleerung haben.
#84
29.2.12, 22:36
Ich esse jeden Abend Vollkornbrot und trinke mehr wie 3 Liter Wasser am Tah,bis jetzt hatte ich noch nie Probleme damit aber mein Mann hat sich auch mal schlau gemacht was ich jetzt auch probiert habe!!!Mal schauen!!!
#85
13.5.12, 09:54
eben ausprobiert, mal schauen.....hab auch schnapsglas voll olivenöl mit zitronensaft gemixt und mit 2 dicken strohhalmen getrunken...ist dann wirklich nicht ganz so schlimm
#86
13.5.12, 10:33
ok....2tes glas hinterher.....das war schon ekliger....
#87
13.5.12, 10:53
Ganz einfach - eins von vorne und eins von hinten. Klistier nennt sich so etwas. - Schmiert ungemein - dann flutscht es. Gute Besserung!
#88
23.7.12, 19:34
Bei mir hilft es leider nich=( Warte nun 20 min vielleicht wird es ja noch was -.-
1
#89
4.9.12, 12:30
Der Tipp mit dem Olivenöl hat mir nach einer Stunde geholfen. Super, danke!
Ich habe mich erinnert, dass meine Tochter mal aus Versehen beim Wickeln die Penatenöldose erwischt und einen Schluck getrunken hat. Das Ergebnis konnte man kurz darauf in der Windel deutlich hören und spüren. Wenn sogar Penatenöl wirkt, muss Olivenöl erst recht gut sein.
#90
10.9.12, 09:37
Hatte auch kein Olivenöl zur Hand...ging aber mit Rapsöl. Funktioniert aber sooo schnell auch wieder nicht....dauert schon seine halbe Stunde... Danke für den Tipp!
-1
#91
26.11.12, 00:06
Ich hab mir jetzt 6 Esslöffel von dem Dreck reingezogen aber außer ekligem Nachgeschmack und einem komischen Gefühl in der Magengegend hat sich noch keine Wirkung gezeigt... Aber mal sehen was noch kommt. ^^
#92
28.11.12, 21:33
Habe es soeben ausprobiert..3Esslöffel Olienöl...allerdings gemischt mit Blutoragngensaft...das war vor einer viertel Sunde...noch merke ich nichts...doch ich werde euch auf dem laufenden halten wie es mir ergangen ist...
1
#93
28.11.12, 21:53
Ich konnte nach einer OP 4 Tage danach immer noch nicht.
Die Schwestern quälten mich mit allen möglichen Mittelchen
van hintern und vorn. Nix half.
Da bat ich damals einen Bekannten, er möge mir Olivenöl mitbringen. Tat er auch. Menge: ein Schnapsglas.
Hat dann am nächsten Tag gewirkt - und wie!!

Falls das Öl nicht schmeckt, trinkt einem Schluck Wasser, Kaffee oder sonst was hinterher. Das hilft.
Überwindung kostet es trotzdem. Egal.
Nicht jede Medizin schmeckt nach Zucker.

Und nicht so ungeduldig sein. Es ist keine Kopfschmerztablette, die nach 20 Min. wirkt. Lasst dem Öl Zeit um sich zu entfalten.
#94 Dasbinich
28.11.12, 22:04
Ja, Olivenöl braucht seine Zeit um zu wirken.Dauert beim einen etwas länger ,beim anderen wirkt es schneller. Auch hier ist Geduld angesagt. :-)
#95
28.11.12, 22:52
so habe nach ner stunde Sonnenblumöl nachgelegt mit sauerkrautsaft haaa nix ist passiert also greife ich jetzt zum zäpfchen...hammer nur rumlaufen geht nicht muss sitzen bleiben dabei das sich was tut...na denn werde weiter berichten..lg
#96
29.11.12, 09:54
nnichts ist bis jetzt passiert...hhmm nur das Zäpfchen hat es dann gebracht...
#97
21.2.13, 20:58
ich leide an einen Reizdarm manchmal trotz Abführmittel gehts nicht hatte 2007 eine Darm op tumor seid dem nur probleme
werde es mit oliven öl probieren habe schon offt davon gehört lebe in italienund wir haben selber gemachtes oliven öl also heut abend direkt 2 löffel
#98
21.2.13, 21:01
@Aaahhhhhhh!: genau ich werde es gleich ausprobieren lebe ja in italien da haben wir gutes oliven genug die italiener essen es ständig roh überall drinnen sie löffeln es mit brot tomaten und alles was es gibt
#99
14.3.13, 15:48
Hmhmhm dann werd ich das mal ausprobieren......
#100
21.3.13, 22:37
ich habe seid drei tagen dieses doofe problem mit dem stuhlgang ... ich hoffe es hilft damit endlich dieser fiese druck im bauch aufhört ...
1
#101
26.3.13, 10:14
Nachträglich: Ja, eklig. aber funktioniert :-)
1
#102 Kleopatra1957
26.6.13, 17:15
Auch ich bin von dieser Verstopfung betroffen. Habe mir gleich mal 3 Eßl. Olivenoel genehmigt und warte nun mal ab was sich tut ;-). Also es war gar nicht schlimm es zu schlucken. Habe ein Eßl Olivenoel in den Mund genommen und es mit Kaffee hinuntergespült, dadurch nimmt man den Olivenoelgeschmack gar nicht wahr.
#103
3.7.13, 17:30
Geht auch Rapsöl?
Bin total verzweifelt ich geh in zwei tagen ins Landschulheim und bis jetzt hilft nix wirklich und ich hab momentan nur rapsöl
#104
18.8.13, 03:38
Wahnsinn! Nach 10 Minuten war ich befreit ;-)
Die Mühe, das Olivenoel mit irgendwas zu vermischen, habe ich mir erst gar nicht gemacht.
Pinnchen voll, Nase zuhalten, ab dafür. Dann kurz mit dem Wärmekissen aufs Sofa, zum lesen und nach 10 Minuten merkte ich, dass es Zeit wird aufs Klo zu gehen. ;-)

Bevor ich mir also das nächste Mal das teure Microklist aus der Apotheke hole, gehe ich erstmal in die Küche ;-)

Gute Nacht.
#105
18.8.13, 11:07
nehme tgl vor oder zum Frühstück 1 EL Olivenöl, hat eine wunderbare Wirkung auf den Darm .... war ein Tipp in FM ;-))))
#106
16.9.13, 20:19
hallo :)
mein sohn 2(j) hat das gleiche Problem mit den verstopfung.. haben alles probiert vom kinderarzt, waren sogar im kh um zu untersuchen an was es liegen kann,keiner konnte dazu was sagen... nun ist es jetz schon wieder so weit das er verstopfung hat.. er drückt aber hat angst groß zu machen wegen den verstopfung weil es ihm wehtut.. nun hab ich das hier mit den olivenöl,Sonnenblumenöl gelesen und wollte fragen ob des den auch bei kindern hilft? hab schon alles durch und nichts hat geklappt... bin mit mein latein langsam am ende und ich will auch nicht das er immer so leiden tut..

bitte um antworten... :)
#107
17.9.13, 08:18
@EngeloTeufel

warum nicht??
wenn dein Sohn es schluckt .... versuche es mit 1/4 - 1/2 TL natives Olivenöl, das aber regelmäßig,
finde heraus womit dein Sohn es essen kann ...

ich gebe Olivenöl morgens in meinen warmen Haferflocken-Obst-Brei ... oder auf eine Scheibe Brot ...

PS:
DOP Terra di Bari Castel del Monte ist preiswert und für sehr gut getestet, bei Plus/Netto
#108
20.9.13, 18:07
Hallo, das Olivenöl nehme ich schon bei Verstopfung jetzt meine frage geht der Cholesterinspiegel da nicht von in der Höhe? Vielen dank
#109
20.9.13, 19:44
@Agnes290:Klar doch, der Cholesterin steigt bei 2 EL auf 2013.
*Scherz*

Sorry, aber wie oft hast du Verstopfung, dass dich die zwei EL Olivenöl zum Arzt treiben?
Das ist für "mal" gedacht und nicht für die tägliche Einnahme.

Aber wenn du dich schon bei 2 EL sorgst, dann plagt dich doch weiter mit Verstopfung.

Ich finde den Tipp prima. Lieber 2 EL Olivenöl runtergeschluckt als mit Schmerzen auf dem Thron sitzen.
Jeder so wie er es mag
1
#110
20.9.13, 23:10
Hallo eifelgold danke für den tip Agnes 290
#111
12.11.13, 17:23
Zitronensaft mit Olivenöl mischen, mit einem Strohhalm (tief in den Mund stecken), einnehmen. Funktioniert wunderbar weil sich dadurch das Öl nicht im Mund verteilen kann.
#112
12.11.13, 20:49
Hallo bovo Danke für den Tipp es geht mir gut, ich würde mir wünschen jemand könnte mir einen
Tipp geben um meine Schmerzen im Arm zu linderen.Durch Sport machen habe ich mich verrenkt
Liebe Grüße 'Agnes 290
#113
26.11.13, 01:12
Bin ich froh die Seite gefunden zu haben, hab mir alle Kommentare hier durchgelesen und beschlossen es zu versuchen.
Leider hat meine Oma nur Rapsöl da, habs zuerst mit nur 1 EL probiert weil ich erst letzte Woche n mörder Durchfall - Magen Darm Grippe - ghabt hab (welch Ironie) und mein Magen daher noch etwas beleidigt ist was fettiges angeht.
Punkto Schnelligkeit...also gesagt getan, hab dann beschlossen mich hier zu registrieren aber habs nicht auf Anhieb geschafft da mich bereits der Ruf der Natur, in dem Fall in Form von Raps gg, ereilt hat :)
2ter EL folgte gerade prompt!

Danke für den Tipp! Lg
#114 FabianRckborn
5.2.14, 02:29
also ich weiss nicht was ihr für ein problem mit dem Öl habt aber bei gutem oliven Öl sollte niemand probleme haben könnte das zeug so saufen. und nur so als tip auf salat usw. macht ihr euch auch immer pur olivenöl drüber ist genau ds gleiche in grün
1
#115
21.3.14, 01:49
habe extreme schmerzen gehabt und war schon soweit zu sagen ich schmeiß mir alles was fürn Darm is aus der Hausapotheke ein ....
Ich hab aber vorher mal Google benutzt ;) um mal zu sehen was es für Tipps gibt.
Hatte zwar kein Olivenöl da hab dann aber nach dem lesen der Kommentare genommen was da war.
also gleich mal 3 EL Rapsöl ins glas und runter damit. schmeckt nicht wirklich ekelig aber doch etwas seltsam weils halt so dickflüssig is.
und naja nach 20 min deutlich schmerz Linderung zu spüren!
und jetzt nach 30 min ehrlich gar keine mehr :D !! echt guter tipp!!!
bin echt misstrauisch bei solchen komischen Tipps aber das werde ich jetzt nicht mehr sein...
war zwar noch nicht aufm Klo aber ich pupseimmerhin schon ;) und hab keine schmerzen mehr und was noch nicht is kann ja noch werden (fühlt sich zumindest so an) aber falls nicht sind immerhin die schmerzen weg und das ganze is jedenfalls lockerer geworden :)
Also einfach mal ausprobieren! Das is nich so ekelig wie es hier oft beschrieben wird und den Versuch ist es alle male wert! Mir hats jedenfalls geholfen!
#116
24.9.14, 22:47
Macht es den Stuhl der da alles verstopft denn weicher? Ich hab Angst das wenn es flutscht mir da unten alles rei?t!!!
#117
5.10.14, 06:56
Milch mit ?l und etwas Zitronensaft...dann schmeckt es gar nicht eklig...
#118
19.1.15, 05:33
zwei schnapsgläser sonnenblumen öl warte noch auf wirkung ich hoffe es weicht auch beton auf aua aua schmerz
#119
19.1.15, 06:54
so es hat suuper funktioniert hat 20 minuten gedauert aber dan ...... nun hat meine toilette verstopfung :))
#120
16.2.15, 15:23
Das funktioniert ja wirklich!! Mein Mann hat es letztens ausprobiert;-).
Für einen besseren Stuhlgang kann ich noch den Hoca-Toilettenhocker empfehlen. Dadurch nimmt man eine Hockposition auf der Toilette ein und der Darm ist sozusagen "gerade" und kann sich wesentlich schneller und vor allen Dingen vollständig entleeren. Kein Drücken oder Pressen mehr!!
#121
16.3.15, 12:31
@Marchmello: ja sonnenblummenöl kannst du auch nehmen. 1-2 Esslöffel. Bei mir wirkte es nach ca 2-3 std. Mit Krämpfen, aber dann war alles vorbei. Sauerkraut hilft auf perfekt. Iss am besten 1-2 Tassen voll Sauerkraut und trink den saft der in der Tüte bzw Dose ist. Viel Glück
#122
9.5.15, 13:19
@Denis: habe in letzter zeit auch immer wieder mal verdauungs-probleme, mit schmerzen zwischen rippen und beckenknochen wenn ich mich dann hinundher drehe geht es manchmal weg,hab schon laxoberal genommen dann aber durchfall . flohsamen sollen gut helfen, wer auch soche probleme mit den schmerzen hat gebe mir doch bitte bescheid. danke für die vielen ratschläge
#123
9.5.15, 14:10
Bis jetzt habe ich glaube ich nur einen Tipp gelesen, in dem die Rede von viel trinken war.

DAS IST eine super Idee!!!

Ich mache das auch so und habe keinerlei Probleme.

Es gilt sicher nicht für jeden Fall, aber ich denke Verstopfung hat bestimmt oft was mit zu wenig Flüssigkeitszufuhr und/oder falscher Ernährung zu tun (mal ab und an ein Äpfelchen oder einen Kohlrabi o.s. aber das ist ja bekannt).

Und wg. dem bißchen Olivenöl schlucken: wartet mal bis Ihr das erste Mal zur Darmspiegelung müßt.

Früher mußte man da Glaubersalz (Klauber? weiß gerade nicht...) trinken, schmeckt so unglaublich bitter - habe keinen Vergleich dafür parat.

Das letzte Mal hat mir der Arzt "etwas ganz Neues" gegeben, das so tut, als ob es nach Zitrone schmeckt und wenn sich die Geschmacksknospen im Mund vom ersten Schock erholt haben, denkt man nur noch an "k.t..z." und sehnt sich nach dem Glaubersalz.

Und davon trinkt man dann aber 2 Liter über einen gewissen Zeitraum (kurzen) verteilt, ich habe bei den letzten Gläsern vor Ekel geweint (ungelogen: mir sind die Tränen beim Trinken gelaufen).

Und denkt daran: VIEL TRINKEN, dann flutschts und macht Spaß!!!!!!!!!!!

Das leichteste Erfolgserlebnis, das man haben kann.
1
#124
2.7.15, 19:37
Ich habe es ausprobiert und leider kam das Öl oben direkt wieder raus. Einfach widerlich. Vielleicht hilft es ja bei denen, die das Zeug so runterkriegen, aber ich gehöre auf jeden Fall nicht dazu. Ich habe mir dann schließlich die Pepex Kapseln von BodyVita.eu bestellt. Die bekomme ich super runter und die helfen. Hatte direkt als die kamen eine mega Verstopfung, ging schon ein paar Tage so und ich konnte mich kaum noch bewegen, habe die Kapseln dann direkt noch genommen und am nächsten morgen konnte ich direkt gehen. Das war ja sowas von erleichternd. Seitdem nehme ich sie jeden Tag und hatte seitdem keine Verstopfung mehr. Jetzt läuft alles.
#125 StingW
17.7.15, 07:07
Das letzte mal Verstopfung hab ich ausgessen. 1 Stunde, und dann ging der Donnerbalken raus.
Aber heute wieder eine Melone die da raus will. So fühlt es sich zumindest an.
Werde es auch mal mit dem Olivenöl testen.
#126 StingW
17.7.15, 07:30
So. Habs nochmal ohne Hilfsmittel versucht.
Und hat mit mühe geklappt.
Am besten wenn man aufm Klo sitzt oberkörper ganz gerade machen und ein klein wenig noch vorne beugen.
Dann ging es ganz gut von selbst. Tat zwar auch ein bissl weh beim drücken, aber das Erfolgsgefühl lässt den Schmerz schnell vergessen :D
#127
11.9.15, 12:23
Wenn man nur einmal die Woche zur Toilette kann und nichts mehr hilft muss man Abführmittel nehmen. Ich war auch schon beim Arzt das ist gesundheitlich alles ok. Hat mir nur geraten keine Abführmittel einzunehmen. Bin dann zu meiner Heilpraktikerin gegangen, die mir Pepex von bodyvita empfohle hat. Das sind reine Kräuter in Kapseln die nehme ich jetzt seit gut 2 Monaten und es klappt wieder ganz normal. Hatte mir vorher auch ein Toilettenhocker zu Erleichterung gekauft. Bei mir hat es leider nichts gebracht aber vielleicht hat ja jemand anders damit Glück
2
#128
11.9.15, 13:38
@biggirl: Melanie und Du haben gleich am ersten Tag mit ein und demselben Produkt geworben.
Arbeitet Ihr dort bei dem Unternehmen?
#129
14.9.15, 03:45
Also ich habe gleich einfach was ins glas rein gekippt garnicht erst 2 el sondern gleich mehr und nun mal warten hoffe es wirkt also die Schmerzen sind futsch dafür schonmal vielen dank
1
#130
13.7.16, 21:03
2 Esslöffel Gutes Olivenöl nehmen das ist geschmacklich ertragbar schmeckt fruchtig ! Ruhig das teure 20 Euro der halbe Liter ist gut angelegt 

Bisschen bewegen im Haus Treppen hoch runter wie auch immer dann geht's nach 5-10min los 
1
#131
14.7.16, 00:59
Also ich hätt nicht gedacht, dass das klappt aber das tut es!

War bei mir erst das zweite Mal (jaja die Familienfeiern mit dem allzu üppigen (Fr)essen ;)) und beim ersten Mal dacht ich noch es wäre Sodbrennen weil es eher den Oberbauch betraf und die Symptome zu passen schienen - hat aber kein Mittelchen geholfen bis es dann nach einer schlaflosen Nacht von selbst abklang.

Diesmal hab ich gleich ein kleines Stamperl Olivenöl probiert und nach 10-20 Minuten haben sich dann die ersten Gase verabschiedet. Hab mir dann noch ein zweites hinterhergekippt und nach ner weiteren halben Stunde war alles ausgestanden. Der beste Tipp überhaupt!
#132
31.7.16, 13:43
Hallo hilft olivenöl bei verstopfung habe sxhon viel eingenommenhat jemand Erfahrungen
#133
31.7.16, 15:42
@Tinafina12: Lies die 131 Kommentare über deinem, da stehen genügend Erfahrungen. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen