Dekoleuchte - Leuchtglas
6

Leuchtglas/Dekoleuchte selber herstellen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dekoleuchte/Leuchtglas mit funkelnden Steinen selber herstellen.

Zum Herstellen braucht ihr folgendes

  • Heißklebepistole
  • Schraubglas
  • LED Leuchte batteriebetrieben und selbstklebend
  • bunte und weiße Glassteine

So wird es gemacht:​

  1. Das Schraubglas reinigt man gut und poliert es etwas mit einem Tuch, sodass später die Steine gut halten.
  2. Als Nächstes klebt man die LED-Leuchte in den Schraubverschluss des Glases ein. Ich habe eine LED-Leuchte, die man bequem per einfachen draufdrücken anmachen kann, solche Lichter gibt es meist schon im 4er Pack billig zu kaufen, eignen sich auch prima in dunkle Ecken des Kleiderschrankes.
  3. Mit der Heißklebepistole klebt man nun Stein für Stein auf das Glas auf bis ganz oben. Wenn man keine bunten Steine hat, kann man auch die weißen gut mit etwas Nagellack anstreichen.

Eure Leuchte ist auch schon fertig!

Es gibt auch eine alternative Methode zum Licht und zwar kann man anstatt der LED Leuchte auch ein Teelicht hineinstellen, wenn man das allerdings vor hat, sollte man den Schraubglasboden nicht mit Glassteinen bekleben, nur rund herum.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Von
Eingestellt am

35 Kommentare


7
#1
2.10.14, 20:01
Superschöne Idee! Habe noch einiges an Glasnuggets daheim, vom vorletzten Bastelprojekt :). Und diese LED Lichter bekommt man ja in den diversen Billigmärkten angeboten. Das mache ich nach. Vielen Dank für den schönen Tipp.
5
#2 xldeluxe
2.10.14, 20:50
Gefällt mir ausgesprochen gut, denn jetzt kommt endlich wieder die Jahreszeit der gemütlichen Lichter ;--)

Die Touch-LED-Lampen gibt es in Billigläden meist im 3er Pack zu 2 Euro. Sie eignen sich sehr gut für Basteleien und dunkle Ecken.
3
#3
2.10.14, 23:32
hallo Dany


echt stylisch! :-) p
#4
2.10.14, 23:51
Glucke,wie stellst Du das an,dass das Teelicht nicht verlöscht im Glas?legst Du Abstandshalter auf den Deckel und unter den Glasrand?
LG
2
#5 xldeluxe
3.10.14, 00:05
@Schnuff:

Sie benutzt keine Teelichter, das wäre ja nicht sinnvoll!

In dem Tipp und den Kommentaren steht, dass sie batteriebetriebene LED-Touch-Lichter benutzt!
#6
3.10.14, 00:30
Der Tipp ist super, ich freue mich richtig darüber, vielen Dank! ! !
Ich sammle ja Teelichthalter und habe auch schon etliche selber gemacht, aber auf diese Idee bin ich noch nicht gekommen.
Und ich freue mich so sehr über den Tipp, weil ich ein langweiliges Wochenende vor mir habe, und tatsächlich alles an Material für diesen Tipp in meiner Bastelzeug- Kommode zu liegen habe. :-)
Es ist so schön, wenn es überall leuchtet , und in eine dunkle Ecke auf meinem Flur fehl noch genau so ein Teil.
Bald ist es da nicht mehr dunkel. ;-)
1
#7 jb70
3.10.14, 06:39
Die Leuchten haben für mich irgendwie einen retro - look ! :-D
Gefällt mir ausgesprochen gut !!!
1
#8
3.10.14, 07:53
Wow...das ist Dany-Glucke-Style!!!
Super Idee!
#9
3.10.14, 09:02
@Schnuff

Ich weiß nicht, wie Glucke dass macht, aber ich lasse bei meinen Leuchten für Teelichter den Deckel weg.Stelle sie also normal herum hin, mit der Öffnung nach oben.
Manchmal töne ich das Glas vor dem bekleben mit Steinen mit Farbe ein. Da muss man nicht unbedingt Glasmalfarbe haben, auch die Farben für Window Color eignen ich wegen ihrer Transparenz sehr gut. Dann mache ich die Leuchte Ton-in-Ton.Aber nicht nur, ich mache auch bunte Leuchten, der Hauptgrund ist für mich, dass manche schönen Gläser recht schmal und hoch sind.Dann kann es schwierig werden, das Teelicht da hinein zu stellen, ohne dass es ausgeht oder man sich die Pfoten verbrennt.
Ich knülle dann Alu- Folie zusammen und stopfe sie in das Glas, so dass das Teelicht dann höher zu stehen kommt.
Und bei farbigem Glas sieht man die Alu-Folie dann von aussen nicht, was ich einfach schöner finde.
#10 xldeluxe
3.10.14, 10:01
@Putzwutz:

Es sind keine Teelichter im Glas, sondern batteriebetriebene LED-Minilampen.
#11
3.10.14, 10:28
Die Verwendung des Deckels hat leider den Nachteil, dass ich ihn zu- bzw. Aufschrauben muss, wenn ich das Lichtchen an- und ausknipsen will. Das ist mir zu viel Arbeit. Verzichte ich hingegen auf den Deckel, kann ich das ganze Ensemble nicht so elegant an einen anderen Ort transferieren.
Gluckchen, was nun? ;-)
1
#12
3.10.14, 10:50
@xldeluxe

In dem Tipp steht aber, dass man alternativ auch Teelichter nehmen kann. :-)
Und Schnuff hat darum gefragt, wie es dann mit dem Deckel gemacht wird.
Genau darauf hat sich meine Antwort bezogen.
1
#13 xldeluxe
3.10.14, 11:13
@zumselchen:

Einen geeigneten Platz anvisieren, eine Nacht darüber schlafen, ob es der richtige Standort ist, das Problem mit Familie und Freunden besprechen, evtl. abstimmen und dann feierlich das deckellose Glas an die Stelle platzieren, an der es in Frieden leuchten kann ;--))))
1
#14
3.10.14, 13:37
@xldeluxe: hahahaha :))) #13
1
#15
3.10.14, 13:38
@kosmosstern: danke ela ;))))
#16
3.10.14, 13:39
@jb70: ja das stimmt, hat wirklich was von Retro, jetzt wo du es sagst :)))))
#17
3.10.14, 13:39
@SunnyHoney: haha danke :)))
2
#18
3.10.14, 13:41
@zumselchen: Liebes zumselchen, wenn du einen geeigneten Platz gefunden hast, wirst du es bestimmt einige Stunden anlassen, du musstja auch nicht unbedingt den Deckel ganz zu schrauben, dann brauchst du das Glas nur hochheben und das Licht eindrücken. Ich nenne mich ja auch faul, aber das schaffe ich noch :))))))
2
#19
3.10.14, 13:43
@Putzwutz: Also das ist so, willst du das Glas ohne LED Licht nutzen, dann brauchst du nur oben keine Steine aufkleben, dann stellst du es ganz normal auf und klebst nur rund herum die Steinchen auf, dann kannst du ein Teelicht hineinstellen und ohne Deckel nutzen.

Das LED Licht hab ich in den Decke eingeklebt, wenn ich den Deckel also zuschraube, dann leuchtet es innen.
3
#20
3.10.14, 16:06
@Glucke

Es war Schnuff, die gefragt hat, wie du es machst, wenn du ein Teelicht verwendest.
Ich habe nur erklärt, wie ICH es mache, wenn ich ein Teelicht nehme.

Du hast ja am Ende von deinem Tipp geschrieben, dass man die Leuchten alternativ auch mit Teelicht nutzen bzw basteln kann.
Aber das habe manche leider anscheinend überlesen.

Ich hoffe, nun sind alle Klarheiten beseitigt. ;-)
4
#21
3.10.14, 17:34
Das ist ja eine tolle Idee!
Eine Freundin hat bald Geburtstag und damit werde ich sie überraschen!
3
#22
3.10.14, 17:50
@Gluckchen: Deine Schaffenskraft bei derlei Dingen ist eben oberirdisch, da bin da eher sparsam veranlagt. ;-)
3
#23
3.10.14, 17:56
@xldeluxe: #13
Ja, so könnte es in der Tat funktionieren.
Vorerst sind aber ähnliche Überlegungen bezüglich der Anschaffung einer Heißklebepistole nötig. ;-)
2
#24
6.10.14, 23:23
Endlich ein würdiges Geschenk zu Selbermachen für Weihnachten! Klasse!!! Genau das Richtige für mich: Geht schnell, hat große Wirkung ;-) LGR
1
#25
6.10.14, 23:26
Rovo1: Danke das freut mich und ja es erstrahlt wunderbar meinen etwas dunklen Flur und sieht richtig hübsch aus. Zu machen geht es wirklich sehr einfach und schnell und kosten tut es auch nicht viel.
1
#26 xldeluxe
6.10.14, 23:33
@zumselchen:

Was gibt es da zu überlegen? Heißklebepistolen gibt es ab 5 Euro:

Klein und handlich und für den Hausgebrauch ausreichend!
2
#27 AcnaibM
9.10.14, 08:18
Das ist ne tolle Idee. Sowas in der Art habe ich mit meinem Kind mal gebastelt als Windlicht. Die Dekosteine waren da allerdings diese kleinen Plasteeislöffel vom Eismann. Diese wurden dann auf das Glas geklebt mal der Löffel oben dann der Stiel immer in Wechsel.
2
#28
9.10.14, 20:02
Ich habs mal nachgemacht, obwohl nicht sooo begabt im Basteln, aber es gefällt mir ausgesprochen gut. Ich überlege nur, vielleicht ein etwas gemütlicheres Licht rein zumachen. Hab ein Foto dazu hoch geladen.
1
#29
9.10.14, 20:15
@henrike: WOW aha du und nicht begabt im basteln HAHA ein Witz???
Das sieht ja richtig Hammer aus und mit den kleinen Steinchen dazu, das hast du doch viel besser hinbekommen als ich, nur nicht so bescheiden ;) TOLL gemacht und farblich super ausgewählt
4
#30
9.10.14, 20:37
glucke1980: ach, danke glucke1980, das ist sehr nett von dir :) Als ich deinen Tipp gesehen habe hats mir gleich in den Fingern gejuckt. Habe dann leider keine bunten Steine bekommen und die Glitzersteinchen / Klebedinger oder wie die heißen, sind mir dann in die Hände gefallen :) Ja, hat Spaß gemacht. Nun will meine Tochter auch eine... hast du vielleicht noch eine Idee für ein etwas angenehmere Licht? :)
2
#31
9.10.14, 20:54
henrike: ja entweder du findest eine LED Touch Lampe in warmweiß, denn warmweiß macht alles viel freundlicher, oder du nutzt anstatt der Touch Lampe eine Lichterkette in warmweiß batteriebetrieben, die kannst du auch einfach ins Glas reinstecken. Denke du findest schon was.
1
#32 xldeluxe
9.10.14, 20:58
Genau, eine warmweiße oder vielleicht sogar bunte Lichterkette ist "schummeriger" ;--)

Vielleicht aber auch einfach die LED-Lampe mit Wasserfarbe anmalen, das würde auch das helle Licht dämmen

Henrike: Deine Lampe sieht super aus!

PS: Worin findet der Bambus in der Vase daneben Halt?

So schön ich die Lampe auch finde: Ich wollte sie nicht nachbastelen.

Jetzt habt ihr mich angesteckt:

Ich habe alles in Hülle und Fülle in den Schubladen und lege heute noch los. Sie kommt dann eben noch zu den anderen gebastelten 18.928 Teelichthaltern
;--)))))
#33
10.10.14, 05:04
@glucke1980: dankeschön für die Tipps :) Lichterkette ist auch ne sehr gute Idee, oder ich mal die Lampe die ich schon habe an, wie xldeluxe vorgeschlagen hat.
#34
10.10.14, 05:14
@xldeluxe: vielen Dank! für das Kompliment. Das Schöne ist, dass sie wirklich relativ einfach und schnell zu machen ist, auch wenn man nicht so viel Zeit hat.

Der Bumbus steckt in so "Aqua Kugeln", weiß nicht aus was sie bestehen. Man kann sie als winzige Kügelchen kaufen und legt sie ins Wasser. Dann werden sie größer und man verwendet sie für Vasen mit frischgeschnittenen Blumen, oder eben mit dem Bambus oder einfach so zur Deko. Gibts in verschiedenen Farben. Die halten sehr lange, können wieder trocknen und wieder neu verwendet werden.

Viel Spaß noch beim Lampe basteln! Dürfen wir dein Kunstwerk dann sehen? ;)
#35 xldeluxe
10.10.14, 23:23
@henrike:

Oh ja diese Aquaperlen kenne ich, habe sie aber noch nie gekauft. Das wird sich ändern :-)

Ich werde am Wochenende meine Steinekiste durchwühlen und mir aus Euren zwei tollen Lampenvorbildern auch eine basteln:

Gut kopiert ist halb gewonnen und da klaue ich doch mal gerne ;--)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen