Lidschatten für Anfänger (alle Farben)

Mein Favorit ist: drei lilatöne, aber zusätzlich auf den hellsten noch ein bisschen gelb-gold tupfen :-)
Dauer

Ich sehe immer wieder Frauen, die einfach grässlich geschminkt sind: Stichwort schwarzer Kajalstift und dann einmal knall türkisen Lidschatten aufs ganze Auge. Uääh :-(

Wenn man schon Liedschatten benutzen möchte, und nicht so richtig weiß, wie man es machen sollte, hier ganz leicht, für Anfänger (Fortgeschrittene werden es wieder etwas anders machen, aber so sieht es auch schonmal gut aus).

Auch interessant:
Augen richtig betonen & schminkenAugen richtig betonen & schminken
Augenbrauen schminkenAugenbrauen schminken
Fehlkauf: rosa Lidschatten als Rouge verwendenFehlkauf: rosa Lidschatten als Rouge verwenden
Nagellack aufpeppen mit altem LidschattenNagellack aufpeppen mit altem Lidschatten

Ihr braucht drei Farbnuancen: hell, mittel, dunkel in einer Farbe. Alternativ sowas wie hell und dunkel Nuancen einer Farbe und zusätzlich ein beige/gold etc. Concealer, Makeup oder was auch immer ihr benutzt sollte schon drauf sein - Rouge zum Schluss (also nach den Augen), mach ich jedenfalls so.

1. mit dem hellsten Ton oder Gold/Beige das gesamte Lid anmalen, bis zur Augenbraue (bitte vorher sauber zupfen!)

2. mit dem mittleren Ton das bewegliche Lid anmalen. Dazu einen breiten Pinsel oder den Finger nehmen, zuerst wenig Farbe auftragen, lieber hinterher nochmal verstärken.

3. mit einem trockenen Wattestäbchen, einem sauberen Finger oder einem frischen Pinsel leicht nach außen "auswischen". So wirkt der Unterschied zwischen der Grundfarbe und der mittleren Farbe nicht mehr so krass.

4. Nun mit einem dünnen Pinsel, oder spitzen Applikator GANZ WENIG von der dunklen Farbe aufnehmen. Am besten vor dem Aufnehmen der Farbe folgendes ausprobieren: mit dem sauberen Pinsel die Lidfalte entlang fahren ("üben"). Dann dasselbe mit der Farbe. Auch hier: erst wenig, bei Bedarf mehr.

5. Wieder alles leicht "verblenden" (=verwischen, damit es nicht so hart wirkt).

6. Nun mit dem dünnen Pinsel ruhig kräftig in die dunkle Farbe, abklopfen, und am oberen und unteren Wimpernkranz entlang malen (ich persönlich mache diesen Schritt lieber mit einem feuchten Wattestäbchen).

7. Wenn es zu krass wirkt, wieder verblenden. Zum Schluss ein bisschen von dem hellen Ton in den inneren Augenwinkel tupfen.

Nun ordentlich die Wimpern tuschen. Fertig ! :-)

Ich bin mittelblaß, habe dunkelblonde bis hellbraune Haare, grüne Augen und Sommersprossen. Ist nicht so einfach. Mein Favorit ist: drei lilatöne, aber zusätzlich auf den hellsten noch ein bisschen gelb-gold tupfen :-)

Also, kurzes Resumé: Eigentlich geht alles ohne Pinsel, nur mit Fingern und/oder Wattestäbchen. - Außer Schritt 4: aber den kann man auch mit dem kleinen Applikator erledigen, der meistens beiliegt. Wem das zu schwer ist, der kann es auch weglassen, weil es auch ohne gut aussieht.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Ersatz für Augenbrauenstift
Nächster Tipp
Verwischtes Augen-Make Up entfernen: Wattestäbchen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Augen richtig betonen & schminken
Augen richtig betonen & schminken
6 6
Keinen Rougepinsel zum Schminken zur Hand?
4 10
Müde Augen schminken
8 9
Augenbrauen schminken
Augenbrauen schminken
50 125
Fehlkauf: rosa Lidschatten als Rouge verwenden
Fehlkauf: rosa Lidschatten als Rouge verwenden
11 7
Nagellack aufpeppen mit altem Lidschatten
Nagellack aufpeppen mit altem Lidschatten
21 9
21 Kommentare
Dabei seit 3.10.09
1
:)
Top... richtig gut erklärt, so mach ich das auch immer.
29.7.10, 21:20 Uhr
Dabei seit 25.7.09
2
Malen nach Zahlen ;D
29.7.10, 22:06 Uhr
Dabei seit 9.6.09
3
Ich persönlich finde, dass man bei einem leichten Tagesmakeup den hellen Ton unter der Braue auch gut weglassen kann; sieht mir sonst oft zu angemalt aus.
Die Beschreibung ist aber prima!
5.8.10, 20:14 Uhr
Dabei seit 7.5.06
4
liebe es auch, mich so zu schminken, kann mich aber mit dm hellen Ton bis unter die Augenbraue nicht anfreunden...mache also nur zum Schluss nen hellen Pups in die inneren Augenwinken...den Rand ums Auge mach ich mit Kaja...mitn bisl Übung funktioniert das gut ..sieht immer toll aus :)
15.8.10, 09:29 Uhr
Dabei seit 16.12.10
5
So mach ich das auch meistens. Sieht super aus und ist ganz leicht zu machen. Ist auch super geeignet, wenn man mal nicht so viel Zeit dafür hat und es schnell gehen muss.
3.1.11, 00:44 Uhr
Dabei seit 21.5.10
6
Da ich mich ganz selten schminke, wenn dann meist nur Wimperntusche, wenn ich mehr Zeit habe noch nen Lidstrich :-)
Von dem Ergebnis hätte ich gerne mal ein Foto gesehen. Oder noch besser von den einzelnen Schritten. Ist super erklärt, aber ein bisschen mehr Farbe macht noch mehr her :-D
9.10.12, 07:29 Uhr
Dabei seit 1.3.12
7
ja, so mach ich's auch, allerdings mit nur zwei Nuancen (in sky blue & mit navy blue lidstrich) - geht super flott! *: )
Habe mir zwei unterschiedliche Eyeshadow-Pinsel dafuer einmal zugelegt, da besonders der Lidstrich so schoen perfekt mit der abgeschraegten Kante nachzieht! (und sieht viel eleganter aus als mit fluessigem eyeliner m.m. ; ).

schoen erklaert!
9.10.12, 07:46 Uhr
Dabei seit 10.10.08
8
Schöne Erklärung! Ein paar Fotos wären noch schön gewesen dazu...

Die richtige Technik ist schon mal die halbe Miete, die richtige Farbe sollte es aber auch sein... ;-)
Für die richtige Farbe gibt es aber wohl nicht den ultimativen Tip, außer: weniger ist manchmal mehr :-D
9.10.12, 07:56 Uhr
Dabei seit 2.1.10
9
Da ich Brillenträgerin bin und leider nicht sehe was ich und ich dahin schminkt vor allem an den Augen ohne Brille lasse ich es besser sein.
Habe es oft genug probiert und hätte ohne weiteres nach dem Schminken bei Frankenstein auftreten können.
Kontaktlinsen tragen zum schminken sind mir zu teuer, komme damit auch nicht zurecht, ausserdem brauche ich meine Sehhilfe länger als 12 Stunden. Hat jemand einen Tip zum schminken für Brillenträger!
9.10.12, 10:43 Uhr
Dabei seit 2.3.12
10
@susa247: Hallo,da wuerde ich dir empfehlen einen leicht Beigeton-Lidschatten der ein bischen goldig (ganz wenig) schimmert zu benuetzen.Dann noch eine Wimperntusche in Braun und fertig.Bei Brillentraeger sollte man weniger benuetzen.Ich schminke mich auf diese Weise.Das sieht toll aus.Aber probiere es einfach.Gruss,Clio
9.10.12, 10:58 Uhr
Dabei seit 17.1.09
..ohne Kaffee nicht aus dem Haus
11
@susa247: Hast ne PN
9.10.12, 12:06 Uhr
Dabei seit 15.2.10
Wo ich bin ist Chaos, - aber ich kann nicht überall sein
12
Mir ist's egal, ob's abgeschrieben ist.

Danke für die ausführliche Erklärung.
Bei meinen Lidschatten, älter als 15 Jahre, gab es keine Beschreibung dazu.
9.10.12, 12:10 Uhr
Gaikana
13
Schon mal jemand auf die Idee gekommen, dass diejenigen die sich deiner Meinung nach grässlich schminken, das schön finden. Das ist doch Privatsache deine Meinung ist doch nicht allgemeinverbindlich. Vielleicht finden manche deine Art auch nicht toll, muss man da immer gleich von uääh usw. reden. Der Herrgott hat nunmal einen großen Tiergarten und jeder kann aussehen wie er will ohne dass selbsternannte Klugmeier dauernd auf ihnen herumhacken. Ansonsten hast du es gut beschrieben, wie man es machen kann
9.10.12, 12:39 Uhr
Dabei seit 31.7.10
14
@susa247:
Meine Freundin hat eine Schminkbrille. Da kann man die Gläser einzeln runterklappen.
Das klappt recht gut und man steht nicht ganz so blind vor dem Spiegel. Gibt es beim Optiker-Fachgeschäft.
LG Rosi
9.10.12, 14:14 Uhr
Dabei seit 12.3.09
Weltenbummlerin
15
Und extra in einem getrennten Kommentar:
An alle anderen:
Vielen Dank für das nette/sachliche Feedback, egal ob positiv oder negativ. Mit Kritik kann ich sehr gut umgehen, aber nicht wenn sie unverschämt/ungerechtfertigt ist ;-)
Jeder soll sich so schminken wie es ihm gefällt, oder? Ist ja nur ein Tipp.
Liebe Grüße
Pipelette
9.10.12, 20:00 Uhr
Dabei seit 21.2.11
16
Ich wollte schon immer mal wissen, wie man das richtig macht mit dem Lidschatten, auf meinen steht das nicht hinten drauf. Dankeschön für die tolle Anleitung. Mit Fotos wäre es perfekt.
9.10.12, 22:40 Uhr
Dabei seit 18.8.10
17
@susa247: Da ich auch Brillenträgerin bin, möchte ich dich auch zu einem dezenten Lidschaten ermutigen, vielleicht mit Hilfe einer Schminkbrille, wie Rosi schreibt (schaffe es selbst noch ganz gut ohne). Gerade hinter einer schicken Brille wirkt ein gut geschminktes Auge toll, aber im Gegensatz zu Clio würde ich den kurzsichtigen unter uns ruhig zu etwas mehr, den weitsichtigen dagegen zu dezenterer Schminke raten. Und als Kontrast kann ein knalliger Lippenstift ein schöner Effekt sein. Das hebt auch die Stimmung! Allen einen schönen Tag!
10.10.12, 14:28 Uhr
Gaikana
18
@Teddy: den solltes wegwerfen, auch diese Kosmetik wird alt und kann Allergien auslösen (eigene Erfahrung) nicht abgeschrieben
11.10.12, 09:26 Uhr
Dabei seit 9.6.09
19
@Gaikana: Dass etwas verdorben sein kann, heißt ja noch nicht, dass man es gleich wegwerfen muss - wie bei Lebensmitteln. Teddy kann doch selbst entscheiden, ob der Lidschatten vorsorglich ersetzt oder nochmal ausprobiert wird.
Ich habe auch einige betagte Kosmetika, auf die meine Haut gar nicht reagiert, obwohl sie sonst eher zimperlich ist.
11.10.12, 09:34 Uhr
Dabei seit 8.5.12
20
juchu
finde die Lidschattenaktion prima beschrieben; magst du vlielleicht auch eine solche mal für "richtige smokey eyes" Schritt für Schritt beschreiben?
*für uns Schminklegastheniker* also ich werde nicht rumnörgeln - versprochen

farbige Grüße :-)
13.10.12, 20:07 Uhr
Dabei seit 15.3.16
21
Sehr ausführlich und jetzt echt für Jeden verständlich;-)
16.3.16, 12:39 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen