So aufgetragen, hält der Lidschatten den ganzen Tag - also wirklich von 5 Uhr früh bis 23 Uhr oder länger.

Lidschatten hält den ganzen Tag

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hatte früher oft das Problem, dass sich der Lidschatten abends in der Lidfalte abgesetzt hat - besonders wenn man nach der Arbeit noch weg ist und erst später heimkommt.

Nach ein bisschen Rumprobieren habe ich nun die optimale Lösung

Zuerst Eyeshadow-Base auf das bewegliche Lid inklusive Lidfalte mit dem Finger auftragen - gibt's mittlerweile von fast jeder Firma und funktioniert mit dem Ringfinger am besten.

Anschließend mit einem großen Puderpinsel das komplette Lid gleichmäßig abpudern (es geht loser Puder genauso wie gepresster Make Up-Puder).

Jetzt kann man den Lidschatten auftragen, ich nehme dazu immer einen Applikator. So aufgetragen, hält der Lidschatten den ganzen Tag - also wirklich von 5 Uhr früh bis 23 Uhr oder länger.

Habe auch probiert entweder den Puder oder die Base wegzulassen - geht zwar auch, hält aber nicht so gut wie miteinander.

Von
Eingestellt am
Themen: Lidschatten

9 Kommentare


3
#1 Internette
22.9.13, 21:24
Wenn das funktioniert ist das ein Supertipp!
Es gibt nichts schlimmeres als wenn sich Lidschatten in der Falte absetzt.
Na ja, ok, mir fällt da noch anderes ein. ;-)

Danke, werde es ausprobieren, obwohl ich selten Lidschatten benutze.
1
#2
22.9.13, 22:21
ich sprühe vor zb einem Discobesuch immer ein wenig Haarspray auf meine geschlossenen Augen. So verabschiedet sich das ganze nicht so schnell und ist auch "wasserresistent" - dann nochmal kurz um die Partie gepudert und gut ist
2
#3
23.9.13, 09:06
Ich denke fast, dass es am Lidschatten selber liegt. Das Problem hatte ich früher auch, inzwischen habe ich einen Lidschatten, den ich morgens um 6 Uhr auftrage und er sieht abends um 22 Uhr noch genauso aus wie frisch aufgetragen.
Oder aber im Laufe des Lebens verändert sich die Hautstruktur, sodass es nicht mehr passiert, denn im Gegensatz zu früher habe ich jetzt eine eher zu trockene Haut.
Wäre evtl. auch eine Erklärung hierfür - ich weiß es aber nicht?
#4
23.9.13, 09:47
.
Ich kann auch Eyeshadow-Base empfehlen. Ich hatte früher den von Art Déco, jetzt hab ich einen günstigeren von dm. Allerdings war tatsächlich der etwas teurere besser, und ein Döschen hält sehr lange, so daß ich den nächsten wieder in der Parfümerie kaufe. Puder habe ich nie dazu benutzt, hat auch so wunderbar geklappt.
#5
23.9.13, 10:14
probiere den Tipp mal aus .... danke

@Kampfente
willst du uns deine Lidschatten-Marke verraten?
wäre für mich noch einfacher, danke ;-))))
1
#6
23.9.13, 15:13
@ lost-bubble: Haarspray auf die Augen???
#7
23.9.13, 15:14
@Lichtfeder: ich habe den von der Fa. essance - ist noch nicht mal der teure und ich komme gut damit zurecht. Vielleicht verträgst du den ja auch.
#8
23.9.13, 15:37
@Kampfente
danke, noch besser wenn`s preiswert geht, probiere ich aus.
#9
24.9.13, 20:13
ja haarspray auf die geschlossenen Augen. ich denke jeder ging mit seinem Gesicht mal (ungewollt) durch eine "spraywolke" und ist daran nicht gestorben ;) einfach ein wenig aufsprühen, 20 sek warten und Augen auf, das "babbige" Gefühl geht schnell weg aber dafür kann man nach durchzechter Nacht ins Bett fallen und das make up sitzt noch einwandfrei nach x-stunden Schlaf. meine Augen sind nicht so empfindlich, Kontaktlinsen und tägliches Schminken stecken die locker Weck...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen