Luftpolsterfolie als Sitzunterlage für draußen

Eine Luftpolsterfolie eignet sich hervorragend als "Isolationsschicht" zwischen kalter Bank und dem eigenen Hinterteil.

Beim Sitzen auf einer Bank an der Bushaltestelle, auf dem Bahnsteig oder im Park kann es zu dieser Jahreszeit recht kühl "von unten" werden. (Nicht nur ältere Menschen können manchmal nicht lange stehen und müssen sich setzen.) 

Für diese Situationen schafft eine Luftpolsterfolie Abhilfe. Sie isoliert gut, wiegt fast nichts, lässt sich leicht zusammenfalten und in der Tasche unterbringen.

Einziges "Problem": Man vergisst leicht, sie nach dem Aufstehen wieder mitzunehmen.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

1 Kommentar

Ähnliche Tipps

Bücher teilen
Bücher teilen
39 26
Gefriergut-Tragetasche - multifunktional
Gefriergut-Tragetasche - multifunktional
19 8
Parasiten beim Menschen
Parasiten beim Menschen
9 6
Richtiges Verhalten für Schüler bei Busfahrten - Unfälle verhindern
Richtiges Verhalten für Schüler bei Busfahrten - Unfälle verhindern
9 2

Kostenloser Newsletter