Magermilchpulver-Maske mit Keimöl

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Magermilchpulver-Maske mit 100 %igem reinen Keimöl.

Da ich die Zutaten für eine Maske, welche ich ausprobieren wollte, nicht im Hause hatte, habe ich gestern folgendes ausprobiert und für mich für sehr gut empfunden.

Man schlägt ein Eiweiß mit einer Gabel schön schaumig, vermischt es mit 2 TL Keimöl (z.B. Mazola) und 4 TL Magermilchpulver.

Mit der Gabel noch einmal kräftig durchschlagen und auf das Gesicht auftragen (ich habe sogar die oberen Augenlider damit bestrichen).

Nach 20 Minuten Einwirkungszeit wird alles lauwarm abgewaschen. Danach noch einmal kalt abwaschen, abtrocknen und wie gewohnt eincremen.

Am besten macht man die Maske am Abend.

Meine Haut (60 plus) fühlte sich danach prall und gestrafft an und sie hatte sich rosig gefärbt, wie kleine Apfelbäckchen.

Diese Maske ist billig und einen Versuch wert. Wunder sollte man ab diesem Alter aber nicht mehr erwarten, aber man kann ja so das Altern etwas aufhalten.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

3 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Community-Maske selbst nähen

Community-Maske selbst nähen

32 61
Richtiges Eis und wie man es selber machen kann

Richtiges Eis und wie man es selber machen kann

25 21
Gesichtsmasken Rezepte-Test | Frag Mutti TV

Gesichtsmasken Rezepte-Test | Frag Mutti TV

22 46

Gesichtsmaske gegen Pickel

9 7
Peel-Off Maske, günstig und effektiver

Peel-Off Maske, günstig und effektiver

21 38
Badekugeln selbst machen | Frag Mutti TV

Badekugeln selbst machen | Frag Mutti TV

7 11
Hefe-/Germmaske gegen böse rote Pickelmännchen

Hefe-/Germmaske gegen böse rote Pickelmännchen

10 8

Möhren-Maske: Maske gegen unreine Haut

3 2

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti