Make-Up-Flecken an Kleidungsstücken mit Toastbrot bekämpfen

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Frauen haben leider oft das Pech, dass der Kragen eines Kleidungsstückes sehr schnell mit Make-Up beschmutzt ist!

Einfacher Tipp zur schnellen Hilfe: Ein Stück Toastbrot oder ähnliches drüber reiben und fast ist der Fleck weg. Er ist dann zumindest nicht mehr direkt sichtbar, sondern nur bei näherem hinschauen!

Viel Glück!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Sandra D.
29.5.07, 15:15
Warum ?. Saugt das Toastbrot das Make-Up auf ?.
#2
29.5.07, 16:07
Wer hat schon Toastbrot in der Tasche?
Vera B.
#3 Hausmittelchen userin, für Tip(p)s immer dankbar
29.5.07, 17:33
@ Sandra D. : weiß auch nicht, wwrum es funzt, aber ist so, wie Steffi (danke!) schrieb: Gaaaanz gehts nicht weg, aber um einige Nuancen, daß man die evt. chemische Reinigung noch mal rausschieben kann.

@ Vera B: ich weiß nicht, wie Du es hältst, ich persönlich kontrolliere meine Kragen (und um die gehts) immer zuhause, wo das Toastbrot meist vorrätig ist. Bei Kleiderpflege unterwegs bin ich jatzt auch überfragt...
#4
29.5.07, 18:01
Getoastetes Toastbrot oder "pur"?
#5
29.5.07, 19:11
getoastet oder pur - das wäre auch meine Frage gewesen
-1
#6 Vera B.
30.5.07, 16:08
Hausmittelchen userin:
wenn ich zu Hause bin, kann ich mich umziehen, wenn der Kragen voll
Make up ist!
#7 Bella
31.5.07, 15:27
Meine Güte, immer diese Pessimisten...ist doch ein Tipp, den es auszuprobieren lohnt.
Soweit ich weiß nimmt man ungetoastetes Brot.
#8 Auweia
1.6.07, 23:51
ungetoastetes, was denn sonst!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen