Makkaroniauflauf

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 250 g Makkaroni
  • 1 kleines Glas Pilze
  • 200 g Kochschinken
  • 3 Eier
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Musskat
  • Paniermehl
  • Magarine

Zubereitung

  1. Makaroni kochen mit etwas Öl.
  2. Makaroni abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Champignons abtropfen und den Schinken in kleine Würfel schneiden.
  4. Die oben genannten Zutaten vermischen mit den Makaronis und in eine gefettete
  5. Auflaufform geben.
  6. Eier mit Sahne verschlagen und mit den oben genannten gewürzen abschmecken und über den Auflauf geben.
  7. Zum Schluss ein paar Flöckchen Margarine auf dem Auflauf verteilen.
  8. Paniermehl über den ganzen Auflauf (verteilen, nicht viel).
  9. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
  10. Ober-und Unterhitze: 200-220 Grad vorheizen.
  11. Heißluft: 180-200 Grad nicht vorheizen.
  12. Backzeit ca. 35-40 Minuten.
Von
Eingestellt am

37 Kommentare


#1 Paulchen
28.3.06, 09:12
Muskatnuß - muß das sein, ist mit vorsicht zu genießen. Man sollte davon überhaupt nur ganz ganz wenig nehmen.
#2 kiwi
28.3.06, 09:17
mmmmh das hört sich total lecker an! muskat gehört ins kartoffelpürree z.b.! probierts aus ;-)
#3
28.3.06, 09:29
Muskat muß keineswegs "iiih" sein, sondern gehört oft dazu: außer ins Püree z.B. in Kartoffel- (oder andere Gemüse-) Suppen, zu Fisch oder auch in die Bechamelsoße für Lasagne. Allerdings sollte die berühmte "Messerspitze" immer die Maximalmenge sein, sonst wird aus dem Würz-i-Tüfelchen ganz schnell eine penetrante Obernote.
#4 Styria
28.3.06, 12:16
Ich kann immer nicht verstehen warum in so vielen Rezepten Dosenpilze genommen werden. Ich finde Dosenpilze grauenhaft...... es kann doch nicht so schwer sein frische Champignons zu nehmen, oder?
#5 Icki
28.3.06, 18:20
Styria, dann NIMM doch einfach Dosenpilze, bin ziemlich sicher, dass das Rezept trotzdem funktioniert...
#6 Styria
28.3.06, 18:35
@Icki
???? eben ja gerade nicht ????
Rezept funktioniert bestimmt mit dem einen genauso gut wie mit dem anderen.
.... ich wollts ja bloss mal anmerken...
#7 y.thiem
28.3.06, 18:47
ich finde es gut das so viele das rezept ausprobieren wollen. das mit dem Muskatnus muss jeder selber wissen!!!
Viel Spaß noch beim Testen!!!
Guß
y.thiem
#8 Icki
28.3.06, 18:49
*räusper*
Wollt auch "NIMM KEINE" schreiben... auch egal..
#9 katze
1.4.06, 18:11
echt gut
#10
1.4.06, 19:01
Im Rezept steht 1 kleines Glas ? von was?
#11 y.thiem
7.4.06, 08:56
eine kleines Glas Champions sorry habe ich vergessen!!
#12 dee dee
14.4.06, 12:07
hi ! muss man wirklich die nudeln vorher kochen?
#13
14.4.06, 15:22
ich habe es bis jetzt immer so gemacht!! musst du ausprobieren!!
MFG Y.thiem
#14 Harry
1.5.06, 23:34
Süße Sahne oder Saure Sahne?
#15
4.5.06, 17:14
Süße Sahne nehme ich immer !!
Kannst wen du langeweile hast ja mal die saure nehmen! :-)
MFG y.thiem
#16
24.5.06, 09:45
Das Rezept ist echt klasse!!
Kann ich nur weiter empfehlen!!
H5N1
#17 püppi
7.6.06, 13:00
was soll ich mit dem glas anfangen?
#18 Mrs Clever
7.6.06, 13:46
im glas sind die champignons drin....
#19 püppi
7.6.06, 22:04
Danke Mrs Clever !!!! stimmt is eigentlich einleuchtent ! bussi !!!
#20 dieseledith
19.8.06, 11:18
Hallo,
bei eurem Makaronie-Auflauf fehlt das Wort Champignons nach dem kleinen Glas. Ein Junggeselle würde dem zu Folge dann ein kleines Glas würfeln und bei geben. HaHaHa.
Lg Edith
#21 y.thiem
3.9.06, 14:53
sorry habe ich vergessen zu schreiben ich hoffe so ungeschickt ist keiner. hast du es den aus probiert??
#22 Ernst
15.10.06, 23:18
Das Salz mußte beim kochen der Nudeln zugeben, für Anfänger wichtig.
Neben Paniermehl bringt bissel Parmesankäse zusätzlichen Pepp,
Muskat kenn ich dabei nicht, Margarine würde ich durch Butter ersetzen!
#23 egmontcolerus
21.10.06, 23:24
Warum ist hier eigentlich fast alles falsch geschrieben - "Makaronie" statt "Makkaroni", "Musskat" statt "Muskat", "Magarine" statt "Margarine"? Schmeckt's dann besser?
#24 Icki
22.10.06, 15:24
@ egmontcolerus, ja probier's mal aus, das ist ein ganz anderes Geschmackserlebnis!
#25 schatzi
16.11.06, 11:15
Schmeckt einfach nur klasse
#26
4.12.06, 19:35
sehr gut
#27 vici***
13.12.06, 12:22
und was ist mit dem glas? misch ich das auch mit ein?
#28 manni aus Leverkusen
30.6.07, 11:38
zum 'Rezept Makkaroniauflauf habe ich eine Frage: Bei den Zutaten wird " ein kleines Glas" erwähnt.. Welchen Zweck hat diese Zutat
#29 Jürgen
8.8.07, 18:20
Den Maccheroni Auflauf

mache ich heute.....
werde mich später melden wie er war ....
#30
8.8.07, 22:09
Hallo,
also mit Ketchup war es super....
#31 oma helga
23.6.08, 11:32
eine ganz tolle idee schmeckt echt supi klasse gemacht y.thiem
meine kinder fliegen voll darauf
#32 frankenstein
3.7.08, 10:30
klasse.. schmeckt super
#33 Karry
30.7.09, 17:57
Und für wie viele Personen ist das Rezept mit den Mengenangaben?
Lg
#34 Karry
30.7.09, 18:14
Und für wie viele Personen ist das Rezept mit den Mengenangaben?
Lg
#35 Ilse-Bilse
23.11.09, 12:33
Ich denke bei den Zutaten kann eigentlich nichts schiefgehen, außer man versalzt oder verpfeffert das Ganze. Hab den Auflauf gerade im Ofen und bin sicher, daß er gut schmeckt.
#36 heidemie
9.1.10, 03:58
Wer keinen Schinken mag kann auch geräucherten Speck würfeln! Schmeckt Suuuuperlecker!! :o)))
#37 y.thiem
31.3.10, 10:10
ich denke so ca für 2 leute. bei doppelter menge reicht es für ein ganzes Blech. ca 4 personen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen