Messleiste mit Magneten

Messleiste mit Magneten

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine wunderschöne persönliche Geschenkidee ist eine selbst gebaute Messleiste für kleine und größere Kinder! Ich habe hier in diesem Falle keine genauen Maße angegeben, da sich wahrscheinlich jeder selbst überlegt, in welcher Länge er dieses Objekt macht. Meine Messleiste (siehe Foto) geht bis 180 und ist 14 cm breit, die 2 cm breite Metallschiene in der Mitte ist jedoch nur 120 lang.

Eine schmale lange Metallstange wird mittig auf ein breiteres langes Stück Holz geschraubt, dass man vorher mit Lackfarben schön bemalt hat. Wir haben einfache weiße und blaue Streifen in einem Abstand von exakt 10 cm gewählt und dann mit kleinen Punkten die Zentimeter ganz am Rande der Leiste markiert (siehe Foto).

An eine runde Holzscheibe montiert man nun mit Hilfe eines sehr kleinen Holz- oder Metallwinkels einen Halbkreis aus Holz (Pappe geht auch, ist aber nicht so stabil), malt auf den unteren Teil ein lustiges Gesicht und beklebt den oberen Teil, die Schirmmütze, mit Filz oder anderem Stoff. Mit Pattex oder Heißklebe werden nun 1 oder 2 kleine flache Magnete hinten am Kopf befestigt. Der Schirm der Mütze deutet den Messwinkel nur an, das Messergebnis wird somit nicht ganz exakt.

Wer auf Genauigkeit aus ist, kann der Mütze einen ganz langen Schirm machen und auch noch die Millimeter markieren. Die Metallschiene kann natürlich auch mit Lack bemalt werden, ich habe es jedoch nicht gemacht, da durch das Verschieben der Magnete auf der Farbe Kratzer entstehen können.

Wenn die Messleiste auf dem Boden steht, reicht für die Befestigung an der Wand eine Schraube ganz oben, sonst würde ich sie oben sowie unten festschrauben. Die Bohrlöcher sollte man vorm Anstrich bohren, damit man die unsauberen Stellen gleich mit anstreichen kann. Wenn die lange Metalleiste nicht schon Löcher hat, sollte man die Löcher für oben und unten ebenfalls vorbohren (Metallbohrer!).

Das Bauen dieser Leiste ist wirklich nicht sehr aufwendig und mit wenig Preis und Arbeitsaufwand hat man ein wunderschönes sehr individuelles Geschenk, was im wahrsten Sinne des Wortes mitwächst und bei nicht all zu wüster Behandlung ein Leben lang halten kann. Der Kopf mit Schirmmütze wäre zur Not austauschbar und als Magnet-Pinnleiste ist es auch noch zu gebrauchen.

Und nun viel Spaß beim Bauen und Verschenken!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 LaMirola
19.10.10, 09:49
Sowas habe ich noch gesucht.
So eine schöne kann man nicht kaufen!
Danke für den Super-Tipp!
#2 Ribbit
19.10.10, 14:04
Sieht toll aus auf dem Foto! Schöner Basteltipp... :-)
#3 Angelina
19.10.10, 17:22
Schade, dass meine Kinder nicht mehr wachsen:-))
Daumen hoch!!!
#4 Rumpumpel
19.10.10, 21:45
@Angelina: irgendwann kommt vielleicht nochmal eine Gelegenheit - spätestens bei den Enkelkindern.
#5
19.10.10, 22:44
Schönes Foto...ohne würde mir der Tip nicht so gut gefallen - da fehlt mir die Vorstellungskraft.
Aber dem Bild nach *top*
#6
19.10.10, 23:26
Das ist ja eine super Idee. Find ich total schön. (Nicht so ein 08/15 Ding, dass bei uns hängt...)
#7
20.10.10, 19:49
Alternativ könnte man den Magnetstreifen aus alten Kühlschrankdichtungen aufkleben. Am Kopf dagegen etwas aus Metall, oder eben auch ein Stück vom Magnetstreifen (natürlich so, das die sich nicht gerade abstossen).
mfG Mario
#8
27.10.10, 11:13
Toller Tipp - Daumen hoch!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen