Schwer zu entfernenden Belag im Nespresso Milchschäumer mit Linsenreinigungsflüssigkeit sanft entfernen.

Milchschäumer ohne aggressives Reiben reinigen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Unser Nespresso Milchschäumer wird mehrmals täglich verwendet (auch kurz hintereinander; Milchwärmen für 2 Kinder + Milchschaum für unseren Kaffee).

Dabei bildet sich oft ein schwer zu entfernender Belag. Ein aggressives Reiben mit der rauen Seite eines Schwammes sollte ja tunlichst vermieden werden, um die Beschichtung nicht zu zerstören.

Tipp von uns: Einweichen mit Linsenreinigungsflüssigkeit. 

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


3
#1
5.7.17, 10:30
Tipp von mir. Gleich nach dem Gebrauch Reinigen. Zuerst kalt und dann heiss ausspülen. Braucht im Prinzip kein Reinigungsmittel und das Gerät sieht noch lange wie neu aus, zumindest unseres
1
#2
5.7.17, 16:05
Maximal ein Tröpfen Spülmittel zwischendurch wegen evtl. Fettfilme
Mehr machen wir bei unseren diesartigen Geräten auch nicht
Sofort Heisswasser ist dafür ideal!
#3
6.7.17, 14:32
@Steff4 sorry die blöde Frage, aber was ist denn Linsenreinigungsflüssigkeit?
#4
6.7.17, 21:31
@Frollein Vogel: die Reinigungsflüssigkeit für Kontaktlinsen. 
Ich habe ein ähnliches Gerät von Severin, da ist der Milchbehälter aus Edelstahl. In dem könnte ich auch mit einem Topfschwamm drin putzen, kein Problem. Ich weiß echt nicht, warum das Ding beschichtet sein müsste. 
#5
7.7.17, 10:32
Ist die Frage dein Ernst? Linsen Reinigungs Flüssigkeit sagt doch schon was es ist. Aber Achtung, sie meint Kontaktlinsen und das würde mir nicht im Traum einfallen zu benutzen
1
#6
7.7.17, 14:20
augen auf beim Kauf. meiner hat 2 kännchen und der Quirl ist im Deckel. so kann der Behälter in die spülmaschine oder er kann von Hand geschruppt werden, wenn ich sofort einen weiteren brauche.
#7
18.7.17, 15:52
Dieses Gerät haben wir auch schon sehr lange in Gebrauch, und wir sind damit total zufrieden.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen