Mit Pfeifenerde gegen Fettflecken

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die schnellste und schonendste Art frische Fettflecken zu beseitigen, ist Pfeifenerde darauf zu streuen. Das weiße Pulver saugt das Fett auf, ohne dass man reiben muss, es geht mit allen Materialien inkl. Seide und auch den feinsten Materialien. Man muss das behandelte Material danach nicht einmal waschen, nur das Pulver wieder abklopfen oder größere Flächen absaugen.

PS: Pfeifenerde gibt es in fast allen Drogerien, ist äußerst günstig, den Überschuss kann man sogar wieder verwenden. Ist wirklich ein heißer Tipp. Es ist ein sicherer Tipp für frische Fettflecken, mir ist jedoch nicht bekannt, ob alte Flecken auch damit zu beseitigen sind.


Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Steinbruckner Ursula
28.7.10, 12:16
Habe einen Artikel über Pfeifenerde und dessen Einsatzmöglichkeit gelesen.Nun habe ich in zwei verschiedenen Drogerien nachgefragt,ob es im Sortiment vorhanden ist und bekam von beiden Drogerien eine Absage.Keiner kannte das Produkt und keiner kann mir sagen wo ich es herbekomme.
#2
23.2.11, 13:35
In der Drogerie gibts das nicht. Das Zeugs gibts in der APOTHEKE. Aber für was extra in die Apotheke rennen? Mit profnem Backpulver geht es genau so gut. Speisestärke oder Kartoffelmeh gehen wohl auch.
#3 kahalla
1.12.13, 09:00
Und woraus besteht Pfeifenerde? Das würde mich interessieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen