Modische Rundschals selbstgemacht

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele Frauen haben massenhaft dünne Schals im Schrank; heutzutage sind jedoch diese Rundschals modern und leicht selbstgemacht.

Man lege also die Enden des Schals zusammen (auf links) und hefte sie entweder mit Nadel und Faden oder - noch besser - mit Bügel- und Saumband zusammen. Dann auf rechts drehen und fertig! So kann man die alten Schals modisch verwenden und bei Bedarf wieder als Schals benutzen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


9
#1 SonneSun
19.6.12, 21:26
Gibt es dazu ein Bild? Ich kann mir das gar nicht vorstellen...
4
#2
20.6.12, 15:33
Ist doch ganz einfach! Du legst z.B. einen weissen und einen roten Schal übereinander. Dann werden sie an den Schmalseiten zusammengenäht. Anschliessend auf Rechts drehen und fertisch!!!
Ich find es eine tolle Idee!!!!!
3
#3 Dora
11.7.12, 20:40
Ohne Bild kann ich mir das leider auch nicht so vorstellen - also, bitte, ein Bild wäre schön!
3
#4
12.7.12, 13:35
Auf den Fotos, die ich versucht habe, zu machen, ist das System leider nicht zu erkennen. Aber: bei langen Schals werden nur die Enden zusammen genäht oder mit Bügelband zusammen gebügelt. Bei zwei kurzen Schälchen legt man sie aufeinander und befestigt die Enden. Auf links drehen, damit die Naht nicht zu sehen ist - fertig!
3
#5 marasu
5.6.13, 09:22
@SonneSun @Dora
Nimm einen Schal und leg ihn ausgebreitet vor dich hin,
der hat zwei gaaanz lange Seiten und zwei kurze,
Nimm die zwei kurzen Seiten, lege sie aneinander und hefte sie mit einen feinen Faden zusammen.
Fertig
Wenn der eine Schal dafür nicht lang genug ist, näh zwei zusammen - immer kurze Seite an kurze Seite
Was ist den da so schwer dran, dass man ein Foto braucht?
#6
26.11.13, 09:27
Wo ist bitte bei einem Schal die linke Seite, steh ich auf dem Schlauch??
Ich hab gerade für meinen Sohn einen solchen Schal (Loop) gestrickt, allerding muß ich ihn nochmal auseinander machen, das "Zusammengenähte" gefällt mir gar nicht, muß mal gucken ob es mit Maschinenstich geht.
#7
26.11.13, 13:18
Was einfacheres wie zwei kurze Seiten zusammennähen gibts doch wohl kaum.....
da braucht man doch wirklich kein Foto
#8
26.11.13, 13:35
Berichtigung zu Nr. 6
Soll Maschenstich heißen - nicht Maschinenstich. Bei der Frage nach der linken Seite ging ich von einem Strickschal aus. Natürlich sieht man es bei einem Stoffschal. Sorry, nächstes Mal muß ich mein Geschreibsel vorher nochmal durchlesen
1
#9
1.12.13, 14:39
Es geht noch einfacher: einfach einen Knoten reimachen, bei einem dünnen Stoff ein bißchen dekorativ hinzupfen - sieht dann aus wie eine Blüte.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen