Möbel auffrischen mit Blattglanz

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dunkle Möbel mit glatten Schranköberflächen bekommen nach dem Einsprühen von Blattglanz (für Pflanzenblätter der Zimmerpflanzen) einen ganz tollen langanhaltenden Glanz. Keine Möbelpolitur kommt da mit.

Von
Eingestellt am


7 Kommentare


#1 Simone Plonke
24.4.06, 15:17
stimmt wirklich , einfach geniel der Tipp
#2 Lorena Steffens
24.4.06, 15:20
ja ich habs auch ausprobiert --erst mit Reingungspolitur gut säubern und dann Blattglaz drauf --alles wie hochpoliert.
#3 Lorena Steffens
24.4.06, 15:22
habs auch mit Blattglanz gemacht ist wirklich prima .Hab erst Reinigungspolitur aufgetragen dann Blattglanz . So schön sah mein Schrank noch nie aus so wundervoll glänzend.
#4 kiwi
25.4.06, 21:58
Fast so gut wie baby-öl nech?
#5 Adelheid
20.10.08, 09:23
Blattglanz soll fast so giftig wie Insektenspray sein, ist also nicht gut in der Wohnung und für Haustiere, z. B. Katzen
#6
22.12.10, 22:22
@Lorena Steffens: Das klingt ja toll ! Hast Du die Politur nach dem Auftragen ganz trocken poliert oder feucht gelassen und dann mit Blattglanz gesprüht ?
Geht das nur für Schränke, oder kann ich das auch bei meinem Tisch probieren (Oberfläche Furnier) ?
#7
27.12.10, 13:19
An alle, die's ausprobiert haben: Hat jemand von Euch Blattglanz auf eine Tischplatte gesprüht ? Trocknet es gut an ? Und: habt Ihr vorher Möbelpolitur aufgetragen ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen