Mücken vertreiben mit japanischem Heilpflanzenöl

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Mücken zu vertreiben hat sich bei mir japanisches Heilpflanzenöl bewährt. Einfach die geöffnete Flasche neben das Bett stellen. Mücken scheinen das Zeug nicht zu mögen und halten sich fern.

Von
Eingestellt am


9 Kommentare


#1 Uli aus Bunia
25.7.06, 19:26
Hab ich auch schon probiert, aber ich lebe im Ostkongo, den Mücken bei uns ist Japan egal, da hilft nur ein gutes Moskitonetz.
#2 Lea-Lynn
26.7.06, 13:38
Mal sehen, ob es funktioniert, werde bei meiner Tochter im Zimmer ein Fläschchen deponieren. Wenn's wirklich klappt, gibt's 5 Punkte!
#3 feine nase
27.7.06, 22:10
Ich glaub dat Zeug hält alles fern*hust*
#4 lapsus4711
31.7.06, 08:22
@Lea-Linn
Grosse Vorsicht mit ätherischen Ölen bei Kleinkindern. Gefahr des Nierenversagens.
#5
5.8.06, 17:26
wo kauft man das oel?
#6
19.8.06, 18:20
Und wenn doch mal eine Mücke gestochen hat, hilft JHP auch bei geschwollenen, stark juckenden Mückenstichen. Öfter mal etwas davon drauftupfen und die Schwellung und der Juckreiz lassen schenller nach.
#7 Silke
25.9.06, 11:17
Sobald ich die kleinsten Anzeichen von Halzschmerzen spüre, tue ich 2-3 Tropfen in meinen schwarzen Tee, inhaliere die Dämpfe und trinke den Tee. Das ÖL hat mir schon viele Erkältungen vertrieben.
#8 Fred
19.7.09, 18:16
Was für eine Sorte Öl isn das?
Meinst du japanisches Minzöl?
Oder wird in Japan gar noch aus anderen Pflanzen Öl gepresst?
#9
26.3.14, 20:40
wenn ich erkältet bin, tu ich 2 Tropfen jap. Heilöl auf ein Taschentuch, halt es mir unter die Nase und atme es ein. Hilft wunderbar gegen Reizhusten und macht die Nase frei.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen